Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Öko-Panzer Von oben betrachtet »

Bonjour tristesse (31)

Hinterhof in der Nürnberger Innenstadt
 
Hinterhof in der Nürnberger Innenstadt
vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. Achates  •  20. Sep. 2007, 12:56 Uhr

    Ich weiß wo das ist …

    … hab ich jetzt wieder was gewonnen?

    #1 

  2. zonebattler  •  20. Sep. 2007, 13:10 Uhr

    Natürlich…

    …und zwar die Aufforderung zum Beweis Deiner ausgesprochenschrieben kühnen Behauptung: Einem Wikipedianer brauche ich doch wohl nicht extra zu erzählen, daß Tatsachenbehauptungen zu belegen sind?! ;-)

    #2 

  3. Achates  •  21. Sep. 2007, 9:05 Uhr

    Ganz einfach, dass ist eine Durchgangstür zwischen Gewerchschaftshaus am Kornmarkt bzw. am Ende des »Am Gräslein« neben der ehemaligen Barmer zum Haus der IG BAU bzw. in deren Hinterhof in der Kolpinggasse.

    #3 

  4. zonebattler  •  21. Sep. 2007, 10:05 Uhr

    Sehr gut: Damit gewinnst Du eine »honorable mention« (ehrenwerte Nennung)!

    Indessen erscheint mir die konkrete Verortbarkeit der von mir abgelichteten Orte der Tristesse nicht nur als nebensächlich, sondern als irrelevant. Ähnlich einem Oliver Boberg, der seine (Un-)orte als Modell inszeniert und dann fotografiert, ist mir an prototypischen Inszenierungen trauriger Alltags-Banalität und -Häßlichkeit gelegen, wie wir sie in unserer »Zivilisation« an allzu vielen Orten antreffen…

    #4 

  5. Achates  •  22. Sep. 2007, 13:28 Uhr

    Da gab es vor ein paar Jahren einen Reiseführer in der Art: Orte an die man nie reisen möchte. ;-)

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: