Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Wehrlos gegen die Vulgarität? Kunst & Kamera »

Sechs Fotos, eine Frage

Die Preisfrage vom April 2006 führte in der Leserschaft zu vielen Vermutungen (und manchen Verwerfungen), blieb jedoch letztlich ungelöst: Vielleicht sind Innenräume doch zu schwierig zu erkennen bzw. zu erraten? Heute gehen wir daher wieder raus und präsentieren eine Serie von gleich sechs (!) Außenaufnahmen, die im Abstand von wenigen Minuten angefertigt wurden und allesamt die gleiche Frage stellen: Was stellen sie dar und wo sind sie entstanden?

Rätselbild des Monats (1)
 
Rätselbild des Monats (2)
 
Rätselbild des Monats (3)
 
Rätselbild des Monats (4)
 
Rätselbild des Monats (5)
 
Rätselbild des Monats (6)

Wie immer zeigen meine Rätselbilder Motive aus dem fränkischen Fürth, der Stadt mit den vielen Gesichtern…

Wer als erste(r) unter richtigem Namen und mit funktionierender eMail-Adresse die korrekte Antwort in einen Kommentar zu diesem Beitrag schreibt, gewinnt einen Preis aus meinem Fundus. Diesmal ist es:

Eine Original-DVD »Brendan triff Trudy«: Mit der flotten Beziehungs-Komödie aus Irland kann der/die Gewinner(in) dem kühlen Wetter mit einem gemütlichen Heimkinoabend im Warmen ein Schnippchen schlagen…

Bis zum Erscheinen des nächsten Rätsels (also genau einen Monat lang) können Lösungen eingereicht werden. Die Laufzeit endet mit dem Erscheinen eines weiteren Rätsel-Bildes am jeweils nächsten Monatsanfang. Mit der Vorstellung eines neuen Preisrätsels wird die zutreffende Antwort zur Vorgängerfrage (in einem Kommentar zu dieser) bekanntgegeben, sofern sie bis dahin nicht richtig beantwortet wurde.

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. Mime  •  1. Mai. 2006, 12:28 Uhr

    Das Foto mit der Treppe irritiert mich. Sonst würde ich sagen, es sind Bilder vom Zaun der Brauerei Humbser entlang der Dambacher Straße.

    #1 

  2. zonebattler  •  1. Mai. 2006, 13:20 Uhr

    Würdest Du sagen…

    …oder sagst Du? Und wenn Du was sagst, bedenke auch, was das Kleingedruckte sagt, den Schutz des ehrlichen Siegers vor schurkisch-anonymen Trittbrettfahrern betreffend: Lösungsvorschläge sind unter Klarnamen und mit funktionierender Mailadresse einzureichen! An meine Bedingungen muß ich mich natürlich auch selber halten…

    Allerdings bin ich lernfähig und flexibel und erweitere hiermit meine Teilnahmebedingungen um die Möglichkeit, parallel zu anonymen Kommentaren auch namentlich korrekt gekennzeichnete Mails mit der (mutmaßlichen) Lösung einzureichen: Die bleiben dann selbstredend auch vertraulich, niemand muß sich hier deswegen öffentlich outen. In diesem Sinne: Try again! ;-)

    #2 

  3. Heidi  •  1. Mai. 2006, 21:05 Uhr

    ?

    Mime hat Recht: Tucher Brauerei, Dambacher Straße!

    #3 

  4. Mime  •  1. Mai. 2006, 22:44 Uhr

    Ich bleibe anonym

    Trittbrettfahrer? Nein! Es geht nicht um den Preis, da ich keinen DVD-Player habe und auch nicht beschaffen werde. War nur um der Ehre willen; dabei sein ist alles! Der Preis gehört dem nächsten Teilnehmer mit der richtigen Antwort

    #4 

  5. zonebattler  •  2. Mai. 2006, 7:00 Uhr

    Ach Mensch, Kinners…

    …wie soll ich denn das finden? Da karpfe ich mich ab, um sechs schöne Bilderli nach allen Regeln der Kunst zu knipsen (mit diagonaler Fluchtpunktperspektive hier, Hauptmotiv im Goldenen Schnitt da, achsensymmetrischer Bildaufteilung dort), und dann wird mein Monatsrätsel schon nach wenigen Stunden Laufzeit souverän gelöst!

    Schlimmer noch: Mime, hiermit zum/r offiziellen Sieger(in) gekürt und mit Ruhm überhäuft, verschmäht meinen höchst sorgsam gewählten Preis. Und noch eins draufgesetzt: Nicht einmal eine verdeckt-konspirative Zustellung über einen »toten Briefkasten« in Friedhof oder Stadtpark machte Sinn, wenn kein DVD-Player zur Verfügung steht! Seufz. Ganz schön demotivierend…

    Aber es hilft alles nix: Ehre, wem Ehre gebührt! Hiermit wird mit großem Pomp ein virtueller Ehrenpokal verliehen: Der/die/das Mime ist Gewinner(in) des Preisrätsels vom Monat Mai!

    Wie er/sie/es sofort erkannte, handelt es sich bei den gezeigten Detailaufnahmen um den Zaun um die ehem. Brauerei Humbser (später Patrizier, heute Tucher):

    Brauerei Humbser

    Die meisten FürtherInnen kennen sicherlich vom Vorbeifahren das Sudhaus und die Backsteingebäude an der Schwabacher Straße. Meine Motive stammen -wie richtig erkannt- überwiegend aus der »unteren« Grundstücksgrenze an der Dambacher Straße, wo als bemerkenswertestes Relikt aus der Bauzeit noch das alte Torhaus der (leider längst verschwundenen) Humbser-Villa erhalten geblieben ist:

    Torhaus in der Dambacher Straße

    Tja, und das schöne Treppengeländer, das steht in der Tat woanders, nämlich »um die Ecke« in der Fichtenstraße, wenn auch nur ein paar Schritte von der Dambacher Straße entfernt…

    So, dann muß ich mir wohl für das nächste Mal wieder etwas Schwierigeres ausdenken. Je kundiger das geschätzte Publikum, desto höher der Anspruch! ;-)

    #5 

  6. zonebattler  •  2. Mai. 2006, 6:36 Uhr

    Mit »Trittbrettfahrer«…

    …meinte ich natürlich nicht Dich/Sie, sondern solche Schlauberger, die sich nach offizieller Verkündung des/der Preisträger(in) per Mail an mich als Gewinner ausgeben, ohne daß ich das verifizieren könnte (weil der/die Richtige es vorzieht, sein/ihr Inkognito zu wahren). Das mag weit hergeholt erscheinen, aber wenn sich jetzt jemand meldete mit der Behauptung, der/die/das Mime zu sein, wie könnte ich denn sicher sein, daß das auch stimmt? Aber vielleicht bin ich nur paranoid… ;-)

    #6 

  7. Mime  •  2. Mai. 2006, 12:55 Uhr

    Bin tief gerührt

    Dank für den Pokal. Er ist der erste meines Lebens. Das Pförtnerhäuschen, das Du als Bild nachgereicht hast, wurde mir jahrelang von meinen Eltern als das Haus Schneewittchens verkauft.

    #7 

  8. Oli  •  3. Mai. 2006, 15:50 Uhr

    … na dann …

    Schneewittchens Haus? Ui … da würde ich auch nicht einfach meinen Namen preisgeben :-)

    #8 

  9. Heidi  •  9. Mai. 2006, 19:43 Uhr

    noch zur Brauerei-Frage

    Hab mich nach tagelanger Abstinenz wieder hierher durchgefunden und hab fast ein schlechtes Gewissen, weil ich Mime unbefugt vor-gekürt hatte… rührend die Pokalverleihung! Welch glückliches Ende einer kurzen Rätselphase!!!

    #9 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: