Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Dachboden-Bestreifung Kecker Kollege »

Klein aber fein

Auf meiner EGGER-BAHN Fansite gibt es allerlei Neues zu sehen für kleine und -vor allem- große Knaben. Die mutmaßlich desinteressierten Damen bitte ich um gütige Nachsicht für derlei postpubertäre Possen und Schnurren…

  1. zonebattler  •  10. Mrz. 2008, 18:10 Uhr

    Kein Hobby für Arme

    Weil mir die feldbahngerechten Gebäudeumbauten eines meiner Leser so gefallen, insbesondere die putzigen Betankungsanlagen, habe ich mir heute spontan im örtlichen Fachhandel (zu dessen Sanierung) einen kleinen Faller-Bausatz gekauft. Der für stolze EUR 13,00 (= DM 25,00!) erstandenen Schachtel einer Dieseltankstelle im Maßstab 1:87 [1] entpurzeln beschämend wenig Plastikteile, im Grunde nicht viel mehr, als gemeinhin in einem Kinderüberraschungs-Ei drin ist. Und bei dem wird einem der Kauf wenigstens noch durch Schokolade versüßt!

    Ich will nicht wirklich maulen, kleine Bausätze sind schon wegen des logistischen Aufwandes immer verhältnismäßig teurer als große. Aber wenn man mal die Regale in einem Modellbahn-Fachgeschäft abschreitet und sich die Preisschilder (des kleinen Zubehörs, noch nicht mal die der Fahrzeuge!) anschaut, dann wundert einen nicht wirklich, daß das Hobby längst zur Minderheitenbeschäftigung geworden ist: Nicht nur der demografische Wandel zeigt da erste Auswirkungen, der Spaß ist schlicht zu teuer geworden, um noch von einer Mehrheit bastelfreudiger Väter und Söhne in nennenswertem Umfang betrieben werden zu können…

     
    [1] Der Schein des Deckelbildes trügt: Enthalten ist nur die kleine Konstruktion mit Zapfsäule und den beiden Tanks in der Mitte des Fotos. Figuren, Fässer, Fahrzeuge und sonstiges Drumherum sind natürlich nicht dabei.

    #1 

  2. zonebattler  •  15. Mrz. 2008, 22:59 Uhr

    Kesselflickerei

    Die in jungen Jahren innerhalb zahlloser Bastelstunden antrainierte Feinmotorik funktioniert noch ganz gut, auch wenn der einstige Adlerblick des zonebattlers langsam altersbedingte Weichzeichnung erfährt und die Bastelei nimmer ganz so elegant von der Hand geht wie dermaleinst:

    Fertig gebaute FALLER-Loktankstelle

    Das freilich immer noch ziemlich fix zusammengebaute Konstrukt wird demnächst noch mit stark verdünner schwarzer Farbe überwischt und gealtert, das geht schnell und schmerzlos und bringt recht respektable Resultate wie dieses.

    #2 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: