Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Streifenwagen Rasselbande »

Hoch hinaus…

…geht es heute für unsere beliebte Preisfrage zum Monatsbeginn. Auf was für ein prähistorisches Kornfeld-Labyrinth oder sagenumwobenes Hünengrab hat denn der zonebattler da wohl sein Auge geworfen:

Rätselbild des Monats

Für die hier vorgesehene(n) Abbildung(en) konnten nicht alle eventuell tangierten Lizenz- und/oder Urheberrechtsfragen mit letzter Gewißheit geklärt werden, weshalb auf eine kenntliche Darstellung leider verzichtet werden muß.

Wie immer zeigt mein Rätselbild ein von Menschenhand geschaffenes Bau- oder Mach­werk aus Fürth, der Perle Frankens!

Wer als erste(r) unter richtigem Namen und mit funktionierender eMail-Adresse die korrekte Antwort in einen Kommentar zu diesem Beitrag schreibt, gewinnt einen Preis aus meinem Fundus. Diesmal ist es, passend zur abgebildeten »Kultstätte«:

Ein Original-VHS-Video »Lord of the Dance« mit Michael Flatley.

Bis zum Erscheinen des nächsten Rätsels (also genau einen Monat lang) können Lösungen eingereicht werden. Die Laufzeit endet mit dem Erscheinen eines weiteren Rätsel-Bildes am jeweils nächsten Monatsanfang. Mit der Vorstellung eines neuen Preisrätsels wird die zutreffende Antwort zur Vorgängerfrage (in einem Kommentar zu dieser) bekanntgegeben, sofern sie bis dahin nicht richtig beantwortet wurde.

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. michel@k7  •  1. Mrz. 2006, 11:40 Uhr

    Ich weiss es… Google Earth sei Dank.
    Hier wird ein knappes Megawatt an Solarstrom erzeugt; das ganze findet sich bei Atzenhof [freu].

    Gruss von Kerstin@K3 und Michel@K7

    #1 

  2. zonebattler  •  1. Mrz. 2006, 11:45 Uhr

    Du wohnst doch Tür an Tür bzw. Wand an Wand…

    …mit der Kerstin, ergo müßte die doch wohl korrekterweise »Kerstin@K5« heißen, oder?! ;-)

    #2 

  3. Cunctator  •  1. Mrz. 2006, 11:49 Uhr

    Google Earth zeigt es allen! Das Bild zeigt die ehemalige Mülldeponie an der Kreuzung Vacher Straße und Stadelner Straße. Wurde blitzartig erkannt, da von der Wohnung meiner Schwester in der Flexdorfer Str. genau auf den Monte Scherbelino – so wurde er glaube ich einige Zeit genannt – blicken kann.

    #3 

  4. zonebattler  •  1. Mrz. 2006, 12:11 Uhr

    Wow!

    Das letzte Rätsel blieb einen Monat ungelöst, doch heute braucht es zur Bestimmung des Siegers fast eine Zielkamera: Läppische neun Minuten Abstand zwischen zwei korrekten Lösungen sind neuer Rekord!

    In der Tat handelt es sich hier um den via Google Earth von oben betrachteten Müllberg bei Atzenhof, der inzwischen ein grünes Vegetationsmäntelchen bekommen hat und neuerdings massiv mit Solarzellen aufgerüstet wurde (und damit zu einem Fürther Wahrzeichen). Die vielen Solarpanele sind auf dem betagten Satellitenfoto noch nicht zu sehen, sobald es über Google eine aktuellere Ansicht gibt, werde ich die hier zum Vergleich mit dazunehmen…

    Der Preis geht also an den ominösen »michel@k7«, hinter dem sich freilich kein Geringerer als der weithin bekannte MietMichel verbirgt: Glückwunsch! Eine silberne, ehrenvolle Erwähnung für den Cunctator, der diesmal gar nicht so zögerlich war und ebenfalls die richtige Lösung wußte. Aber wartet nur, nächsten Monat wird es wieder etwas schwieriger! ;-)

    #4 

  5. ahcsas  •  7. Mrz. 2006, 22:49 Uhr

    Hier hätte ich ein aktuelleres Bild von unserem schönen Solarberg:

    picpaste.de/Solarberg.jpg

    Der Screenshot stammt übrigens vom BayernViewer (www.geodaten.bayern.de/). Bis Google mal wieder die Daten von Deutschland aktualisiert hat, wird es wohl noch ewig und 3 Tage dauern…

    BTW: Warum klappt die Kommentarfunktion mit dem Firefox nicht? Ich erhalte beim absenden immer die Fehlermeldung »Du musst das Anzeigen von Bildern in deinem Browser ermöglichen, um das Formular abschicken zu können!« Musste extra den IE starten, um diesen Kommentar absetzen zu können! ;)

    #5 

  6. zonebattler  •  8. Mrz. 2006, 6:25 Uhr

    @ahcsas

    Zunächst einmal herzlichen Dank für das schöne Bild!

    Warum das Kommentieren mit dem Firefox Probleme bereitet, kann ich nicht sagen. Ich kenne allerdings das in der Vergangenheit sporadisch auch bei meinem Opera aufgetretene Phänomen aus eigener Erfahrung! Es könnte was mit nicht zugelassenen Cookies bei Dir zu tun haben oder mit einem Software-Fehler bei meinem Blogbetreiber twoday.net. Ich werde das mal im dortigen Hilfe-Forum zur Sprache bringen…

     

    Hinweis: Seit dem 1. Jan. 2009 läuft dieses Blog auf einer eigenen, unabhängigen WordPress-Installation. Der obige, im Original-Wortlaut übernommene Kommentar ist zumindest in Teilen veraltet, da er ursprünglich auf einer anderen Plattform erstellt wurde und auf diese inhaltlichen Bezug nimmt.

    #6 

  7. ahcsas  •  10. Mrz. 2006, 21:08 Uhr

    Gleich mal testen…

    Stimmt, mit zugelassenen Cookies klappt es. Dass mir so ein Anfängerfehler passiert…

    Trotzdem ist die Fehlermeldung etwas irreführend. ;)

    Viele Grüße!
    Sascha

    #7 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: