Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« 1000 Gründe, Fürth zu lieben (33) Battery Check »

Ein Herbstsonntag

bei Kalchreuth
 
bei Kalchreuth
 
bei Kalchreuth
 
bei Kalchreuth
  1. boomerang  •  16. Okt. 2006, 15:19 Uhr

    so soll’n sie sein,
    die herbstsonntage.
    ein bissl drachensteigen,
    die letzten parasole
    und der duft der quitten.
    herrlich.

    #1 

  2. zonebattler  •  16. Okt. 2006, 20:52 Uhr

    Kleine Korrektur

    Ich berichtige nur ungern so ein poetisch schönes Feedback, aber ich glaube nicht, daß es sich bei den »Männlein im Walde« des letzten Bildes um Parasole handelt. Solche fangen und verzehren wir nämlich regelmäßig, sind von daher eingermaßen sachkundig: Die gestern geknipsten Kameraden (ich hielt die Linse durch einen Zaun und kam nicht wirklich nah heran) hatten einen weißen Stil und keinen genatterten, auch hatte ich ernste Zweifel, ob die sich wirklich anschickten, einen schönen Hut zu entfalten. Tatsächlich meine ich, daß es sich dabei um Schopf-Tintlinge (coprinus comatus) handelte. Da mag ich mich irren, aber Parasole sind das meiner Meinung nach definitiv nicht gewesen…

    #2 

  3. RJWeb  •  16. Okt. 2006, 23:05 Uhr

    Ohne Zweifel …

    … würden sich diese Schopf-Tintlinge alsbald als Topf-Schindlinge ent-larven, wenn nicht sogar ent-puppen !

    #3 

  4. boomerang  •  17. Okt. 2006, 10:02 Uhr

    gut, dass ich nicht an ihrer stelle war.
    ich hätt mich eventunnel verleiten lassen.
    aber schopf-tintlinge ob ihres hübschen
    namens auch ganz nette, oder etwa nicht?

    #4 

  5. zonebattler  •  17. Okt. 2006, 10:38 Uhr

    Zweifelsohne!

    Tatsächlich bin ich sogar ein ausgewiesener Freund tintiger Geschöpfe, namentlich wenn diese keinen Schopf, sondern Tentakel am bzw. im Haupte tragen. Damit aber keine Mißverständnisse aufkommen: Ich verzehre keine Tintenfische und Octopusse, ich verehre sie vielmehr ob ihrer Intelligenz, ihrer Geschicklichkeit und auch wegen ihrer fazinierenden Fähigkeit zum steten Farbenwechsel. Also dagegen ist so ein Schopf-Tintling dann nun doch ein erheblich drögerer Geselle!

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: