Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Dos & Don’ts Frankfurter Fantasien »

O du Fallada…

da dein Rest hanget:
 
kopfloser Pferdetorso im Frankfurter Museum für Moderne Kunst

Für die hier vorgesehene(n) Abbildung(en) konnten nicht alle eventuell tangierten Lizenz- und/oder Urheberrechtsfragen mit letzter Gewißheit geklärt werden, weshalb auf eine kenntliche Darstellung leider verzichtet werden muß.

  1. Sus  •  24. Okt. 2007, 8:42 Uhr

    Rrumms!

    Da schmerzt einem ja schon beim Hinsehen der Schädel.

    #1 

  2. zonebattler  •  24. Okt. 2007, 8:51 Uhr

    So man denn…

    …noch einen hat!

    #2 

  3. Lexikaliker  •  24. Okt. 2007, 18:25 Uhr

    Offenbar …

    … wollen auch Pferde manchmal mit dem Kopf durch die Wand.

    #3 

  4. SLAVE OF TURBONEGRO  •  26. Okt. 2007, 9:29 Uhr

    Ist dies ein Glory Hole für Lippizaner?

    #4 

  5. zonebattler  •  26. Okt. 2007, 19:05 Uhr

    Heiliges Löchlein!

    Ich weiß zwar, was ein Hole in One ist oder wäre, aber von einem Glory Hole hab‘ ich meinen Lebtag lang noch nix gehört! Offenbar ist dieser Terminus einer Subkultur zugehörig, in welcher unsereins nicht verkehrt?!

    #5 

  6. Tobi B.  •  26. Okt. 2007, 22:05 Uhr

    Guckst du…

    de.wikipedia.org/wiki/Glory_Hole

    #6 

  7. zonebattler  •  26. Okt. 2007, 22:10 Uhr

    Hab‘ ich doch längst…

    …muß ich doch aber nicht weiter auswalzen: Das hier ist schließlich ein anständiges Haus! ;-)

    #7 

  8. zonebattler  •  21. Okt. 2008, 17:23 Uhr

    Anderswo und anderswann…

    …ist mir diese auf den Hund gekommene Billig-Variante untergekommen:

    ein halber Plastikhund in der Fußgängerzone zu Aachen

     

    #8 

  9. RJWeb  •  22. Okt. 2008, 12:48 Uhr

    Da hilft dann wohl …

    … auch ein Pflaster nicht mehr !

    #9 

  10. zonebattler  •  22. Okt. 2008, 12:49 Uhr

    Jedenfalls…

    …kein Kopfsteinpflaster!

    #10 

  11. Lexikaliker  •  22. Okt. 2008, 14:01 Uhr

    Wer übernimmt denn eigentlich die Haftung für den wohl mit Heftpflaster angehefteten und jetzt dauerhaft am Pflaster haftenden Hund?

    #11 

  12. lilly  •  15. Okt. 2010, 13:13 Uhr

    Ich finde, die Frage, die wir uns hier eigentlich stellen sollten, ist nicht die Frage nach dem Wie, sondern nach dem Warum. Was ist oder war hinter der Wand, dass das arme Tier den Kopf verloren hat?

    #12 

  13. zonebattler  •  15. Okt. 2010, 13:37 Uhr

    Ich bin mir nicht sicher, ob Pferd (und Hund) wirklich kopflos sind: Vielleicht steckt der sture Schädel ja wirklich in der Wand (bzw. im Boden)?!

    #13 

  14. WV  •  15. Okt. 2012, 15:38 Uhr

    Ein Blick in Grimms Märchen verschafft Aufklärung. Die Gänsemagd.

    #14 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: