Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Parallelwelten O du fröhliche… »

1000 Gründe, Fürth zu lieben (44)

prächtige Hausfassade jenseits der Gebhardtstraße
 
prächtige Hausfassade jenseits der Gebhardtstraße
vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. zonebattler  •  12. Dez. 2006, 20:34 Uhr

    Antwort ohne Frage

    Lange habe ich überlegt, ob ich dieses schöne Motiv für mein monatliches Fürth-Preisrätsel verwenden sollte. Ich habe diese Idee dann freilich doch wieder verworfen, da jenes Haus zwar bemerkenswert, aber eben doch nicht so individuell ist, daß es von all‘ den anderen, ähnlich gestalteten Stadthäusern so leicht zu unterscheiden wäre. Zumal ich fotografisch eine Idylle suggeriere, die so nicht einmal ansatzweise existiert: Zwischen dem umrahmenden Grünzeug und dem abendsonnenbeschienenen Gebäude tobt der Verkehr auf der vielbefahrenen Gebhardstraße. Ich stand mit meiner auf Bauchhöhe gehaltenen Kamera auf dem Gelände des Güterbahnhofes, auf der Zufahrt zum Wertstoffhof. So kann man mit einer ungewöhnlichen Perspektive sich und die anderen täuschen…

    #1 

  2. Harlindia  •  12. Dez. 2006, 20:56 Uhr

    »Gebhardtstraße«

    Hallo Ralph,

    lange hat´s gedauert. Heute hab ich mich endlich bei dir angemeldet.
    Zuerst dachte ich, es seien die Jugendstilhäuser hinter der Kreuzung links. Dann hab ich gestaunt und bin ohne deine Erklärung auf die Perspektive vor dem 2ndHand-Kaufhaus (Bahngelände)gekommen. Man käme nie darauf, wieviel Verkehr sich ebenerdig vorbeiwälzt!

    #2 

  3. RJWeb  •  12. Dez. 2006, 22:02 Uhr

    Eine prächtige Ansicht …

    … in ebenso wenn nicht so gar prächtigerer Stimmung ! Du hättest Immobilienverkäufer werden sollen … aber nein, halt, Du bist es ja schon !

    #3 

  4. Grabenkenner  •  13. Dez. 2006, 7:17 Uhr

    trotzdem muss der Grabenkenner die Idylle stören und seinen eigenen Verbesserungssenf dazugeben.

    Er ist der Meinung dass diese Häuserzeile zur Hornschuchpromenade gehört. Diese führt nämlich weiter als man denken mag und endet erst an der Einmündung in die Nürnberger an der ehemaligen Tankstelle (früherer Standort des Zollhauses).

    #4 

  5. zonebattler  •  13. Dez. 2006, 8:28 Uhr

    Hrnlzpfgargl…

    Also war ich gut beraten, nicht schon wieder eine Blamage zu riskieren beim Monatsrätsel… Teufel auch! Meinethalben soll das Haus auch weiterhin als Hornschuchpromenade 30 firmieren, aber fotografiert habe ich es definitiv über die Gebhardtstraße hinweg!

    Das kommt davon, wenn man seine Fotos immer erst ewig ablagert, anstatt sie zeitnah zu veröffentlichen: Da versinkt zwischendrin manch‘ wichtiges Detail im schwammigen Sediment meines Gedächtnisses… ;-)

    #5 

  6. Harlindia  •  13. Dez. 2006, 9:00 Uhr

    Gebhardt/Hornschuch

    Hihihi, tut gut zu sehen, dass auch andere irren. Da bin ich nicht mehr ganz allein. reenactment-harlindia.blogspot.com

    #6 

  7. zonebattler  •  13. Dez. 2006, 9:33 Uhr

    Allein auf weiter Flur…

    …stehst Du indessen mit der ungewöhnlichen Angewohnheit, Deine Homepage-Adresse händisch unter Deinen Kommentar zu schreiben: Bitte ändere Deine Benutzerdaten dahingehend ab, daß Du Deine Homepage in das just dafür vorgesehene Feld »URL« eingibst. Dann wird Dein hier angezeigter Name sogleich fett und grün und anklickbar und man kann mit einem Mausklick zu Dir rübersurfen… So ist es guter Brauch und so wollen wir es auch fürderhin halten. Dankeschön.

    #7 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: