Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Auf dem Schlauch gestanden Heiter weiter! »

Rätselhaftes Fürth (25)

Da sich der zonebattler in dieser Woche fern der Heimat durch fremde Zonen battlen will, darf, kann oder auch muß, hat er sein fälliges Monatsrätsel schon in der vorangehenden Woche vorbereitet, um seine rätselgeile ratefrohe Leserschaft zu erfreuen. In der Fürther Chinatown hat er diesen furiosen Drachen aufgenommen:

Rätselbild des Monats

Tja, wo faucht der steinerne Lindwurm und zu welchem Gebäude gehört er wohl? Wackere Ritter beiderlei Geschlechts (sagt man Rittereusen oder Ritteretten zu den weiblichen?) mögen vortreten, um die Herausforderung anzunehmen! Beliebig mutig braucht man dazu freilich nicht zu sein, es gilt ja nicht das Leben. Wohl aber gäbe es einen feinen Preis zu erringen, der sich immer noch in meinem Jackpot befindet und nunmehr endlich in wertschätzende Hände kommen mag:

Ein Handheld-Computer (Organizer) vom edlen Typ Palm Vx mit Cradle (Docking-Station) und umfangreicher Software-Ausstattung. Wozu so ein Zauberkästchen gut ist bzw. sein kann, habe ich auf einer Extra-Seite zusammengestellt.

Wie immer gewinnt der oder die Erste, der/die unter richtigem Namen und mit funktionierender eMail-Adresse die korrekte Antwort in einen Kommentar zu diesem Beitrag schreibt. Auch fixe Schlaumeier und Fürth-Kenner müssen sich diesmal leider mit der Auflösung durch mich etwas gedulden, weil ich erst am kommenden Sonntag (dem 7. Okt. 2007) wieder in meiner homezone einlaufen und zwischenzeitlich nur sporadisch über Internet-Zugang verfügen werde…

Bis zum Erscheinen des nächsten Rätsels (also genau einen Monat lang) können Lösungen eingereicht werden. Die Laufzeit endet mit dem Erscheinen eines weiteren Rätsel-Bildes am jeweils nächsten Monatsanfang. Mit der Vorstellung eines neuen Preisrätsels wird die zutreffende Antwort zur Vorgängerfrage (in einem Kommentar zu dieser) bekanntgegeben, sofern sie bis dahin nicht richtig beantwortet wurde.

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. Ruppi 1979  •  1. Okt. 2007, 13:31 Uhr

    Versuchen wir es einmal…

    Flößaustraße, ecke Sonnenstraße, das dürfte der kleine Pavillion am Eck vom Zaun der Frauenschule sein, oder? Sollte es stimmen, würde ich den Palm gerne spenden oder jemanden zukommen lassen, der Ihn wirklich gebrauchen kann.

    Viele Grüße,

    ANDY

    #1 

  2. Dr. Alexander Mayer  •  4. Okt. 2007, 19:37 Uhr

    Stimmt prinzipiell…

    …, der Achteckpavillonn steht aber nicht an der Ecke, sondern eindeutig in der Sonnenstraße und gehört zum Baudenkmal Frauenstraße 15, eben der Frauenschule mit ihrem eingenartigen historistischen Stilmischmasch.

    #2 

  3. Ruppi 1979  •  4. Okt. 2007, 19:53 Uhr

    Sie haben recht Herr Dr. Mayer! Ich war länger nicht mehr dort und genau heute habe ich gesehen, das er nicht an genau an der Straßenecke steht. Im übrigen vielen Dank für die Info über die Humbser Brauerei…

    #3 

  4. zonebattler  •  8. Okt. 2007, 17:28 Uhr

    Einer wird gewinnen?

    Am 1. Okt. um 8:03 Uhr (!) schrieb mir der Herr Grabenkenner per Mail:

    »Ist das nicht das Eckhäuschen / Luginsland vom Schulhof Frauenschule in der Sonnenstraße ?«

    Wie wahr! Womit wir also im Grunde der Rechthaber dreie hätten: Der schnellste macht außer Konkurrenz mit, der zweite verhaut sich knapp bei der Ortsangabe, der dritte korrigiert Tage später. Wen sollte ich da zum Sieger ausrufen?

    Ach, was waren das für Zeiten, da der moderierende Quizmaster sich in solchen Fällen zum gestreng blickenden Aufsichtsbeamten nebst miniberockter Assistentin umwenden und um eine gerechtigkeitstriefende Entscheidung anheischig werden konnte. Ein zonebattler hingegen muß die schwere Bürde seines Amtes selber tragen… Um etwas Zeit zum Nachdenken zu gewinnen, zeigt er jetzt erst einmal ein vorbereitetes Auflösungsfoto mit einer Totalen der zu erratenden Lokalität vor:

    Der achteckige Pavillon der Frauenschule

    So, und inzwischen ist mir auch ein rettender Gedanke gekommen: Da die Herren Grabenkenner und Ruppi 1979 erklärtermaßen keine elektronische Gedächtnishilfe wollen und der heimatschützende Doc Mayer auf der Suche nach einer anderen Palm-Baureihe ist, werfe ich meinen Hauptgewinn wieder in den Topf und erkläre in meiner Selbsherrlichkeit den Herrn Ruppi 1979 zum diesmaligen Sieger: Vivat! Einen angemessenen Ersatz-Preis werde ich ihm demnächst höchstselbst zur Abendstunde zustellen. Ihr anderen seid bedankt und auf das nächste Mal vertröstet…

    #4 

  5. Grabenkenner  •  9. Okt. 2007, 10:22 Uhr

    Apropos…

    Ersatz-Preis, da war doch noch was wenn ich mich recht erinnere ?

    #5 

  6. zonebattler  •  9. Okt. 2007, 11:26 Uhr

    Gute Güte…

    …was hab‘ ich für ein löchriges Gedächtnis: In der Tat ist da noch etwas offen! Danke für die Erinnerung, die ich sofort in mein elektrisches Merkkästla zur Wiedervorlage überführt habe (ich brauche so einen Helfer offenbar als einziger wirklich). Die versprochenen Präsente werden spätestens beim nächsten Stammtisch feierlich überreicht!

    #6 

  7. Ruppi 1979  •  9. Okt. 2007, 23:22 Uhr

    Beschämt, bedanke ich mich…

    #7 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: