Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Weniger ist mehr Aus dem Sumpf gezogen »

Zum Steinerweichen

Der zonebattler hat anerkanntermaßen einen Hang zum Maroden und ein Herz für abbruchreife Bauten, die er zumindest im Bild der Nachwelt erhalten will. Und damit auch gleich zur Frage des Monats: Wo kann man das hier (noch) bestaunen:

Rätselbild des Monats

Wie immer zeigt mein Rätselbild ein Bauwerk bzw. Gebäude aus meiner geliebten Kleeblatt-Stadt Fürth i. Bay.!

Wer als erste(r) unter richtigem Namen und mit funktionierender eMail-Adresse die korrekte Antwort in einen Kommentar zu diesem Beitrag schreibt, gewinnt einen schönen Preis aus meinem Fundus. Diesmal ist es:

Eine Original-DVD »Schiffsmeldungen« mit Kevin Spacey und Julianne Moore.

Bis zum Erscheinen des nächsten Rätsels (also genau einen Monat lang) können Lösungen eingereicht werden. Die Laufzeit endet mit dem Erscheinen eines weiteren Rätsel-Bildes am jeweils nächsten Monatsanfang. Mit der Vorstellung eines neuen Preisrätsels wird die zutreffende Antwort zur Vorgängerfrage (in einem Kommentar zu dieser) bekanntgegeben, sofern sie bis dahin nicht richtig beantwortet wurde.

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. michel@k7  •  1. Feb. 2006, 10:29 Uhr

    hmm… ich habs schon mal gesehen, aber mir es Maag mir gerade nicht so recht einfallen….

    #1 

  2. zonebattler  •  1. Feb. 2006, 10:41 Uhr

    Dann denk mal nach…

    …denn die ausgelobten Preise kann ich nur an Teilnehmer ausschütten, die sich an das Kleingedruckte halten! ;-)

    #2 

  3. zonebattler  •  1. Mrz. 2006, 0:02 Uhr

    Aus, vorbei!

    Tja, wieder mal scheint mein Rätsel eine zu harte Nuß für die heimische Leserschaft gewesen zu sein. Bei dem arg heruntergekommenen Sandsteinhaus handelt es sich um die ehemalige »Gaststätte zur frischen Quelle« im Ortsteil Dambach:

    Altes Wirtshaus

    Frisch ist da leider heutzutage gar nichts mehr… Das ruinöse Bauwerk steht gegenüber der Firma Möbel Maag in der Unteren Straße, das Rätselbild hatte ich seinereit von der Weiherhofer Straße aus aufgenommen. Ob das alte Gebäude jemals wieder aus seinem Dornröschen-Schlaf erweckt wird? Vermutlich fällt es doch eher irgendwann dem Bagger zum Opfer…

    P.S.: Der »michel@k7« scheint die Lösung geahnt zu haben, aber korrekt formuliert hat er sie nicht!

    #3 

  4. Grabenkenner  •  10. Mai. 2011, 9:14 Uhr

    am 06. und 09. Mai 2011 abgerissen.

    #4 

  5. eve  •  17. Feb. 2013, 22:26 Uhr

    Da wohnten der Oskar und die Loisl, im Nachbarhaus (abgerissen 2003 ) wohnte ich.
    Die Location war absolut geil. Man hatte seine Freiheit und Ruhe.

    Dambach- ich will wieder hamm

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: