Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Alles im Eimer Winterschlußverlauf »

Herzblatt

Burgblickfräuleins Schnippelversuche mit des zonebattler's Faltschere vom Lexikaliker
  1. Lexikaliker  •  4. Mrz. 2009, 11:17 Uhr

    Wie ich sehe, macht ihr Herzchen keine halbherzigen Sachen ;-)

    #1 

  2. zonebattler  •  4. Mrz. 2009, 11:28 Uhr

    Stimmt. Ich hätte es übrigens als herzlos empfunden, des Burgblickfräuleins [1] beherzte Schnippelversuche mit der vom Lexikaliker empfohlenen Schere zu entsorgen, ohne sie nicht vorher zumindest im Bilde festgehalten zu haben.

     
    [1] Hoffentlich kriegt sie keinen Herzkasper, wenn sie der durchaus unautorisierten Veröffentlichung der Ergebnisse ihrer Fingerfertigkeit hier gewahr werden sollte…

    #2 

  3. Burgblickfräulein  •  5. Mrz. 2009, 20:06 Uhr

    Ich kann Dich beruhigen. Hab die Schrecksekunde gerade überlebt.
    Musste gleich danach aber sehr herzhaft lachen…

    #3 

  4. zonebattler  •  5. Mrz. 2009, 20:20 Uhr

    Na, da fällt mir ja ein Stein vom Herzen!

    #4 

  5. Christian  •  8. Mrz. 2009, 11:40 Uhr

    Die Herzen sind ja jetzt nicht so das Wahre oder? Man hätte die vielleicht vorher aufzeichnen sollen, dann wären die vielleicht schön gleichmäßig geworden und nicht teilweise so eckig. Ich finde das irgendwie süß. Allerdings würden mich wahrscheinlich meine Freunde auslachen, wenn ich so etwas für meine Freundin mache. Die würde das natürlich sehr toll finden, denn welche Frau ist nicht gerne romantisch? Was haben Sie denn mit diesen Herzen gemacht? Wurden die dann auch irgendwie verwendet?

    #5 

  6. zonebattler  •  8. Mrz. 2009, 12:05 Uhr

    Wie man als Insider aus der Bildunterschrift (bei Mauszeigerkontakt sichtbar werdend) und den dem Foto folgenden Kommentaren entnehmen kann, handelt es sich bei der obigen Aufnahme im Grunde nur um die ambulant durchgeführte Dokumentation der Ergebnisse einer spontanen Schneidwerkzeug-Ausprobierung durch eine in des zonebattler’s realer homezone gastierende Stammleserin, deren Verbleib [1] in Kommentar #2 zwischen den Zeilen angedeutet wird…

     
    [1] gemeint ist hier der Verbleib der Papierherzen, nicht des sie fix herausgearbeitet habenden Burgblickfräuleins, welches schon professionellerhalber erstens zu überaus sauberer Layoutarbeit in der Lage und zweitens qua Regelkenntnis und -beherrschung ohne weiteres berechtigt ist, dieselben souverän zu verletzen!

    #6 

  7. zonebattler  •  8. Mrz. 2009, 12:20 Uhr

    Wie ich soeben bemerke, habe ich just heute vor exakt einem Jahr schon einmal eine Herzensangelegenheit publiziert. Herzig, gell?!

    #7 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: