Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Ein verlorenes Rennen Fürth, French Style (1) »

Vom Schneeball zur Lawine?

Hin und wieder erlaube ich mir, in einer Newsgroup oder einem Forum einen Verweis auf einen meiner thematisch passenden Weblog-Beiträge zu lancieren. Wie an der Abrufstatistik abzulesen ist, führt so etwas sofort zu einem rapiden Anstieg der Besucherzahlen:

Blogcounter

Am 2. November letzten Jahres war es das Preisschild aus dem China-Laden, welches mir am ersten Tag über 1350 BesucherInnen in die virtuelle Bude spülte. Die Bilder mit den menschlichen Maschinen haben sich am 21. des Monats dann auch immerhin gut 440 Leute angeschaut…

Freilich verebben solcherart generierte Besucherströme schnell wieder, neue Fans und StammleserInnen lassen sich so wohl nicht in nachweisbaren Mengen dazugewinnen. Heute versuche ich daher mal was Neues und ersuche hiermit meine mir überwiegend unbekannte Fan-Gemeinde, das Link zu zonebattler’s homezone möglichst gleich an eine Handvoll guter Bekannter und Freunde weiterzumailen mit der Bitte, bei Gefallen desgleichen zu tun. Ein völlig legaler Kettenbrief, denn ich verspreche ja weder Reichtum noch Glück und Segen. Allenfalls ein paar Anregungen und den einen oder anderen Jux. Was ja schließlich auch nicht verkehrt ist!

Ich bin jedenfalls sehr neugierig, ob sich an den durchschnittlichen Besucherzahlen morgen eine merkliche Steigerung ablesen läßt. Alle mir bekannten Blogger geben mehr oder weniger deutlich zu, immer wieder mal nach den Leserzahlen zu schielen. Und da macht der eitle zonebattler natürlich keine Ausnahme… ;-)

 

Hinweis: zonebattler achtet den Datenschutz und will ohne Angst vor Abmahnungen schlafen können. Er hat daher schon Ende 2008 alle Statistik-Tools gelöscht und schert sich nicht weiter um das Auf und Ab der Besucherzahlen. Wer hier herum­stö­bert, tut dies als wertgeschätzter Gast völlig unbeobachtet…

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: