Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Britannia Rule the Waves! Nachtisch für leichte Mädchen »

Kleiner Abschied

Heute bin ich einigermaßen traurig gestimmt, denn es steht ein Wechsel in der unmittelbaren Nachbarschaft an: Herr M., der mir als enger Freund ans Herz gewachsen ist und dessen Lebensweg zu zwei Dritteln begleiten zu dürfen ich die Ehre hatte, zieht heute aus und räumt seine Wohnung im Nachbarhaus. Andere Leute werden bald dort leben, wo ich oft und gerne zu Gast war.

Die Gründe für den Ortswechsel sind, wie so häufig in diesen globalisierten Zeiten, beruflicher Natur: Herrn M. bietet sich andernorts eine Karriere-Chance, die längst nicht jedem offensteht, zumal nicht in seinem Alter. Wobei man freilich nicht verschweigen sollte, daß letztlich die Frau, mit der Herr M. zusammenlebt, das letzte Wort in dieser Angelegenheit hatte. Tja. So läuft das.

Ich hoffe inständig und gedenke das meine dazu zu tun, daß unsere Freundschaft auch über die Stadtgrenzen hinweg bestehen bleibt und mit der Zeit eher intensiver als schwächer wird. Sie bedeutet mir jedenfalls sehr viel…

Herr M. zieht übrigens mit seiner Mama in den Sprengel der Nürnberger Montessori-Schule, woselbst er nächsten Donnerstag eingeschult wird.

  1. Jürgen Hartmann  •  9. Sep. 2006, 20:09 Uhr

    Karrierestart

    Das ist mal wieder ein launig spannend formulierter Beitrag. Dem jungen Herrn M. wünsche ich auf jeden Fall einen erfolgreichen Karrierestart und möglichst wenig Stolpersteine auf seinem Weg. Ich hoffe doch unser lieber zonebattler hat auch ein passendes tüftelig ausgewähltes und zudem noch altersgerecht ausgewähltes kleines Präsent für die obligatorische Schultüte parat um Herrn M’s Abschied und Neuanfang möglichst erfreulich gestalten zu helfen. Bei dieser Gelegenheit noch nachträglich herzlichen Glückwunsch und »weiter so« zum einjährigen bloggen. Viele Grüße aus Kiel.

    #1 

  2. Roland I.  •  6. Aug. 2007, 21:09 Uhr

    Wie geht´s …

    eigentlich Herrn M. ???

    Noch Kontakt? Ist ja nun ein knappes Jahr vorbei.

    #2 

  3. zonebattler  •  6. Aug. 2007, 22:34 Uhr

    Herrn M. …

    …geht es bestens. Neulich erst waren wir mit ihm im Nürnberger Tiergarten, nachdem er sich ein paar Tage zuvor bei uns in Fürth seinen Wanst mit Erdbeermarmeladebroten vollgeschlagen hatte. So soll es sein!

    #3 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: