Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Grinskistla (2) Dos & Don’ts »

Sonnen-Ende

So, das war es mal wieder mit dem schönen Spätherbst: Draußen ist es unangenehm kalt und windig, beide Balkone sind schon leergeräumt, die Zimmertüren wieder geschlossen und die Heizung angeschaltet. Der zu allem Überfluß auch noch leicht erkältungsmäßig angekränkelte zonebattler verabschiedet die Sommer-Saison mit einer melancholischen Galerie der Schirmständer in seinem Bildarchiv:

Schirmständer
 
Schirmständer
 
Schirmständer
 
Schirmständer

Am liebsten würde sich der Chronist nun subito in die wärmste Ecke seines Baus verkriechen und dortselbst Winterschlaf halten. Doch was sich Meister Petz erlauben kann, bleibt dem erwerbstätigen Zweibeiner leider versagt: Ob das wirklich ein evolutionärer Fortschritt ist?

  1. Etosha  •  21. Okt. 2007, 11:57 Uhr

    Ganz eindeutig: nein.
    Aber ‚die Wirtschaft‘ (wer immer das ist) muss ja weiterleben. Daran sieht man, wie wichtig der Mensch sich selber ist.

    #1 

  2. Grabenkenner  •  21. Okt. 2007, 14:19 Uhr

    wieder mal sehr gut gesehen…..allerdings erwarten wir jetzt dann auch die jahreszeitliche Fortsetzung, soll heißen als nächstes kommen abgehalfterte Erntekronen bzw. ausgebrannte Kürbisse, nach Weihnachten dann verwaiste Christbaumständer und nach Ostern leergefutterte Osternester :-)

    #2 

  3. zonebattler  •  21. Okt. 2007, 18:37 Uhr

    Gemach!

    Ich bin ja noch anderswo schwer im Bearbeitungs-Rückstand, insbesondere und namentlich bei den Sitzgelegenheiten: Allein bei den soeben ausklingenden Fürther Ateliertagen habe ich gestern und heute mehrere Dutzend davon eingesammelt, die (zusammen mit einer dreistelligen Anzahl vorher geknipster Bequemlichkeiten) noch ihrer galeriemäßigen Einsortierung harren…

    #3 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: