Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Echt oder schlecht? Der Streifen Haut schreit viel zu laut »

Ein Scheißkerl

kleiner kackender Köter

Ich hätte das Bild natürlich auch mit »Ein bunter Hund« betiteln können, aber in diesen wenig feinsinnigen Zeiten muß auch der zonebattler zuweilen zu reißerischen Überschriften greifen, um die Erwartungen des Publikums zufriedenzustellen.

P.S.: Die Erwartungen erfüllt hat auch das Frauchen der kunterbunten Strubbelwurst, indem Sie deren deplazierte Hinterlassenschaften unverzüglich und ordnungsgemäß zur korrekten Entsorgung einsammelte (was die Lady sicherlich auch ohne mein Herumfuchteln mit der Kamera getan hätte)…

P.P.S.: Erinnert sich noch jemand an die bunten Selbstklebe-Prilblümchen, die in den 70er Jahren auf den blauen Spülmittel-Flaschen drauf waren?

  1. boomerang  •  19. Dez. 2007, 9:56 Uhr

    Na fein, sie sind ein Glücklicher, einem solchem Schauspiel mit eben diesem Ende beigwohnt haben zu dürfen.
    Noch dazu ist die Kostümierung des Hautdarstellers allerfeinst.
    Eine Frage stellt sich auf dem ersten Blick – und mehr bleibt einem ja nicht, wenn man grad kommentiert und sich das Bildchen aus dem Monitor scrollt – allerdings schon: Wo ist da hinten bzw wo ist da vorn?

    #1 

  2. zonebattler  •  19. Dez. 2007, 10:07 Uhr

    Gute Frage!

    Der kleine Zappel-Phillip hoppste leider unablässig herum wie von der Tarantel gestochen, wohl eine Folge des inneren Überdruckes. Da war es auch für mich nicht eben einfach, Bug und Heck zu identifizieren, zumal beide Enden nicht durch Beleuchtung, Beflaggung o.ä. eindeutig ausgewiesen waren. Ich glaube aber richtig zu liegen, wenn ich des Hundchens Hinterteil im obigen Foto links verorte und das verwuschelte Gesicht rechts, jedenfalls schoß der kleine Köter nach erfolgter Entladung (rückstoßbedingt?) nach rechts aus dem Bilde…

    #2 

  3. Tobi B.  •  19. Dez. 2007, 13:28 Uhr

    Ich hätte nur zu gerne…

    …die Gedanken des Frauchens unseres Hauptdarstellers gelesen, als du deine Kamera auf ihren Fiffi gerichtet hast, um seine Selbstentleerung zu dokumentieren ;-)

    #3 

  4. zonebattler  •  19. Dez. 2007, 13:32 Uhr

    Ich auch!

    #4 

  5. Grabenkenner  •  19. Dez. 2007, 18:58 Uhr

    typisch Nürnberg halt, da kackt jeder hin wo er will :-)
    Die Prilblumen kenne ich sehr wohl, beliebter Platz zum Aufkleben waren immer die Fliesen über der Spüle. Und und kuriose Blüten treiben diese Pflänzchen auch heute noch.

    #5 

  6. in80weltenumdentag  •  20. Dez. 2007, 21:47 Uhr

    Canis lupus familiaris beim defäkieren …

    … hätte es doch auch getan, oder?

    Bzw. anders:

    Titel und Denke à la »Kackbratze braucht’s« mögen vielleicht (angeblich) gewollt sein, … aber muss man ihm entsprechen?

    Lasst Prilblumen um mich sein!

    #6 

  7. Etosha  •  21. Dez. 2007, 15:50 Uhr

    Muuuuuuahahaaaa! :)) Perfekt getroffen. Und wie er das Gesicht beschämt abwendet – phantastisch! In dem Outfit würde ich auch nicht erkannt werden wollen.
    Made my day! ;)

    #7 

  8. 404  •  21. Dez. 2007, 15:58 Uhr

    *kreisdreh

    Der Kerl hat sich doch bei der Verrichtung im Kreis gedreht! Was die Wurst rechts neben ihm beweist.

    Außerdem denke ich, dass hinten auch gut vorne sein könnte bei dem.

    #8 

  9. Friederich  •  30. Jun. 2011, 9:42 Uhr

    boomerang · 19. Dez. 2007, 9:56 Uhr
    Noch dazu ist die Kostümierung des Hautdarstellers allerfeinst.

    Wieso eigentlich Hautdarsteller? Muß das in diesem Falle nicht Felldarsteller heißen?

    #9 

  10. zonebattler  •  30. Jun. 2011, 9:46 Uhr

    Zweifellos, denn viel Haut zeigt der kackende Köter ja nicht gerade…

    #10 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: