Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Rosarote Zeiten Menschen im Hotel »

Flaschengeist

Um kurz nach 8:00 Uhr habe ich heute dem Flaschen-Rücknahmeautomaten im benachbarten ALDI erstmalig NORMA-Flaschen zum Fraße vorgeworfen, die der Blechkamerad nach kurzem Zögern akzeptierte und klaglos zermuhl. So soll es sein, und ich denke, das wird nicht nur die Bequemlichkeit der Konsumenten fördern, sondern auch die Zahl der in die Landschaft geschmissenen PET-Behälter nachhaltig verringern. Zeit is worn, wie der Franke sagt…

  1. Sternengöttin Sirona  •  7. Mai. 2006, 19:55 Uhr

    Ich hab dem Aldi-Automaten Lidl Flaschen in den Rachen geworfen. Das ist schön, nicht mehr Flaschen sortieren zu müssen.

    #1 

  2. zonebattler  •  7. Mai. 2006, 21:22 Uhr

    Ich frage mich nur…

    …wie sie es rein technisch hinkriegen, »echte« Pfandflaschen von »falschen« (aus dem Ausland) zu unterscheiden, denen Spitzbuben nachgedruckte oder kopierte Etiketten aufgeklebt haben. Da wäre ja mit Manipulationen einiges zu ergaunern…

    #2 

  3. Sternengöttin Sirona  •  7. Mai. 2006, 21:50 Uhr

    Keine Ahnung aber auf dem Automaten der bei unserem Aldi steht, steht drauf, welche Pfandflaschen von welchen Läden er nimmt. Vielleicht haben die gewissen Formen auf die der Automat reagiert. Zu ergaunern gäbe es schon aber man bekommt das Geld ja nicht bar ausgezahlt, steht beim Aldi ganz groß am Automat :-)

    #3 

  4. Nachtblau  •  7. Mai. 2006, 21:55 Uhr

    Der hiesige Haus(Blog)herr könnte sich ja als Testperson zur Verfügung stellen… ;)

    #4 

  5. Sternengöttin Sirona  •  7. Mai. 2006, 22:15 Uhr

    Genau, dann wüssten wir es :-))

    #5 

  6. zonebattler  •  8. Mai. 2006, 0:04 Uhr

    Werte Damen…

    …ich bin als Testperson gänzlich ungeeignet: Man/frau mag mich für eine Flasche halten, aber weder passe ich in den Automaten-Schlund noch gäbe es auf mich Pfand! Tatsächlich fürchte ich, daß mich nicht mal meine Mutter zurücknehmen würde! ;-)

    #6 

  7. Sternengöttin Sirona  •  8. Mai. 2006, 10:49 Uhr

    Also ich muss jetzt wehement Widersprechen. Ich habe nie behauptet sie seien eine Flasche. Das Testen bezog sich darauf, das sie gefälschte Etiketten auf Flaschen kleben sollten und dann zum automaten gehen, nicht das sie hineingehen sollten. :-)
    Ihre Mutter muss sie zurücknehmen, denn als Sohn der Mutter hat mal ein Lebenlang garantie darauf, das sie einen zurücknehmen müssen :-))

    #7 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: