Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Bretterbericht So weit die Füße tragen »

Bauern(brot)schläue

Bringt meine bessere Hälfte doch heute abend vom ALDI diesen Dreipfünder heim:

Bauernbrot von ALDI

Auf der Tüte prangt dreifach das fränkische Wappen, darunter steht weiß auf grün:

Das gute Brot mit dem Frankenwappen

Komischer Satz, denkt sich der zonebattler, warum schreiben sie dann nicht gleich »Fränkisches Bauernbrot« oder sowas drauf? Die Antwort findet sich im unauffällig Kleingedruckten: Der Laib stammt aus einer Bäckerei in Weiden, und das liegt jenseits des Frankenlandes in der Oberpfalz, ja recht eigentlich sogar ziemlich tief drin in dieser! Ein eindeutiger Fall von unlauterem Etikettenschwindel also? Egal, schmecken tut das Brot jedenfalls, zumal dann, wenn man auf einen Langschlitz-Toaster zurückgreifen kann!

  1. Nachtblau  •  28. Jan. 2007, 18:36 Uhr

    Was sagt da die EU dazu? Sollte man fränkisches Brot nicht auch so schützen wie die Nürnberger Bratwurst oder die Karlsbader Oblate?

    #1 

  2. zonebattler  •  28. Jan. 2007, 18:44 Uhr

    Nürnberger Bratwürste und Karlsbader Oblaten…

    …kann man nicht schützen, jedenfalls nicht vor mir! Wo gibt’s welche? ;-)

    #2 

  3. Nachtblau  •  28. Jan. 2007, 18:53 Uhr

    Hier, aber wir geben nix ab ;)

    #3 

  4. zonebattler  •  28. Jan. 2007, 18:57 Uhr

    Des hammer gern…

    …erst dem hungrigen zonebattler das Maul wässrig schreiben, aber dann nix teilen wollen!

    #4 

  5. Nachtblau  •  28. Jan. 2007, 18:58 Uhr

    Ich muss schon immer mit meinen 4 Mitbewohnern teilen

    #5 

  6. zonebattler  •  28. Jan. 2007, 19:05 Uhr

    Wo’s für fünf reicht…

    …reicht’s auch für sechs!

    #6 

  7. Nachtblau  •  28. Jan. 2007, 19:06 Uhr

    So fangen wir erst gar nicht an!

    #7 

  8. zonebattler  •  28. Jan. 2007, 19:20 Uhr

    Na dann…

    …halt nicht. Dann kriegste von unseren Schnitzeln auch nix ab. So!

    #8 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: