Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Das Land der Dichter und Denker demontiert sich selbst Kulissenschieberei »

Food Art

angebissene Brezel
  1. Darwin  •  23. Nov. 2007, 13:05 Uhr

    Wer hat die so pietätvoll an den Nagel gehängt?

    #1 

  2. zonebattler  •  23. Nov. 2007, 14:11 Uhr

    Wenn ich das wüßte!

    Es hang die Bretzel an der Wand, weshalb ich staunend davor stand…

    #2 

  3. Lexikaliker  •  23. Nov. 2007, 15:18 Uhr

    Vielleicht …

    … war’s der böse befrackte Brezelbeißer aus Bayern, der nach dem Biß mit dem Backenzahn den Bau mit dem bröseligen Bruchstück bebildert hat.

    #3 

  4. Achates  •  27. Nov. 2007, 10:30 Uhr

    Eine Allegorie …

    … auf die Ver-Back-Budisierung der Fürther Innenstadt und das damit einhergehende Bäckersterben? Erst in die Breze gebissen und dann selbige an den Nagel gehängt ..? Be afraid baby, wir haben uns bereits halbwegs bequem eingerichtet in diesem Jammertal.

    #4 

  5. zonebattler  •  27. Nov. 2007, 11:10 Uhr

    Die arme Brezel an der Wand…

    …bezeichnet hier nicht Fürther Schand‘:
    In Nürnberg ward das Ding gesichtet,
    doch sei darüber nicht gerichtet…

    #5 

  6. Rob Irgendwer  •  29. Nov. 2007, 13:37 Uhr

    Zum Gedenken…

    …an den ominösen
    Georg W. Bush-Brezel-verschluckt-gerade-nochmal-dem-Tod-von-
    der-Schippe-gesprunge-Vorfall
    könnte es auch sein.

    Vielleicht hat jemand aber auch einfach nur seine Brezel an den Nagel gehängt.

    #6 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: