Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Neue Preisfrage! Filmgenuß für Sparfüchse »

Neulich, im China-Laden

Ingwer-Preissschild

Nachtrag: Als ich dieses nette Preisschild sah und schmunzeln mußte, glaubte ich, mit dem Herzeigen hier einen harmlosen Scherz zu machen, der keinesfalls zu Lasten einer Landsmannschaft geht. Allerdings mußte ich zu meiner Bestürzung feststellen, daß sich ein amerikanischer Freund chinesischer Abstammung davon zutiefst beleidigt fühlte. Daher möchte ich hier in aller Deutlichkeit klarstellen:

Die Veröffentlichung des obigen Bildes fällt für mich in die gleiche Kategorie, wie harmlose Witzchen über den schwäbischen, sächsischen, bayerischen oder eben auch den eigenen, fränkischen Dialekt zu reißen. In keiner Weise soll damit eine ethnische Minderheit bloßgestellt oder der Lächerlichkeit preisgegeben werden! Und es steht wohl außer Zweifel, daß sich andersherum unsereiner im fernen China noch erheblich hilfloser anstellen würde… Es ist in der Tat bewundernswert, wie sich fleißige Mitbürger fernöstlicher Herkunft hier in unserer für sie völlig andersartigen Kultur zu behaupten wissen: Hut ab!

Freilich sind wir Menschen nun mal alle verschieden, und sich auf gutmütige Weise über des jeweils anderen Eigenheiten zu amüsieren sollte unter Freunden erlaubt sein: Es stärkt meiner Meinung nach sogar die gegenseitige Wertschätzung!In diesem Sinne bitte ich meinen Bildbeitrag als augenzwinkernden Jux zu begreifen und nicht als böswilligen Spott mißzuverstehen… Danke.

  1. Perdi  •  2. Nov. 2005, 6:08 Uhr

    Herrlich!

    Ohne Beweis, würde dir das niemand glauben!

    #1 

  2. Hermann  •  2. Nov. 2005, 10:50 Uhr

    Cinaman

    Hallo Lalph,
    kennst Du den Herren? Ist er tatsächlich ein Opfer der sprichwörtlichen Unfähhigkeit der Chinesen im Umgang mit dem »R« geworden oder wollte er nur der verehrten Kundschaft eine Freude bereiten?

    #2 

  3. zonebattler  •  2. Nov. 2005, 11:10 Uhr

    Bin nur Kunde…

    …und kenne den Inhaber nicht persönlich. Es flitzen diverse freundliche Familienmitglieder asiatischer Abstammung in jenem Fürther Laden herum (bzw. helum). Nehme aber nicht an, daß diese die einheimische Kundschaft bewußt mit derart hintersinnigem Sprachhumor aufheitern wollen…

    #3 

  4. Flieg wie ein Igel  •  2. Nov. 2005, 11:28 Uhr

    Karl May

    hatte doch schon eine ähnliche Idee…. gabs da nicht eine Figur, die sich in China einen ellenlangen Namen mit nem Haufen RRR drin gab, um die Chinesen möglichst arg zu peinigen?

    #4 

  5. Dieter  •  3. Nov. 2005, 10:30 Uhr

    Da ist dann aber noch ein Fehler:
    Wenn schon Ingwel, dann auch plo KG

    #5 

  6. zonebattler  •  3. Nov. 2005, 20:40 Uhr

    Du bist auch nicht gerade fehlerfrei…

    Die Abkürzung von Kilogramm ist »kg«, werter Dieter, »KG« heißt »Kommandit-Gesellschaft«!

    #6 

  7. HierKöln  •  17. Nov. 2005, 9:35 Uhr

    Abkürzungen

    Werte Herren,

    Euer Gezänke um die korrekte Kurzdarstellung des Begriffes »Kilogramm« in allen Ehren, aber mir erscheint doch viel dringlicher die Beantwortung der Frage zu sein, wofür die Abkürzung »Pro.« steht !!?
    Habt Ihr vielleicht d a z u einen pro(!!!)duktiven Vorschlag ??!

    #7 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: