Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Funde im Fundus (5):
Lauschen mit Rauschen
Dem Zahn der Zeit beim Nagen zuzuschauen… »

1000 Gründe, Fürth zu lieben (10)

in einer Hausdurchfahrt an der Königswarterstraße
 
in einer Hausdurchfahrt an der Königswarterstraße
vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. Nachlassverwalter  •  17. Apr. 2006, 18:36 Uhr

    Freitod oder Unfall

    Der unter dem Pseudonym Cunctator auffällig gewordene Kommentator wurde heute in den frühen Morgenstunden leblos vor seinem PC aufgefunden. Nach Aussage des zugezogenen Notarztes ist nicht einwandfrei festzustellen, ob der Tod absichtlich durch exzessive Lektüre unreifer Beiträge in Blogs herbeigeführt wurde oder ob er durch Ersticken an einem unterdrückten Kommentar, eingetreten ist. Da Fremdverschulden ausgeschlossen werden kann, wird darauf verzichtet, die genaue Ursache im Rahmen einer Obduktion feststellen zu lassen. Aus einem bereits vor Jahren verfassten Testament des Cunctator geht hervor, dass bei seinem Ableben auf Beileidsbezeugungen und Nachrufes zu verzichten ist. Bitte beachten Sie diese letztwillige Verfügung.
    Der Nachlassverwalter

    PS. Da ich nicht angemeldet bin, kann ich den Text leider nicht löschen, was nach einer angemessenen Frist sicher richtig wäre. Bitte, übernehmen Sie diese Aufgabe für mich. Besten Dank, der Nachlassverwalter

    #1 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: