Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Die andere Seite Abgestuft »

Rätselhaftes Fürth (38)

Der erste November erfreut uns mit strahlendem Sonnenschein, und deshalb soll unser fälliges Rätselmotiv gleichfalls hell erleuchtet sein. Normalerweise habe ich es ja nicht so mit der Blitzerei (Achtung Hinweis!), aber diesmal wollen wir mal nicht so sein und schütten unser zu verortendes Objekt mit grellen Photonen nur so zu:

Rätselbild des Monats

Also, meine Lieben und Liebinnen, wo in Fürth hockt wohl jenes majestätische Amphibium so selbstgefällig herum? Die kurzfristige Blendung hat mir der frivole Frosch übrigens keineswegs übelgenommen, er verharrte stoisch und unverdrossen an seinem angestammten Stand- bzw. Hockort.

Zu gewinnen gibt es wie so oft einen guten Film, und zwar:

eine Original-DVD mit »Zug des Lebens«. Die Frage, ob man aus dem ernstesten Thema des 20. Jahrhunderts eine Komödie machen kann und darf, löst sich beim Anschauen in befreiendes Gelächter auf…

Wie immer gewinnt der oder die Erste, der/die unter richtigem Namen und mit funktionierender eMail-Adresse (oder unter bereits amtsbekanntem Pseudonym) die korrekte Antwort in einen Kommentar zu diesem Beitrag schreibt!

Bis zum Erscheinen des nächsten Rätsels (also genau einen Monat lang) können Lösungen eingereicht werden. Die Laufzeit endet mit dem Erscheinen eines weiteren Rätsel-Bildes am jeweils nächsten Monatsanfang. Mit der Vorstellung eines neuen Preisrätsels wird die zutreffende Antwort zur Vorgängerfrage (in einem Kommentar zu dieser) bekanntgegeben, sofern sie bis dahin nicht richtig beantwortet wurde.

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. Burgblickfräulein  •  1. Nov. 2008, 16:34 Uhr

    Platsch

    Also, so ein Frosch kann ja nur an einem Brunnen sitzen. Zwei fallen mir dazu ein. Der grünspänlichen Farbe nach zu urteilen kann das eigentlich nur der eine sein, der Fabelhaftigkeit des Tieres nach jedoch nur der andere….

    Und wie das immer so ist: entscheide ich mich jetzt für den einen, ist’s bestimmt der andere…. Drum entscheide ich mich für den anderen und sage: Der Paradiesbrunnen.

    #1 

  2. feuermaria  •  1. Nov. 2008, 17:33 Uhr

    quark

    ich wage mal totale überzeugung und sage:
    der frosch befindet sich in der nürnbergerstrasse oder besser königstrasse vor dem juwelier auf den metallständern, die wohl ein erneutes drive-in-erlebnis verhindern sollen :)

    #2 

  3. Mirya  •  1. Nov. 2008, 17:48 Uhr

    Ja, genau! Mir war so klar, dass ich diesen Frosch schon sehr oft gesehen habe. Hatte auch erst an den Gaukler- oder Paradiesbrunnen gedacht, aber da hätte er nicht ganz reingepasst.
    Vor dem Kuhnle in der Königstraße 141. Da würde ich jetzt aber wetten, dass du richtig liegst. :-)

    #3 

  4. zonebattler  •  1. Nov. 2008, 21:34 Uhr

    Damenwahl

    Meine Damen, ich bin beeindruckt: Während mir das verträumte Burgblickfräulein noch ordnungsgemäß auf den Leim ging (die irrige Brunnenassoziation war natürlich ein mutwillig geschnitzter Holzweg), haben mich die anderen beiden Ladies sofort durchschaut! Hier ist der bronzene Froschkönig zunächst einmal ungeblitzt und ausschnittsmäßig unbeschnitten, weshalb man ihn auf der verräterischen Stahlsäule sitzen sieht:

    Der Frosch vor dem Juwelierladen

    In der Tat sind diese massiven Stahlzylinder nach einem filmreifen Einbruch in den Juwelierladen montiert worden: Die verwegenen Schurken waren seinerzeit mit einem (selbstverständlich vorher gestohlenen) Automobil über den weiland noch ungesicherten Bürgersteig mit Karacho durch das Schaufenster in den Laden zwecks ungezügelter Selbstbedienung gefahren…

    Und hier ist der Kuhnle’sche Pretiosenladen in der Königstraße Nr. 141, der aus der Entfernung eher unscheinbare Frosch ist gelb eingekringelt:

    Geschäftshaus der Fa. Kuhnle in der Königstraße 141

    Womit wir also schon am gleichen Tag (mindestens) eine Gewinnerin hätten. Bravo! Hätte ich nicht gedacht, daß das Rätsel so schnell gelöst wird, aber ich hatte wohl auch unterschätzt, daß diamonds a girl’s best friends sind…

    Wenn Frau feuermaria nix dagegen hat, trage ich ihr den Preis bereits morgen persönlich ins Haus, es ist ja schon ihr zweiter und der Weg mir daher wohlbekannt. Frau Mirya hat sich mit der Präzisierung einen Sonderpreis verdient, den ich ihr sehr gerne schon nächsten Dienstag im Rahmen der nächsten Tafelrunde überreichen würde!

    #4 

  5. Mirya  •  1. Nov. 2008, 21:55 Uhr

    Nene, das war alleine der Verdienst von feuermaria. Ich wusste genau, dass ich diesen Frosch schon oft gesehen habe, ohne den Tipp von Feuermaria wäre ich aber sicher nicht so schnell drauf gekommen.
    An der morgigen Tafelrunde kann ich nicht teilnehmen, aber vielleicht ja in zwei Wochen.

    #5 

  6. feuermaria  •  1. Nov. 2008, 22:51 Uhr

    juhuuuu :)

    super!
    nur leider bin ich morgen erst gegen 17.30 unter bekannter adresse anzutreffen. aber dann gerne!
    bis dahin
    feuermaria

    #6 

  7. zonebattler  •  1. Nov. 2008, 22:57 Uhr

    Macht ja nix…

    …dann liefert der zonebattler eben nach dem Krieg um sechse: Ihr Wunsch, unser Streben! ;-)

    #7 

  8. EdgarB  •  2. Nov. 2008, 0:20 Uhr

    drei mal PFUI…

    den Frosch gesehen, die restverbliebenen Gehirnzellen aktiviert, gegoogelt -vergebens-!!!

    gauklerbrunnen, kleine freiheit, paradiesbrunnen…

    wo steckt er nur, der verda….. fruuuusch…

    und dann so ein ergebnis..

    schäm er sich, der zonebattler…

    demnächst bitte.. simple rules.. und no chance for the diamond girls..

    speziell unter berücksichtigung des DAX..

    #8 

  9. zonebattler  •  2. Nov. 2008, 7:20 Uhr

    Klingelingeling!

    Herr EdgarB, ich rufe Sie zur Ordnung und bitte dringend um Mäßigung: Man schreit hier nicht in Großbuchstaben mit derlei Schmähworten herum und man diskriminiert auch keine WettbewerberInnen! Das Fehlen jeglicher Ironie-Indikatoren macht die Sache nicht besser: Im Wiederholungsfalle riskieren Sie für eine derartige Einlassung eine förmliche Abmahnung, und soweit wollen wir es doch beide sicher nicht kommen lassen…

    #9 

  10. Burgblickfräulein  •  2. Nov. 2008, 19:26 Uhr

    Reingeplatscht…

    …, aber ich bin stolz darauf, dem Zonebattler mit der erwartungsgemäß abgegebenen Fehlantwort eine kleine Freude gemacht zu haben und finde, dass ich dafür ebenfalls einem Sonderpreis verdient hätte! ;-)

    #10 

  11. zonebattler  •  2. Nov. 2008, 19:33 Uhr

    So so…

    …findest Du. Ah ja. Für’s überhaupt mal wieder Kommentieren könnte ich Dir vielleicht einen Trostpreis verleihen, aber ein durchaus deutlicher Unterschied zur strahlenden Gewinnerin, von der ich soeben retourniere, muß ja wohl sein… ;-)

    #11 

  12. feuermaria  •  2. Nov. 2008, 22:31 Uhr

    schee wars :)

    #12 

  13. Burgblickfräulein  •  3. Nov. 2008, 18:42 Uhr

    Waaaaasssss? Wenn das heißen soll, dass ich hier bereits mit der Abgabe blindwütiger Kommentare zahlreiche satte Preise hätte einfahren können, blicke ich mit Wehmut auf all die vertanen Chancen zurück….

    Und ich hoffe, Dein Regal mit Trostpreisen ist fortan gut gefüllt!;-)

    #13 

  14. zonebattler  •  3. Nov. 2008, 19:48 Uhr

    Der Trostpreis wird hiermit wieder eingezogen: Wenn Du noch nicht mal Deine Kommentare an der eingerückt richtigen Stelle lancieren kannst, dann kann man das nicht gutheißen und erst recht nicht auch noch prämieren! ;-)

     

    Hinweis: Seit dem 1. Jan. 2009 läuft dieses Blog auf einer eigenen, unabhängigen WordPress-Installation. Der obige, im Original-Wortlaut übernommene Kommentar ist zumindest in Teilen veraltet, da er ursprünglich auf einer anderen Plattform erstellt wurde und auf diese inhaltlichen Bezug nimmt.

    #14 

  15. Burgblickfräulein  •  5. Nov. 2008, 20:36 Uhr

    Hm, wenn das so ist, sehe ich aber vor allem den Hauptpreis gefährdet… Also, Du hast’s gelesen, liebe Feuermaria: Sollte der Zonebattler mal wieder an Deiner Haustür klopfen, die Stimme kreideweich und die Hand mit weißem Mehl bestäubt – ich rate Dir: halt bloß Deinen Preis gut fest! ;-)

    #15 

  16. zonebattler  •  5. Nov. 2008, 21:05 Uhr

    Du meinst, daß sie ihren »quark«-Kommentar eingerückt unter Dein »Platsch« hätte plazieren müssen? Neeeeeeee.

    Aber ich sehe schon, das mit der Einrückerei ist zu kompliziert und überfordert die Senfenden (und zuweilen auch mich): Ich erwäge daher ernsthaft, die threaded comments (wie wir alten Lateiner sagen) mit dem Umzug ins eigene WordPress-Heim aufzugeben! Dann geht’s eben nur noch seriell untereinander und eins nach dem anderen…

     

    Hinweis: Seit dem 1. Jan. 2009 läuft dieses Blog auf einer eigenen, unabhängigen WordPress-Installation. Der obige, im Original-Wortlaut übernommene Kommentar ist zumindest in Teilen veraltet, da er ursprünglich auf einer anderen Plattform erstellt wurde und auf diese inhaltlichen Bezug nimmt.

    #16 

  17. Burgblickfräulein  •  5. Nov. 2008, 21:51 Uhr

    ???? Nö, ich meinte eigentlich eine andere Stelle… Ist aber auch egal.
    Schließlich wollte ich hier nicht über das REINRÜCKEN diskutieren (ist doch wurscht, wer was wohin schreibt!), sondern vielmehr über das RAUSRÜCKEN (meines Trostpreises nämlich!).

    Offensichtlich will mich hier aber niemand trösten. Drum werde ich morgen halt mal den Frosch küssen gehen. Vielleicht hab ich da ja mehr Glück.

    #17 

  18. zonebattler  •  6. Nov. 2008, 6:19 Uhr

    Sowas von Penetranz, geradezu zum AUSRÜCKEN! Dann geh‘ doch den Frosch küssen, aber beiß‘ ihm dabei nicht die Krone ab und Dir keine aus! ;-)

    P.S.: Noch sind die Temperaturen nicht so winterlich, daß Du Gefahr liefest, mit den Lippen an ihm festzufrieren… ;-)))

    #18 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: