Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Zwei Heroen Licht aus! »

Stark reduzierte Sprachbeherrschung

Angebotsschild

Ich komme (bei Anlegung eines zugegeben strengen Maßstabes) auf mindestens drei Fehler. Wer bietet mehr?

  1. michel@k7  •  18. Jan. 2006, 22:50 Uhr

    na gut, hab gerade nix besseres zu tun, also mal sehen:

    …artikeln ist ja wohl klar. Zuviel n.
    Elegant wäre »Playmobil-Artikel« gewesen.
    Diese (und nicht etwa deren Preis) sind dann auch noch »stark reduziert«. Also sind nicht mehr so viele da?
    Oder fehlt in jeder Packung etwas? Oder sind die eingelaufen?

    Ich versuch‘ jetzt mal nicht, unter »Real.-« eine falsche Abkürzung wofür auch immer zu vermuten, sondern gehe gleich weiter und wundere mich über den andernorts ständig überflüssig in Verwendung gebrachten – hier aber eigentlich fehlenden – Apostroph: »Besorg’s«. Das darauf folgende »dir« würd‘ ich groß schreiben.
    Und an das Ende eines Imperatives gehört schließlich ein »!«.

    Hab ich was übersehen?

    #1 

  2. Nachtblau  •  18. Jan. 2006, 23:59 Uhr

    Nein, der Apostroph gehört da bestimmt nicht hin, und wegen neuer Rechtschreibung wird das »dir« auch kleingeschrieben

    #2 

  3. zonebattler  •  19. Jan. 2006, 6:32 Uhr

    Bingo!

    Ich hätte in der Tat ebenfalls wie von michel@k7 vorgeschlagen

    Besorg’s Dir doch einfach!

    geschrieben. Und ein Bindestrich in

    Playmobil-Artikel

    wäre sozusagen das Sahnehäubchen gewesen… Ich frage mich jetzt allerdings, ob der Michel gestern abend wirklich »nix besseres« oder nicht doch eher »nix Besseres« zu tun gehabt hat? ;-)

    @Nachtblau: »Besorg’s« gehört schon mit Auslassungszeichen geschrieben, es ist ja schließlich eine Zusammenziehung von »Besorge es«. Und die »Neue Rechtschreibung« gilt für alte Knacker wie mich und den Michel nicht! ;-)

    #3 

  4. Nachtblau  •  19. Jan. 2006, 10:27 Uhr

    Soweit ich mich erinnern kann wurde die Sache mit den Apostrophen aber auch abgeschafft

    #4 

  5. Jetmarc  •  9. Aug. 2006, 10:40 Uhr

    Satzbau

    Man sieht es ja sehr oft, aber macht es das korrekt? Wenn man hier über Spitzfindigkeiten redet, müßte man auch den Satzbau um »stark reduziert« betrachten.

    So wie es dasteht, scheint es sich um ein Prädikat zu handeln. In diesem Fall würde das Verb fehlen (»Playmobil-Artikel sind stark reduziert«). Als Attribut gemeint, müßte man jedoch eine der folgenden Varianten nutzen:

    Stark reduzierte Playmobil-Artikel
    Playmobil-Artikel, stark reduziert

    Das zumindestens sagt mir mein (ausschließlich von der »alten« Rechtschreibung geprägtes) Sprachgefühl.

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: