Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Wenn der Postmann niemals klingelt (1) Ein Jubiläum »

Versüßter Abschied

Am Montag erst Geburtstags-Gugelhupf vom Chef, heute Ausstands-Kuchen von der scheidenden Sozialpädagogin:

Feiner Käsekuchen mit Kirschen

Wo soll das noch hinführen bei Ausübung einer überwiegend sitzenden Tätigkeit?!

  1. blue sky  •  31. Aug. 2006, 12:25 Uhr

    scheidende Sozialpädagogin: Ihr sucht nicht zufällig eine neue?

    #1 

  2. zonebattler  •  31. Aug. 2006, 12:35 Uhr

    Die (gar nicht so) alte würde liebend gerne bleiben…

    …wenn das Budget eine Vertragsverlängerung hergäbe, glaube ich…

    #2 

  3. blue sky  •  31. Aug. 2006, 12:51 Uhr

    Seufz. Es ist überall dasselbe.

    #3 

  4. Edgar  •  1. Sep. 2006, 18:41 Uhr

    und wann…

    wird dann gearbeitet??

    #4 

  5. zonebattler  •  1. Sep. 2006, 19:20 Uhr

    Nach dem Aufspülen…

    …und dem erfrischenden Verdauungsschläfchen, also so in etwa zwischen halb-vier und Feierabend!

    #5 

  6. Edgar  •  1. Sep. 2006, 21:53 Uhr

    ich befürchte…

    dass nach meiner zeitrechnung halb vier 15.30 Uhr ist.

    und noch mehr befürchte ich, dass feierabend um 15.45 Uhr ist.

    soviel zum brutto-sozialprodukt!!

    etzertla wos gans wos anders:::

    aufspülen ( nämbercherisch aufspieln…. tut die musi)
    abspüüln (tut ma fraa…)

    nix für ungut…

    derf mer fragn, wos herkumma bist???? vor siebn johr

    #6 

  7. zonebattler  •  1. Sep. 2006, 22:09 Uhr

    Die Rechnung stimmt…

    …und natürlich auch die sprachliche Richtigstellung: Abspülen (mindestens aber das Beschicken der Spülmaschine) ist angesagt nach dem Kuchenfuttern…

    Hergekommen ist der zonebattler vor sieben Jahren aus Forchheim (Oberfr.), und die weiteren (wenigen) Stationen seines Lebensweges kann man (so man will) dem Impressum dieses Weblogs entnehmen!

    #7 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: