Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Modellbeispiel Schtarkes Schtück »

Wege zur Kunst (2b)

im Museum Georg Schäfer zu Schweinfurt
 
im Museum Georg Schäfer zu Schweinfurt
 
im Museum Georg Schäfer zu Schweinfurt
 
im Museum Georg Schäfer zu Schweinfurt

Ein sonntäglicher Besuch im Museum Georg Schäfer zu Schweinfurt.

  1. pathologe  •  27. Okt. 2008, 13:19 Uhr

    Das

    erste Bild: eine stilistische Umsetzung der Zahl 11 ins Binaere?

    Und dieser Zaubertrick mit dem verschwundenen Hund ist Ihnen ganz vortrefflich gelungen!

    #1 

  2. zonebattler  •  27. Okt. 2008, 14:23 Uhr

    Eigentlich…

    …zeigt das erste Foto nur ein paar wenige von sehr vielen Garderobehaken, deren möglicherweise binär codierte Geheim-Botschaft ich fahrlässigerweise nicht zu dechiffrieren trachtete, wie ich im Nachhinein zerknirscht zugeben muß. Den Wauwau wollte ich ursprünglich stand alone (resp. lie alone) unter dem Titel »Ein Hundeleben« (frei nach Richard Strauss‚ op. 40) veröffentlichen, aber dann gefiel mir der kleine Hokus-Pokus-Verschwindibus letztlich doch besser. Freut mich, wenn’s auch Ihnen zur Gemütsergötzung gereicht! :-)

    #2 

  3. Darwin  •  28. Okt. 2008, 19:36 Uhr

    Dein Treppenaufgang…

    …wieder mal: genial!

    Ganz großes Kompliment!

    #3 

  4. zonebattler  •  28. Okt. 2008, 21:41 Uhr

    Vielen Dank!

    Im Grunde habe ich freilich nix anderes gemacht als schon vor Jahren, nämlich einfach draufgehalten… ;-)

    #4 

  5. boomerang  •  30. Okt. 2008, 10:17 Uhr

    Interessante Ausstellung.

    #5 

  6. zonebattler  •  30. Okt. 2008, 10:25 Uhr

    Wie übrigens auch die reguläre Sammlung im Obergeschoß! Die Nazarener mag man schnell passieren, um bei den späten Romantikern (C. D. Friedrich!) und den deutschen Impressionisten (Corinth, Liebermann, Slevogt) noch Zeit und Nerven zum Staunen übrig zu haben…

    #6 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: