Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Vorösterliches Mysterium Saitenwechsel »

Bonjour tristesse (43)

erniedrigter Pflanztrog in der Fürther Theresienstraße
 
erniedrigter Pflanztrog in der Fürther Theresienstraße
vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. EdgarB  •  24. Mrz. 2008, 20:10 Uhr

    zonebattler bildet….

    starr und stumm steh ich da, weil der herr zonebattler den saitenwechsel angeKünidigt hat. Ordnungsruf würde der Herr Baron dazu sagen… i bow my head und erwarte das schlimmste.

    jetzt zum eigentlichen..
    das bild hat mich sofort an meine gärtnerischen fähigKeiten mit düngen durch Kaffeesatz erinnert. also, gegoogelt und folgendes gefunden:

    quote:
    Tabak als Dünger?

    Hallo,

    das hat denselben Effekt wie Tee, Kaffeesatz, zerkrümeltes Papier…

    Es schadet nicht. Du bringst organisches Material in den Boden, welches von den Bodenbakterien zersetzt oder von Wasser gelöst wird. Von Düngen kann so die Rede nicht sein. Dünger sind zum Beispiel auch Mineralstoffe. Organischer Dünger ist zwar auch auf dem Markt, aber den kannst du mit deinem Tabak nicht vergleichen.

    Gruß

    PS: Wie immer: Die Dosis machts. Wenn du Vogelexkremente in den Boden tust, so ist das ein hervorragender organischer Dünger, tust du aber zuviel davon rein, geht die Pflanze ein (verbrannte Wurzeln)

    ende quote

    aber auf dem bild ist nicht mehr viel von tabaK zu sehen, sondern mehrheitlich nur filter. in zeiten der glorreichen DM haben die leute meistens nur zur hälfte geraucht. im zeichen des EUR muss scheinbar (ich bin nichtraucher) bis zum bitteren ende; d.h. filter, geraucht werden. wobei der düngeeffeKt gegen null geht.

    also, danKe lb. zb., wieder was gelernt

    #1 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: