Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« The Joy of Painting Gottes Wort, immer an Bord »

Der Duft der großen, weiten Welt…

…ist zwar nicht unbedingt der vorherrschende Geruch in der nahen Luisen-Unterführung, aber neuerdings verbreitet ein Graffiti in unserer Tunnelhälfte doch so etwas wie weltstädtisches Flair:

Graffiti

Da fühlt man sich doch fast ein bißchen wie in New York, vor allem, wenn oben scheppernd Güterzüge drüberrumpeln!

  1. zonebattler  •  23. Jul. 2006, 10:45 Uhr

    Mangelnden Orientierungssinn…

    …offenbarte dieser Tage ein anderer Schmierfink begnadeter Sprühkünstler:

    Graffiti

    Tja, eine geniale West Side Story wird das so aber noch lange nicht…

    #1 

  2. zonebattler  •  14. Aug. 2006, 11:28 Uhr

    Ich war es wirklich nicht…

    …wenngleich ich einräumen muß, mit dem unbekannten Korrektor insgeheim zu sympathisieren:

    Graffiti

    Habe die erneute Übersprüh-Aktion gestern abend entdeckt. Jetzt frage ich mich natürlich, ob der Mensch meine Bilder hier gesehen hat und ausprobieren wollte, ob mir seine Aktion auffällt…

    #2 

  3. Grabenkenner  •  1. Jul. 2008, 22:52 Uhr

    Es geschehen noch Zeichen und Wunder, bzw. es verschwanden die Zeichen und Graffitis in der Luisenunterführung restlos von Wänden und Decken. Ein erster Schritt in Richtung Sanierung ? Mal sehen wie lange es hält. Und der seit sechs Monaten geparkte Schrotthaufen vorm Haus is auch weg, sacht mal Kinners hab ich irgendwas verpasst, Wahlen waren doch schon, oder ??

    #3 

  4. zonebattler  •  1. Jul. 2008, 23:21 Uhr

    Tatsächlich ist nicht nur die Luisenunterführung generalgereinigt worden, sondern auch die vorne am Bahnhofshochhaus. Und wie der neuerdings seidenmatte Oberflächenglanz vermuten läßt, haben die Kacheln an den Wänden großflächig eine Anti-Grafitti-Schutzversiegelung verpaßt bekommen!

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: