Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Zielgruppe oder Gruppenziel? Holzhütte »

Rabenmütter

Wie immer am Monatsersten gibt es heute ein heimatkundliches Bilder-Rätsel: Mit seinen Adleraugen hat der zonebattler hoch über dem Erdboden ein paar komische Vögel erspechtet, die in Gesellschaft zweier leichtbekleideter Damen von ihrem repräsentativen Logenplatz aus auf unsere Stadt herniedergucken. Bei näherer Betrachtung entpuppen sich die schwarzen Viecher als Artgenossen von des Autors Plastikkrähe und mögen wie diese dazu bestimmt sein, die gefiederten Luftratten zu vergrämen und den ohnehin bröselnden Sandstein des altehrwürdigen Gebäudes vor der ätzenden Taubenkacke zu bewahren:

Rätselbild des Monats

Trotz oder gerade wegen dieser eher kuriosen Paarung von Steinmetzkunst und Baumarktkrempel gibt so ein Motiv natürlich ein fantastisches Rätsel-Bild ab, doch um es nicht gar so schwierig zu machen, zoomen wir noch ein wenig zurück und gewinnen etwas mehr Abstand und Detail hinzu:

Rätselbild des Monats

Na, wo mag das wohl sein? Wo steht das von der Abendsonne in warmes Licht getauchte Gebäude, und wie wird es genutzt?

Wie immer zeigt mein Rätselbild ein eigenhändig abgelichtetes Motiv aus dem fränkischen Fürth, der schönsten Stadt Bayerns, wenn nicht gar Mittelfrankens…

Wer als erste(r) unter richtigem Namen und mit funktionierender eMail-Adresse die korrekte Antwort in einen Kommentar zu diesem Beitrag schreibt, gewinnt einen Preis aus meinem Fundus. Diesmal einen Klassiker, dessen Handlung in New York spielt, wo sie dem Vernehmen nach auch recht eindrucksvolle Gebäude haben sollen:

Eine Original-DVD »Mannhattan« von mit Woody Allen. Falls der/die glückliche Gewinner(in) den Preis selbst abholen kommt, gibt’s noch eine leckere Zugabe !

Bis zum Erscheinen des nächsten Rätsels (also genau einen Monat lang) können Lösungen eingereicht werden. Die Laufzeit endet mit dem Erscheinen eines weiteren Rätsel-Bildes am jeweils nächsten Monatsanfang. Mit der Vorstellung eines neuen Preisrätsels wird die zutreffende Antwort zur Vorgängerfrage (in einem Kommentar zu dieser) bekanntgegeben, sofern sie bis dahin nicht richtig beantwortet wurde.

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. zonebattler  •  1. Aug. 2006, 8:04 Uhr

    Kein schlechte Eintrittskarte…

    …in den Klub der Fürth-Kenner, aber dennoch leider falsch!

    #1 

  2. Darwin  •  1. Aug. 2006, 8:12 Uhr

    Das Stadttheater blickt gen Nürnberg – zum Staatstheater…

    Damit trifft der Hinweis auf die Abendsonne nicht zu. Denn für die Fädder geht die Sonne in Nürnberg auf….
    Nicht unter.

    #2 

  3. JollyJudge  •  1. Aug. 2006, 8:47 Uhr

    Lösungsvorschlag…

    Haben die beiden leichtbekleideten Damen vielleicht ihren Logenplatz im LOGENHAUS der Freimauer an der Dambacher Str.?

    #3 

  4. Astrid  •  1. Aug. 2006, 7:57 Uhr

    Monatsrätsel

    Guten Morgen zonebattler,

    mein Tipp wäre das Fürther Stadttheater. Na hab ich als Nürnberger
    richtig geraten?

    Viele Grüße
    Astrid

    #4 

  5. zonebattler  •  1. Aug. 2006, 11:41 Uhr

    JollyJudge did it again!

    Cheerleader Cheerleader Cheerleader

    Ist es zu fassen: Zum zweiten Mal hintereinander räumt mir der JollyJudge den monatlichen Jackpot ab! Glücklichen Herzwunsch!

    In der Tat zeigen meine Fotos nichts anderes als das prächtige Fürther Logenhaus (das Wortspielchen mit dem Logenplatz hat der Gewinner natürlich auch gleich ent- und aufgedeckt):

    Logenhaus

    Und noch ein paar Schritte zurück, damit der ganze Prunk sichtbar wird:

    Logenhaus

    Daß der heutige Baumbestand rund um den grandiosen Solitär auch mal klein angefangen hat, läßt sich aus einer alten Ansichtskarte ersehen:

    Logenhaus

    Das Haus ist immer noch im Besitz der Freimaurerloge »Zur Wahrheit und Freundschaft« und wird von dieser traditionsreichen Bruderschaft auch »bespielt«. Zum Gebäude selbst kann man unter www.logenhausbauverein.de Näheres erfahren. Leider sind beide genannten Websites offenbar schon seit 2004 (!) nicht mehr aktualisiert worden: Schon die Instandhaltung des echten Gemäuers ist eine aufwendige Angelegenheit, beim Hegen und Pflegen einer virtuellen Heimstatt fehlt es nach anfänglich furiosem Engagement nicht eben selten an der nötigen Ausdauer, zumal wenn’s ehrenamtlich »nebenher« gemacht werden soll…

    Der zonebattler freilich ist immer und stets auf der Höhe der Zeit, und weil er seinen heutigen Preisträger schon letzten Monat als Bruder im Geiste kennenlernen durfte, freut er sich schon auf die neue Übergabefeier!

    #5 

  6. JollyJudge  •  1. Aug. 2006, 12:05 Uhr

    Strike!!!

    38 Jahre in Fürth sind doch zu was gut!

    Um ehrlich zu sein, bei diesem Rätsel war Glück und Zufall dabei, da ich nämlich erst vor ca. zwei Wochen mit dem Rad an diesem Gebäude vorbeigefahren bin und es entsprechend bewundert habe. Der »Logenplatz« hat mich darin bestätigt, war aber nicht ausschlaggebend.

    Spontan habe ich auch auf des Stadttheater getippt, alternativ wäre evtl. noch das Amtsgericht in Frage gekommen, aber dazu hat mir Justizia gefehlt.

    #6 

  7. ecco  •  1. Aug. 2006, 12:33 Uhr

    gone with the wind

    schade, schon vorbei :-)

    spontan hätte ich auf logenhaus, amtsgericht oder helmholtz-gymnasium getippt.

    muss mir wohl künftig einen wecker stellen. als pfingstochs hat man ja hier keine chance mehr *g*

    #7 

  8. zonebattler  •  1. Aug. 2006, 15:29 Uhr

    Zur Herstellung von Chancengleichheit…

    …könnte ich ja am nächsten Monatsersten mein Rätsel erst zur Mittagszeit veröffentlichen. Anderseits muß das Frühaufstehertum gefördert werden, wie ich finde… ;-)

    #8 

  9. ecco  •  1. Aug. 2006, 16:12 Uhr

    früh

    früh aufstehen tät ich ja tun, nur mit dem rechtzeitigen aufruf besagter webseite bin ich zu spät dran. mea culpa. :-)

    #9 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: