Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Der Geist der Mirabelle Zielgruppe oder Gruppenziel? »

Das Kunstereignis des Jahres…

…ist die Aufstellung einer großen Figur von Niki de Saint Phalle im Fürther Süd­stadt­park. Dem rastlosen zonebattler gelang im Husarenstreich ein erster Schnappschuß der derzeit noch liegenden Riesen-Plastik:

Tartan-Titten

Unerklärlich ist die Laxheit der Obrigkeit, die momentan noch Kinder respektlos auf dem wertvollen Werk herumtrampeln läßt!

  1. Nachtblau  •  31. Jul. 2006, 13:58 Uhr

    Tja, so wie die Politik auf der Zukunft der Kinder herumtrampelt, so trampeln sie auf den Kunstwerken herum, mir gefällt das irgendwie, das hat mehr Symbolik als daskomische Ding an sich.

    #1 

  2. zonebattler  •  31. Jul. 2006, 14:34 Uhr

    Mir widerum gefällt es…

    …wenn mir meine geschätzten LeserInnen hin und wieder auf den hintergründig-humoristischen Leim gehen: Mein Bild zeigt in der Tat nur die weichen »Tartan-Titten« des Kinder-Spielplatzes im hiesigen Südstadt-Park! Die Kunst daran lag allenfalls in jenem Ausschnitt, den meine eigensinnige Kamera davon einfangen wollte… ;-)))

    #2 

  3. Nachtblau  •  31. Jul. 2006, 14:41 Uhr

    Schade, das andere hätte mir gefallen, aber naja, in Fürth muss man sich auch nicht auskennen ;)

    #3 

  4. zonebattler  •  31. Jul. 2006, 14:47 Uhr

    Müssen nicht…

    …aber man/frau verpaßt dann manches! ;-)

    #4 

  5. Nachtblau  •  31. Jul. 2006, 14:49 Uhr

    Auf den Spielplatz darf ich ja eh nimmer, weil zu alt und kinderlos :(

    #5 

  6. zonebattler  •  31. Jul. 2006, 14:54 Uhr

    Ach was…

    …wir sind hier nicht so: Ich führe mich mit meinen 46 Lenzen oft, gerne und erfolgreich wie ein präbubertärer Knabe auf, das juckt hier niemanden… Die Fädder sann hal dollerant!

    #6 

  7. Nachtblau  •  31. Jul. 2006, 14:58 Uhr

    Ach ich glaub euch doch kein Wort, ihr wollt nur arme unbescholtene Nämbercher dazu bringen, sich kindisch aufzuführen und dann über uns lachen ;)

    #7 

  8. zonebattler  •  31. Jul. 2006, 15:31 Uhr

    Das habe ich jetzt davon…

    Kaum hab‘ ich mal jemanden geleimt, ist die Glaubwürdigkeit dahin… Seufz.

    #8 

  9. Edgar  •  31. Jul. 2006, 19:48 Uhr

    dollerant…

    schreibt sich fränggisch hinden mit »d«!

    aber so sinds hald, die hannoveraner!!!

    nix fuer ungud

    #9 

  10. zonebattler  •  31. Jul. 2006, 20:58 Uhr

    Wo sind hier Hannoveraner?

    Sind das nicht irgendwelche Pferde? Ist mir wohl schon wieder etwas entgangen?

    Egal. Ich für meinen Teil bin seit 46 Jahren, 7 Monaten, 3 Tagen und etwa 4 Stunden (Mittel-)Franke und weiß mein heimisches Idiom halbwegs souverän handzuhaben: Das »harte T« in »dollerant« war durchaus bewußt gesetzt, stellt es doch eine Verstärkung und förmliche Phraseologisierung dar, wie beispielsweise auch das »K« in »Karraasch« (für Garage).

    Freilich: Edgar heißt kein Franke, daher sei Dir das fehlende Wissen um solche Feinheiten nachgesehen…

    #10 

  11. Edgar  •  31. Jul. 2006, 22:45 Uhr

    also, vielleicht bin ich doch der letzte juli-poster…

    mir frangn verstärgn nix und fraseolosieren dun mir a erscht nach der fünften humber? lederer? tucher?!!! oder gutmann-moas!!

    prost

    (man beachte das harte »d«)

    ober etz is schluss

    #11 

  12. zonebattler  •  1. Nov. 2006, 21:57 Uhr

    In der Fürther Volkshochschule…

    …habe ich unlängst leibhaftig das gesehen, was mir beim Anfertigen des obigen Spielplatzfotos so ähnlich vor dem inneren Auge stand:

    Figur im Treppenhaus der VHS Fürth

    Kommt doch halbwegs hin, oder? Wäre ja fast ein Fall für meine Memory-Effekte !

    #12 

  13. zonebattler  •  8. Apr. 2009, 7:04 Uhr

    Leider hat sich die bunte Spiellandschaft als auf Dauer wenig haltbar und zudem als anfällig gegen Vandalismus erwiesen: Wie die Fürther Nachrichten heute berichten, mußten die »bunten Hügel« deshalb gestern vorerst abgesperrt (sprich die Kinder ausgesperrt) werden…

    #13 

  14. zonebattler  •  10. Apr. 2009, 10:56 Uhr

    »Vandalismus ist ein Alarmsignal« behauptet Maria Fontana-Eberle, die Vorsitzende des »Netzwerk Kinderfreundliche Stadt«, im gleichnamigen Artikel der Fürther Nachrichten. Daß Spielplätze und deren Einrichtungen von Erwachsenen oft eher nach ästhetischen Gesichtspunkten denn nach Funktionalität aus Kindersicht geplant werden, glaube ich ohne weiteres…

    #14 

  15. zonebattler  •  7. Apr. 2010, 6:58 Uhr

    Ein Jahr später ist die farbenfrohe Spielstätte imme rnoch gesperrt und umzäunt, denn laut Fürther Nachrichten gibt es ein langwieriges »Juristisches Hickhack um die bunten Hügel«.

    #15 

  16. zonebattler  •  4. Nov. 2011, 15:33 Uhr

    Pressespiegel: »‚Bunte Hügel‘ wieder frei« (FN)

    #16 

  17. zonebattler  •  24. Jan. 2013, 11:13 Uhr

    Pressespiegel: »Bunte Hügel: Stadt klagt erneut« (FN)

    #17 

  18. zonebattler  •  24. Sep. 2014, 17:42 Uhr

    Pressespiegel: »Teures Vergnügen: Bunte Hügel im Südstadtpark als Dauer­bau­stelle« (FN)

    #18 

  19. zonebattler  •  12. Mrz. 2016, 9:06 Uhr

    Pressespiegel: »Spielplatzexperiment im Südstadtpark ist gescheitert« (FN)

    #19 

  20. zonebattler  •  3. Sep. 2016, 9:53 Uhr

    Pressespiegel: »Bunte Hügel im Südstadtpark: Schlussstrich unter Trauerspiel« (FN)

    #20 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: