Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Künstlerisches Kammerspiel »Noch mal leben vor dem Tod« »

Wolkenkratzer

Blick aus dem gen Fürth eilenden Feierabendzug auf den Nürnberger Fernsehturm
  1. Darwin  •  24. Jan. 2009, 14:22 Uhr

    Sehr stimmungsvoll hast du den Fernmeldeturm da hingekriegt. Wie immer auch mit einem einfallsreichen Titel. Du bist eben stets bereit.

    Im Gegensatz zu dir, habe ich kürzlich ein großartiges Motiv am Fernmeldeturm verpasst. Auf dem Weg von Stein kommend, sah ich am Nachmittag den Vollmond als Riesenscheibe neben dem Turm stehen. Bizarr aussehend während des Höhepunkts der vergangenen Kälteperiode.

    Ergo: Nie mehr ohne Kamera das Haus verlassen und Zonebattler zum Vorbild haben!

    #1 

  2. zonebattler  •  24. Jan. 2009, 19:03 Uhr

    Genau, »allzeit bereit« heißt das Geheimnis des Erfolges! Der obige Schnappschuß war übrigens ein reiner Zufallstreffer in voller Fahrt, doch kann man ja im digitalen Zeitalter ohne Folgekosten draufhalten. Sekundenbruchteile später habe ich einen vorbeirauschenden Signalmasten erwischt:

    Was sich so alles bei schneller Fahrt zwischen Motiv und Objektiv drängeln kann...

    Ein Präzisionsschuß, nicht wahr? Das hätte ich mal bewußt probieren sollen…

    Übrigens tat sich auch etwas auf der anderen Seite des Gleises: Das kilometerlange, eingehauste Förderband vom Quelle-Versandhaus zum hauseigenen Verlade-Zentrum am ehemaligen Bahnhof Nürnberg-Doos wird dieser Tage abgerissen und rückgebaut. Ein Symbol des Niederganges?

    #2 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: