Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« zonebattler’s law Der Geist der Mirabelle »

Kalte Küche

Johannisbeerkuchen
  1. darwin  •  30. Jul. 2006, 7:11 Uhr

    Nach morgentlichen Wiegen und dem ernsthaften Fassen eines Entschlußes (nach gestern abendlicher Sülze mit Bratkartoffeln in der Fränkischen) nun zonebattlers Auftaktbild zum Sonntag. Wie soll ich da nicht gleich wieder schwächeln? Wenn das nur gutgeht heute!

    #1 

  2. zonebattler  •  30. Jul. 2006, 7:16 Uhr

    Auch bei solchen Problemen…

    …kann ich mit gutem Rat dienen! ;-)

    #2 

  3. darwin  •  30. Jul. 2006, 7:38 Uhr

    Ja, schönes Teil, die Hackers Diet

    nur leider ist nicht Palm-Sonntag. Weder heute noch sonstwann bei darwin.

    #3 

  4. zonebattler  •  30. Jul. 2006, 8:38 Uhr

    Wenn Dir 20 EUR…

    …für einen gebrauchten Palm m105 zuviel sind, dann könntest Du ja auf Deinem PC kostenlos einen emulieren. Und sei es nur wegen der Hacker’s Diet!

    #4 

  5. blue sky  •  30. Jul. 2006, 16:58 Uhr

    Flashback. 70er Jahre, Sonntagnachmittagskaffee bei Oma oder Tante, am besten noch draußen im Garten an der Hollywoodschaukel (in Sichtweite der Johannisbeersträucher). Die Tellerform war anders, aber dieses Dekor!

    (Wo ich gerade von Palm lese – mein m101er gibt langsam den Geist auf – Sie wissen nicht zufällig, wo man abgesehen von ebay noch einen anständigen T3 herbekommt?)

    #5 

  6. zonebattler  •  30. Jul. 2006, 17:02 Uhr

    Das Dekor…

    …meiner Teller ist volkseigen bzw. realsozialistisch, sprich aus DDR-Produktion stammend. Erworben habe ich die Dinger übrigens vor nicht allzu langer Zeit hier. Passen hervorragend in unsere frankocolorige Küche… ;-)

    Einen Palm m101 hat es m.E. nie gegeben, es wird wohl doch ein m100 sein? Sollte er an der typischen Daten-Inkontinenz beim Batteriewechsel leiden, so ist Abhilfe leicht möglich ! Zwecks Beschaffung neuerer Modelle käme mir auch nur eBay in den Sinn.

    #6 

  7. blue sky  •  30. Jul. 2006, 17:15 Uhr

    Schrieb ich 101? Ich meinte natürlich m100. Das Alzheimerproblem ist nur eines von seinen sich häufenden Zipperlein. Vor allem der Display lässt mittlerweile stark nach. Inzwischen ist es eh zu spät – ich habe gestern abend bei ebay gleich noch einen T3 erstanden. Da fällt mir ein: Kennen Sie »Planetarium«? Klasse Programm, zwar keine Freeware, hätte aber einen Platz in Ihrer Liste verdient
    www.aho.ch/pilotplanets/

    #7 

  8. zonebattler  •  30. Jul. 2006, 17:30 Uhr

    Den ermüdenden Palm m100…

    …würde ich gerne als Ersatzteilspender einer sinnvollen Verwendung zuführen, wenn sich sonst keine findet: Unsereins ist stets bemüht, aufwendig und unter Umweltbelastung produzierte Gerätschaften bis zur finalen Atomisierung zu verwenden! Das Planetarium-Programm sieht wirklich sehr interessant aus, wenngleich es natürlich von sehr speziellem Nutzen ist…

    #8 

  9. blue sky  •  30. Jul. 2006, 17:45 Uhr

    Habe in der Tat ein schlechtes Gewissen, den Neuen gekauft zu haben, wo der alte im Prinzip noch funktioniert…
    Wenn der T3 erfolgreich im Amt ist, bring ich Ihnen den m100 gerne vorbei, inkl. seriellem Kabel und (abgenutztem) Neoprenanzug.

    #9 

  10. zonebattler  •  30. Jul. 2006, 18:00 Uhr

    Das würde mich außerordentlich freuen…

    …und nicht nur wegen des des Organizers und des Neoprenanzuges (der wohl dem Palm paßt und nicht dem bisherigen Benutzer, wie ich annehmen darf). Wollte den verehrten Herrn blue sky schon immer mal kennenlernen! :-)

    #10 

  11. Etosha  •  30. Jul. 2006, 18:36 Uhr

    ‚Eigenen Senf dazugeben‘ wäre in diesem Fall ein echter Frevel. Brrr.

    #11 

  12. zonebattler  •  30. Jul. 2006, 22:28 Uhr

    Ich könnte ja den Linktext…

    …ändern in »eigenes Sahnehäubchen applizieren«. Ginge aber leider nicht selektiv für einzelne Beiträge, sondern nur für alle. Und wer weiß, in welchem Kontext das nun wieder kurios wirken würde! ;-)

    #12 

  13. Etosha  •  30. Jul. 2006, 23:21 Uhr

    Sehr gleichgeschalten. Ebensolches kam mir auch in den Sinn, als ich meinen Kommentar tippte. Aber ich muss ja nicht alles vorwegnehmen. ;)

    Naja, applizieren klingt vielleicht auch ein wenig zu technisch für einen solch erfreulichen Vorgang. Davon abgesehen aber wär’s doch ganz schön! Außer du postest nächstens ein Bild vom Mittagswürstl – auf einem Teller mit rosaroten Ovalmustern. Oder aber auf dem Dekor für Weißwurst: Weiße Würstchen auf weißem Grund.

    #13 

  14. zonebattler  •  31. Jul. 2006, 6:39 Uhr

    Auf »applizieren« verfiel ich…

    …weil mir »draufspritzen« zu dubios erschien. ;-)

    #14 

  15. Etosha  •  31. Jul. 2006, 6:40 Uhr

    Dann treffen wir uns doch in der Mitte zwischen draufspritzen und applizieren und nennen wirs… drapieren. :)

    #15 

  16. kuriermädchen  •  31. Jul. 2006, 8:37 Uhr

    stylish…

    die bilder in dem blog gefallen mir sehr gut: klare kompositionen, kräftige farben, schöne und seltsame blickwinkel, interessante motive. schaue ich mir gerne an. :-)

    #16 

  17. zonebattler  •  31. Jul. 2006, 9:09 Uhr

    Fühle mich geehrt…

    …zumal ich mich zu erinnern glaube, daß das kuriermädchen nach eigenem Bekunden eher selten in anderer Leute Blogs blättert. Merci! :-)

    #17 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: