Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Virtual Street Reality Aus 3 mach 1 »

Bilderflut statt Schreiberwut

Mit der späten Ankunft des Frühlings kommt die unbändige Freude am Bildermachen zurück und schiebt sich vor des Autors Lust am Schreiben: In den letzten Tagen schieße ich vermehrt Fotos, sichte und sortiere ich alte Bestände, ersinne schlaue Archivierungs-Strategien und schaue mich um, was andere so machen…

Besonders fasziniert bin ich momentan von der kinetischen Fotografie, der Kunst des Kamerawerfens: Der Fotokünstler Ryan Gallagher zeigt in seinem Weblog unter cameratoss.blogspot.com auch anderer Leute Werke. Faszinierend, was das in-die-Luft-Werfen einer Kamera für traumhafte Ergebnisse hervorbringen kann. Ich sehe schon, das muß ich auch mal ausprobieren!

  1. waschsalon  •  21. Apr. 2006, 8:17 Uhr

    das kannte ich noch gar nicht. sind aber wirklich faszinierende bilder. und der wirft bei langzeitbelichtung die kamera richtig durch die luft?! irgendwie hätte ich da ziemlich viel angst, dass ich sie danach nicht fange…

    #1 

  2. zonebattler  •  21. Apr. 2006, 8:19 Uhr

    Ich auch…

    …drum bin ich noch am Überlegen, wie man die Kamera vor dem Wurf wohl am besten einpackt (Luftpolsterfolie, Schaumgummi), um spätere »Landeunfälle« wirkungsvoll zu verhüten…

    #2 

  3. waschsalon  •  21. Apr. 2006, 10:35 Uhr

    dicke schaumstoffpolster mit denen man auch stuhlkissen auskleidet vielleicht. na, ich würds trotzdem nicht wagen, ich feigling…

    #3 

  4. zonebattler  •  21. Apr. 2006, 11:54 Uhr

    In dicke Schaumstoffpolster gekleidet…

    …wird die Kamera schon nicht kaputtgehen. Freilich könnte sie nach dem Rücksturz zur Erde davonrollen und unter die Räder kommen… ;-)

    #4 

  5. RJWeb  •  21. Apr. 2006, 17:11 Uhr

    Eine wunderbare, da meinem Beruf nahestehende …

    … Lösung wird in diesem Artikel aufgezeigt. Allerdings wird auch erwähnt, dass es hier schon einmal eine kostspielige Fehlfunktion gegeben hat … was einem Objekt namens Beagle 2 sowie dem Konto seines Betreibers nicht gut getan hat !

    #5 

  6. zonebattler  •  21. Apr. 2006, 19:11 Uhr

    Das wäre ja nun wirklich etwas dick aufgetragen…

    …wie übrigens auch Dein ellenlanges Bandwurm-Link! Bitte sei so gut und verlinke im Kommentartext bei Bedarf fürderhin wie folgt:

    <a href="http://www.irgendwas.de/">Linkname</a>

    Damit werden auch längste Links übersichtlich und kompakt dargestellt: Im Text Deines Kommentars erscheint nur der Linkname, bei dessen Anklicken die damit verknüpfte Seite geöffnet wird. Ist doch viel schöner so… Danke!

    #6 

  7. RJWeb  •  21. Apr. 2006, 19:43 Uhr

    So soll’s denn auch sein …

    … denn ein wenig HTML hat noch keinem geschadet ;-)

    #7 

  8. boomerang  •  24. Apr. 2006, 18:27 Uhr

    alternative: www.satugo.com
    ich würd meine a610 nicht riskieren – und die luxo ist da wieder zu flott.

    #8 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: