Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Saug‘ den Tiger in die Wampe 1000 Gründe, Fürth zu lieben (68) »

Rätselhaftes Fürth (45)

Guten Morgen allerseits und willkommen zum pfingstmontäglichen Monatsrätsel, in welches wir ohne langes Geplappere einsteigen wollen. Was und wo ist das hier, meine Damen und Herren:

Rätselbild des Monats

Auch dieses Fürther Motiv habe ich höchstselbst mit der Kamera eingefangen, und ich gebe hier hilfestellungshalber wahrheitsgemäß zu Protokoll, daß es weithin zu sehen ist und jede Menge Menschen täglich daran vorbeikommen…

Klein, aber fein (wie meine eigene Domäne) ist der diesmal ausgelobte Preis, zudem ein wahres Fest für die Augen:

Der prächtige Bildband »Colorama« über die weltgrößten Fotografien, die, als hinterleuchtete Transparente abwechselnd im New Yorker Hauptbahnhof Grand Central Terminal präsentiert, über vier Jahrzehnte lang mit bildgewordenem amerikanischen Lebensgefühl Werbung für die Firma Kodak machten.

Wie immer gewinnt der oder die Erste, der/die unter richtigem Namen und mit funktionierender eMail-Adresse (oder unter bereits amtsbekanntem Pseudonym) die korrekte Antwort in einen Kommentar zu diesem Beitrag schreibt!

Bis zum Erscheinen des nächsten Rätsels (also genau einen Monat lang) können Lösungen eingereicht werden. Die Laufzeit endet mit dem Erscheinen eines weiteren Rätsel-Bildes am jeweils nächsten Monatsanfang. Mit der Vorstellung eines neuen Preisrätsels wird die zutreffende Antwort zur Vorgängerfrage (in einem Kommentar zu dieser) bekanntgegeben, sofern sie bis dahin nicht richtig beantwortet wurde.

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. Anonymous  •  1. Jun. 2009, 10:25 Uhr

    Quelleturm?

    #1 

  2. Nachtblau  •  1. Jun. 2009, 10:28 Uhr

    Huch, vergessen dass ich mich hier ja woanders befinde als in heimatlichen Gefilden…

    #2 

  3. zonebattler  •  1. Jun. 2009, 10:47 Uhr

    Werte Nachtblau, so ist es: Hier sind wir weder in Nürnberg noch auf twoday.net, so daß weder die Antwort »Quelleturm« stimmen noch der Login auf der einen Plattform auf der anderen funktionieren kann… ;-)

    #3 

  4. Achates  •  1. Jun. 2009, 16:50 Uhr

    Da ich es wahrscheinlich nur von der anderen Seite kenne: Die Rückseite eines Lärmschutzwalles an der Südwesttangente.

    #4 

  5. Archi  •  1. Jun. 2009, 19:41 Uhr

    Ich versuch es mal analytisch. Es handelt sich eher um eine filigrane Konstruktion aus verzinktem Stahl und evtl. Faserzementplatten. Wahrscheinlich eine Verkleidung oder Fasade. Für Balkongeländer wären die Platten aber zu kleinteilig. Deshalb tippe ich eher auf ein offenes Gebäude, wie etwa ein Parkhaus. Das würde meine Vermutung von etwa 1m Höhe für die Platten bestätigen. Allerdings kenne ich kein gerundetes Parkhaus in Fürth.
    Ich bin mal gespannt.

    #5 

  6. zonebattler  •  1. Jun. 2009, 19:48 Uhr

    @Achates: Ein Lärmschutzwall mit Löchern drin? Ungenügend!

    @Archi: Solide Argumentation, im Ergebnis aber mangelhaft.

    @beide: Setzen! ;-)

    #6 

  7. Achates  •  2. Jun. 2009, 5:32 Uhr

    Mein Bester, bei solch spannendem Rätsel sitze ich auch unaufgefordert. Aber, da sollen Löcher sein ..? :-)

    #7 

  8. Ruppi1979  •  2. Jun. 2009, 10:23 Uhr

    Könnte es eventuell der (häßliche) Fahrradständer am Fürther Hauptbahnhof sein, der hinten auf Gleis 1 in der nähe der Post steht?

    #8 

  9. zonebattler  •  2. Jun. 2009, 17:27 Uhr

    Eher nicht. Eigentlich sogar ganz und gar nicht!

    #9 

  10. Achates  •  3. Jun. 2009, 12:01 Uhr

    Ich hätte ja an die Kompostierungsanlage in Burgfarrnbach gedacht, aber ich kann mich nicht an solch ein Gebilde dort erinnern, außerdem tragen Schnellkomposter in der Regel gedeckte dunklere Erdfarben um vom Geruch abzulenken.

    #10 

  11. Achates  •  3. Jun. 2009, 12:03 Uhr

    … außerdem müffeln Faultürme, Silos und sowas ganz gerne unter Ausschluß der Öffentlichkeit, also ohne Luftlöcher.

    #11 

  12. zonebattler  •  3. Jun. 2009, 12:54 Uhr

    Mit Farben vom Geruch ablenken? Das erinnert mich an meinen nicht minder fragwürdigen Eigenversuch, mit einer Kaminfeuer-DVD Gemütlichkeit in mein winterkaltes Altbau-Wohnzimmer bringen zu wollen… ;-)

    Ja also, mit der Burfarrnbacher Kompostierungsanlage liegst Du zwar auf der Originalitätsskala recht weit oben, in der Sache aber trotzdem ziemlich daneben!

    #12 

  13. Archi  •  3. Jun. 2009, 20:02 Uhr

    Für mich ist das eine Verkleidung eines Turms , Aufgangs oder Blickschutzes. Der obere Teil eines Glockenturms oder Schlauchturms vielleicht. Nur gibt es das in Fürth so nicht.
    Aber ich hatte mich schon einmal getäuscht. Dort wo unser Thermalbad in den Brunnen gefallen ist, dort gibt es doch ein Parkhaus mit gerundeter Fassade. Wie konnte ich das übersehen.

    #13 

  14. zonebattler  •  3. Jun. 2009, 21:27 Uhr

    Wenn mein Monatsrätsel den Teilnehmern zu neuen Erkenntnissen auch außerhalb des gezeigten Motives verhilft, so ist das ein durchaus von mir beabsichtiger »Kollateralschaden«… ;-)

    #14 

  15. Achates  •  3. Jun. 2009, 22:52 Uhr

    Gebe er uns doch bitte einen Hinweis, das ist wie weiland das 1914er Mosaik …

    #15 

  16. zonebattler  •  4. Jun. 2009, 6:33 Uhr

    Meine Hinweise sind in der Vergangenheit regelmäßig zu zielführend ausgefallen, daher hier und heute nur soviel: Wiewohl ich fast alle meine bisherigen Motive zu Fuß erlaufen habe, diesmal wäre mir das zu weit gewesen und ich war mit meinem Straßen-Tretboot vor Ort!

    #16 

  17. Archi  •  4. Jun. 2009, 9:38 Uhr

    Weder statisch noch funktional überzeugt mich mein Tipp.
    Trotzdem ist es das Silo in Stadeln, zwischen Radweg und Bauernhof Stadelner Hauptstr. (97?), bei diesem gibt es frischen Spargel zu kaufen.

    #17 

  18. zonebattler  •  4. Jun. 2009, 9:46 Uhr

    Ich bin nicht allzu asparagophil veranlagt, werter Archi, und mit Hausnummern habe ich diesmal auch nix im Hut. Daher bitte ich Dich um eine noch etwas präzisere Umschreibung der Lokation, die Du hier im Auge bzw. im Sinn hast?

    #18 

  19. Archi  •  5. Jun. 2009, 12:59 Uhr

    Ich hab mal »asparagophil« gegoogled (!?). Es kommen glatt zwei Treffer, Zonebattlers Page und ein Koch-Thread.

    Der Rednitz-Radweg Richtung Erlangen macht kurz vor dem Fischerberg einen 90 Grad Knick – gerade aus geht es in einen Bauernhof – rechts befindet sich eine Durchfahrt und das gesuchte Silo des Hofes Stadelner-Hauptstr. 67.
    Genau genug?

    #19 

  20. zonebattler  •  5. Jun. 2009, 15:50 Uhr

    Na ja nun, der zonebattler baut halt gerne neue Worte aus bestehenden zusammen: Während Asparagus die lateinische (und damit botanisch korrekte) Bezeichnung von Spargel ist, steht der Suffix »-phil« ganz allgemein für eine diesbezügliche Vorliebe (wohingegen die gegensätzliche Nachsilbe »-phob« eine Abneigung bezeichnet). Arachnophob ist zum Exempel einer, der Angst vor Spinnen hat, anglophil dagegen jemand, der die Engländer und deren Sprache mag. Ich wollte eigentlich nur dezent kundtun, daß ich mir aus Spargel wenig mache und daher nicht darauf achtgebe, wo das heimische Stangengemüse überall feilgeboten wird…

    Indes brauchen wir dieses Thema nicht weiter zu vertiefen, denn Deine weiteren Ausführungen lassen nur den einen Schluß zu, nämlich den, daß Du genau weißt, was ich da oben abgelichtet habe: Bravo, ja nachgerade bravissimo! Hier ist das gesuchte Silo in voller Pracht:

    Das Stadelner Silo

    Ob in seinem Inneren nun Atomraketen geparkt sind oder nur organische Substanzen vor sich hinblubbern, sei dahingestellt und tut auch nichts zur Sache. Jedenfalls hast Du exakt erkannt, um was es sich bei meinem Rätselmotiv gehandelt hat. Respekt!

    Der Standort des Silos unweit des abknickenden Radweges (von Fürth kommend geht es dort scharf links in Richtung Atzenhofer MüllSolarberg) sei hier im Luftbild präzise verortet:

    Das Stadelner Silo im Luftbild

    Für die hier vorgesehene(n) Abbildung(en) konnten nicht alle eventuell tangierten Lizenz- und/oder Urheberrechtsfragen mit letzter Gewißheit geklärt werden, weshalb auf eine kenntliche Darstellung leider verzichtet werden muß.

    Wie schon bei früheren Rätseln ist die Position des Fotografen beim Anfertigen der obigen Aufnahme mit einem gelben »x« markiert.

    Glückwunsch also an Archi, hinter dessen vielssagendem Pseudonym sich vermutlich (und hoffentlich!) wohl eher ein Architekt als ein glitschiger Architeuthis verbirgt. Der edle Preisträger möge seine Mail-Adresse nachreichen, um seinen Hauptgewinn bedingungsgemäß zu beanspruchen. Gerne brächte ich ihm den schönen Bildband zum nächste Woche fälligen Stammtisch mit, bei Bedarf liefere ich den Preis aber auch gerne persönlich aus…

    #20 

  21. zonebattler  •  6. Jun. 2009, 10:06 Uhr

    Nachtrag: Ich muß Herrn Archi um Verzeihung bitten, er hatte sehr wohl und schon in seinen ersten Einlassungen seine Mail-Adresse angegeben; freilich lag und liegt diese nicht offen zutage, ich mußte erst in meinen Maschinenraum hinabsteigen, um mich entsprechend zu vergewissern. Der Name ist halt nicht mit der Mail-Adresse verlinkt, was bei meinem früheren Provider anders lief als es jetzt und hier von WordPress gehandhabt wird. Alles nicht so einfach in und mit diesen virtuellen Plauderstuben!

    #21 

  22. birgdelf  •  7. Jun. 2009, 22:37 Uhr

    Hallo,
    ihr seid viel zu schnell,ich bin kaum aus dem urlaub zurück, und kaum habe ich das bild gesehen, schon muß ich zu meiner enttäuschung lesen, das es schon herrausgefuden wurde 8-(…nichts desto trotz dem gewinner herzliche glückwünsche 8-)

    #22 

  23. Archi  •  29. Jun. 2009, 19:25 Uhr

    Jetzt kommt schon bald ein neues Rätsel und ich habe mich noch nicht mal bedankt.
    Vielen Dank an den Zonebattler, für das Buch und das er es mir persönlich zustellte.

    #23 

  24. zonebattler  •  29. Jun. 2009, 21:13 Uhr

    Aber bitte sehr, gern geschehen! Und in der Tat ist es nicht mehr lange hin bis zu einem neuen Monatsrätsel…

    #24 

  25. Mäx  •  1. Jul. 2009, 11:06 Uhr

    Da bin ich nun froher Erwartung heute am Morgen früh aufgestanden, um mich dem neuen Monatsrätsel zu widmen. Bisher habe habe ich noch kein Bild gefunden – vielleicht ist es diesmal ein Suchbild?
    Da habe ich dann wenigsten die beiden Artikel zur »Neuen Mitte« gelesen. Diese sind pünktlich erschienen.

    #25 

  26. Mäx  •  1. Jul. 2009, 11:09 Uhr

    Nachtrag:
    Während ich meinen Kommentar geschrieben habe, ist das Bild erschienen.

    #26 

  27. zonebattler  •  1. Jul. 2009, 11:23 Uhr

    Nun mal halblang, allerwertester Mäx: Was heißt hier »pünktlich«? Mein Monatsrätsel erscheint vorprogrammiert am Monatsersten zu einer vollen Stunde meiner Wahl, zuweilen um 6:00 Uhr, mitunter um 12:00 Uhr, wenn’s mir angemessen erscheint dann auch mal um 1:00 Uhr oder 23:00 Uhr. Damit soll Frühaufstehern wie Nachteulen (und Berufstätigen wie Privatiers) gleichermaßen die Chance auf Teilnahme und Teilhabe eröffnet werden. Ich bitte freundlichst, aus meinem Treiben hier auf meiner Plattform keine Ansprüche und Gewohnheitsrechte herleiten zu wollen…

    #27 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: