Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Service-Einschränkung Unverhofft kommt oft »

Essen mußten sie alle

Am Rande des ehemaligen Kasernen-Areales in der Fürther Südstadt, genauer gesagt in der Steubentraße, steht die weiland Offiziers-Speiseanstalt des 21. Infanterie-Regimentes, hier von hinten zu sehen auf einer Postkarte aus dem Jahre 1914:

ehem. Offiziers-Speiseanstalt

Nach königlichen, kaiserlichen, wehrmachtlichen und amerikanischen Truppen ging dort später ziviles Zechervolk ein und aus, bis das prächtige verzierte und heute zu Recht denkmalgeschützte Jugenstil-Gebäude einem langjährigen Dornröschenschlaf anheimfiel. So präsentierte sich die Eingangsfront noch im November letzten Jahres:

ehem. Offiziers-Speiseanstalt

Die Fürther Nachrichten berichteten schon im Oktober 2005 von den Plänen eines Privatmannes, den den früheren US-Klub aufwendig zu renovieren und einer neuen Nutzung zuzuführen. Seither hat der zonebattler nichts mehr darüber gelesen, aber als ihn sein abendlicher Patrouillengang nach längerer Zeit gestern wieder einmal durch die Steubenstraße führte, fand er den einstigen Prachtbau im Baustadium vor: Gerüste hier, Mauerdurchbrüche da, Zäune drumherum.

Weiß jemand aus der Leserschaft Genaueres und vor allem Aktuelleres über Stand und Lage der Dinge? Womöglich hat unsereines einen neueren Zeitungsartikel glatt übersehen?!

  1. Grabenkenner  •  28. Mai. 2007, 13:08 Uhr

    Kuck doch mal hier:

    Steubenpark

    ob des schee is sei dahingestellt

    #1 

  2. Dr. Alexander Mayer  •  28. Mai. 2007, 20:18 Uhr

    Leider ist die Planung gegen mein Votum so wie vom Grabenkenner-Link abgebildet genehmigt worden. Innen ist zwar nicht mehr viel historische Substanz erhalten. Das Erscheinungsbild außen wird aber vom Glaskubusaufbau stark negativ beeinträchtigt.

    #2 

  3. Jürgen Hartmann  •  1. Jun. 2007, 15:26 Uhr

    Den Standort kenne ich von früher

    Wir waren Anfang der 90er Jahre oft da. Die hatten da die beste schwarze Musik und im TV lief die M*A*S*H-Serie im Original. Außerdem Bingo-Abende, Poker-Night, Karaoke (mit Bild-platten damals noch). War klasse. Ich hab‘ noch was gefunden!
    Viele Grüße aus Hamburg

    #3 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: