Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Eigenheimers Flucht nach vorn Männer sind Schweine »

Zeichen der Zeit

Im nahen PLUS-Markt wird derzeit eine »Nostalgie Wanduhr« (ohne Bindestrich) angeboten, über deren ästhetische Qualitäten ich mich hier nicht auslassen möchte. Interessant ist das recht große Zifferblatt aber irgendwie doch:

sogenannte Nostalgie Wanduhr

Bei mir wird das corpus delicti nicht in der Rubrik Nostalgisches archiviert, sondern den Spitzfindigkeiten zugeschlagen. Warum wohl, verehrte Leserinnen und Leser? Wer kommt dahinter, was hier faul ist?

  1. Nachtblau  •  25. Sep. 2006, 22:55 Uhr

    18. Jahrhundert und Bahnhof passen wohl eher nicht zusammen

    #1 

  2. zonebattler  •  26. Sep. 2006, 6:27 Uhr

    In der Tat!

    Die spätere Königin Victoria, nach der die Victoria Station benannt wurde, erblickte erst im Jahre 1819 das Licht der Welt (und hat als Kind zunächst nur ihre Muttersprache, sprich Deutsch, gesprochen). Sechs Jahre später, also 1825, nahm die erste öffentliche Eisenbahn ihren Betrieb auf: da mutet eine Bahnhofsuhr mit der Jahreszahl 1747 reichlich bizarr an!

    #2 

  3. RJWeb  •  26. Sep. 2006, 8:30 Uhr

    Ach, und ich dachte …

    … die spätere Königin Victoria wäre nach dem Bahnhof benannt worden … wie man sich irren kann !

    #3 

  4. Etosha  •  26. Sep. 2006, 9:24 Uhr

    Darüber hinaus, liebe spitzfindige Freunde, ist die Ziffer 4 in römischen Ziffern nicht etwa mit einem IIII zu formen, sondern immer noch mit IV, und das war auch schon 1747 so.

    #4 

  5. zonebattler  •  26. Sep. 2006, 9:51 Uhr

    Das stimmt zwar grundsätzlich…

    …aber das wäre hier nicht zu monieren: Analoge Uhren mit römischen Ziffern werden schon immer mit »IIII« statt mit »IV« beschriftet. Hintergründiges dazu findet sich beispielsweise hier und da !

    #5 

  6. Etosha  •  26. Sep. 2006, 22:08 Uhr

    Tatsächlich. Welch Kontroverse. Wobei mir die Begründung mit dem Römern und dem Gott Jupiter etwas absurd vorkommt – dann hätten sie sich ja von vornherein andere Zahlen ausdenken können, die Deppen, wenn man IV sowieso nicht außerzeremoniell verwenden darf.

    Dass King Charles die Schreibweise verordnet hat, um seine Unwissenheit zu überdecken, kommt mir schon plausibler vor.

    Jedenfalls ist mir als Begründung ‚Hamma scho imma so gmacht‘ äußerst zwider. Brrr.

    #6 

  7. Edgar  •  26. Sep. 2006, 22:29 Uhr

    als nachtmensch (frag mich mal was ibm bedeutet!)

    wollte ich das schon gestern abend posten (sagt man das so?)

    aber Dein Provider haute mir alle möglichen Erklärungen um die Ohren – ich dachte schon, er hat seine rechnung nicht bezahlt- nein, scheiss edv dachte ich

    und hier mein gegoogletes….

    Victoria station is a main line terminal station in the West End of London. Its origins lie with the Great Exhibition of 1851, when a railway called the West End of London and Crystal Palace Railway came into existence, serving the site of the exhibition halls which had been transferred to Sydenham from Hyde Park. The terminus of that railway was at Stewarts Lane in Battersea on the south side of the river. In 1858, a joint enterprise was set up to take trains over the river: it was entitled the Victoria Station and Pimlico Railway; and was 1.25 miles (2km) in length.

    nix gwonnen, nur erfahrung

    #7 

  8. RJWeb  •  27. Sep. 2006, 0:20 Uhr

    Da gibt’s …

    … noch mehr davon !

    #8 

  9. zonebattler  •  27. Sep. 2006, 6:20 Uhr

    Tatsächlich!

    Eigenartig: Nochmal »1747«! Kommt dann wohl vom gleichen Chinesen…

    P.S.: Hab‘ ich Dir nicht schon einmal gezeigt, wie man vernünftige Links zustande bringt?!

    #9 

  10. RJWeb  •  27. Sep. 2006, 8:46 Uhr

    Jo mei …

    … um 00:20 Uhr in der Frühe bring‘ ich des nimmer zsam …

    Verspreche aber, mich zu bessern (Erfolg siehe oben) ;-)

    #10 

  11. Volker Klein  •  30. Sep. 2006, 0:16 Uhr

    Hallo Ralph,

    der äußere Rand sollte artige 6 statt der abgebildeten nur 5 Teilbereiche darstellen; mechanische Uhren laufen eben nicht unmittelbar im dezimalen System.

    Cheers

    Volker

    #11 

  12. zonebattler  •  30. Sep. 2006, 8:17 Uhr

    Hä?

    Hat bei Dir eine Stunde 12 x 6 = 72 Minuten?

    #12 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: