Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Trotzreaktion Aufgerührt »

Abstrakte Kunst

Das hier kam mir heute Nachmittag in der Fürther Südstadt unter die Linse:

abstraktes Motiv

Hat jemand auch nur den Schimmer einer Ahnung, worum es sich dabei handelt?

  1. RJWeb  •  14. Mai. 2009, 22:33 Uhr

    Was auch immer es ist … eine Dünnschicht-Chromatographie könnte nicht eindrücklicher sein !

    #1 

  2. zonebattler  •  16. Mai. 2009, 7:21 Uhr

    Nun also, das konnte keiner wirklich erraten. Mein Foto zeigt das -mutmaßlich aus GFK bestehende- Dach eines DHL-Paketautos, welches unter einem unserer Balkone parkte (pork?) [1]:

    Paketauto von oben

    Ich schätze mal, daß die organischen »Malereien« durch stehendes Regenwasser geschaffen worden sind, sei es aufgrund chemischer Reaktionen, sei es durch Sonnenlicht-Einwirkung (Brennglaseffekte). Jedenfalls hat mir der ungewöhnliche Anblick -den man auf Straßenniveau ja nie zu Gesichte kriegt- ausnehmend gut gefallen!

     
    [1] Drum schrub ich ja eingangs auch, daß es mir unter die Linse gekommen war und nicht vor dieselbe…

    #2 

  3. Grabenkenner  •  18. Mai. 2009, 18:57 Uhr

    Das gehört echt in die Kategorie »Kurioses«. Hatte an einen aufgeweichten Karton gedacht oder an eine versiffte Matratze, aber nie nicht an einen Leukoplastbomber.

    #3 

  4. Archi  •  19. Mai. 2009, 15:32 Uhr

    Unter, oder vor der Linse ist von der Wahl des Koordinatensystems abhängig. Für die Kamera bleibt es vor der Linse, im Weltkoordinatensystem ist es natürlich unter der Linse. Und wenn Du dein eigenes definierst kann es gar über der Linse sein.

    #4 

  5. zonebattler  •  19. Mai. 2009, 18:29 Uhr

    Oder gar über dem eigenen Horizont! ;-)

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: