Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Zu Höherem berufen… Wohldosiert »

Lange Leitung

Die lang angekündigte (und längst überfällige) Teil-Sanierung der Karolinenstraße [1] scheint unmittelbar bevorzustehen: Gestern und heute wurden die Bürgersteige entlang der Buckelpiste von der Dambacher Straße an bis hin zu unserer Karlstraße komplett mit Behelfs-Wasserrohren versehen. Letzte Zapfstelle des leuchtend blauen Plastik-Lindwurmes soll offenbar just unser Schrebergarten sein:

Ende der provisorischen Wasserleitung am Zaun des zonebattler'schen Schrebergartens

Bin ja mal gespannt, wie es jetzt an den bis dato noch offenen Anschlußstutzen weitergeht, das Wasser also bis in die Häuser (oder den Garten) gelangt. Ist ja nicht ganz trivial, vor allem nicht im Winter. Und an den Zählern vorbei wird das frische Naß sicher auch nicht verteilt werden, erst recht nicht monatelang. Das verspricht eine spannende Baustelle zu werden, der unsereiner freilich gelassen entgegensehen kann: Bis zum Frühjahr bleibt der Wasserhahn in unserem Garten ohnehin zu… [2]

 
[1] Die Baumaßnahme wird ohne die übliche Bürgerbeteiligung, sondern nur mit Bürgerinformation durchgezogen, da die angebohrten öffentlichen Fördertöpfe nur dann sprudeln, wenn das Projekt bis Ende nächsten Jahres vollendet und komplett abgerechnet ist.

[2] Weniger amüsant ist freilich der Umstand, daß der von Osten anlandende Verkehr in der Karo derzeit durch die Karlstraße umgeleitet wird…

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: