Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Ein Kessel Buntes Wie man eine hippe Schriftart erfindet »

1000 Gründe, Fürth zu lieben (5)

im Schulgarten am Stadtpark
 
im Schulgarten am Stadtpark
vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. Don Alphonso  •  9. Apr. 2006, 10:32 Uhr

    OOOOOOHHHH! Genau das bräuchte ich für die Dachterasse.

    Sollte der jemals beim Behringer sein…

    #1 

  2. zonebattler  •  9. Apr. 2006, 10:37 Uhr

    Nix gibt’s!

    Der versunkene Knabe stammt ursprünglich vom Berolzheimerianum (weiland Volksbücherei) und wenn er jemals den Standort wechseln sollte, dann bitteschön dorthin. Ich gönne Dir alles, was Du andernorts aus zerstörten Kontexten bergen und retten kannst, aber hier gehört was wohin, was noch vorhanden ist!

    #2 

  3. Don Alphonso  •  9. Apr. 2006, 10:48 Uhr

    Schlecht. Aber was soll´s, als ich letzte Woche beim Behringer war, habe ich noch schnell ein Mahagoni-Sideboard aus dem nachverkauf gezogen, 1,50 mal 1,07 Meter, so um 1900, das keiner haben wollte, trotz Intarsien uns 100 Euro.

    Allein man fragt sich schon, wie der da weg kam. Liest man die Geschichte der Einrichtung, bekommt man schnell ein ganz übles Gefühl, von wegen Arisierung.

    #3 

  4. zonebattler  •  9. Apr. 2006, 15:21 Uhr

    Übrigens…

    …entstand dieses Foto aus extremer Frosch-Perspektive, mit fast auf dem Erdboden aufliegender Kamera: Ohne das rückwärtige Schwenk-Display der Canon PowerShot A610 wäre das ein elendes Verrenken gewesen, um den anvisierten Bildausschnitt halbwegs beurteilen zu können!

    #4 

  5. zonebattler  •  13. Jun. 2007, 17:01 Uhr

    Frisch gereinigt und jeglicher Patina beraubt…

    …sitzt der zwischenzeitlich absente Jüngling mittlerweile wieder im Schulgarten, wenn auch an anderer Stelle:

    im Schulgarten am Stadtpark

    Von ferne sieht er jetzt aus wie aus Kernseife geschnitzt und aus der Nähe wie aus Ytong modelliert: in jedem Falle grauenvoll! Na ja, kommt Zeit, kommt Oberfläche.

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: