Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Drei Anschlüsse unter dieser Nummer Auf die Dauer hilft nur Power? »

Färdd wärdd!

Schlagzeile der Abendzeitung
 
Und das schon seit Jahren…
  1. Nachtblau  •  9. Nov. 2006, 20:16 Uhr

    Das ist wohl eher sowas wie der Marsch durch die Institutionen damals, irgendwann ist Fürth Nürnberg 2 ;)

    #1 

  2. RJWeb  •  9. Nov. 2006, 21:44 Uhr

    Aber so …

    … werden sie das Heil nie Erlangen !

    Worauf bezieht sich eigentlich das »Bondinen küssen heiß…« ? Ist dies der Grund, der die Nürnberger zur Flucht bewegt ? Oder weil ihnen in ihrer Heimat der Herr links mit seinen Fingern in die Augen respektive andere paarweise vorkommende Körperteile sticht ?

    Wie dem auch immer sei … die einzigen gescheiten Nürnberger sind die, die der Grill heiß geküsst hat, und die wenigstens im halben Dutzend kommen. Meinetwegen auch nach Fürth …

    #2 

  3. Nachtblau  •  9. Nov. 2006, 21:47 Uhr

    Wenn man die ganzen Kommentare so liest könnte man als Nichtwissender meinen, dass die Franken ein arg zerstrittenes Volk wären

    #3 

  4. RJWeb  •  9. Nov. 2006, 22:09 Uhr

    Vielleicht muss man sie halt nicht so, sondern anders lesen … von unten !

    Diese Lesart wurde auch schon für andere Texte vorgeschlagen ;-)

    #4 

  5. Astrid  •  10. Nov. 2006, 13:54 Uhr

    Ist das noch Aktuell ?????

    Obwohl ich schlecht sehe behaupte ich einfach mal das diese
    Schlagzeile etwas überholt sein muß. Es handelt sich dabei um
    eine Ausgabe von 2004 – stimmts? Mittlerweilen sind diese
    paar Nürnbeger bestimmt schon wieder zurück in Ihre Heimat
    gezogen. Nichts für ungut.

    Gruß Astrid

    #5 

  6. Nachtblau  •  10. Nov. 2006, 14:03 Uhr

    Naja, der Herr links müsste Wolfgang Wolf sein in seiner ehemaligen Funktion als Clubtrainer, und das ist ja doch schon etwas her inzwischen

    #6 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: