Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Hommage à Kandinsky Aussichtsbank »

Weltverschwörung am Wochenende

Drinnen schöne neue Kamera, draußen häßlich dusteres und feuchtes Wetter. Grrr.

zv7qrnb
  1. Uwe  •  21. Mrz. 2010, 20:16 Uhr

    Ob man knurrenden Hunden einen Knochen namens Murphy zuwerfen sollte? Ich halte die eigene Gesundheit ja für ein unschätzbares Gut.

    #1 

  2. UpperPalatine  •  21. Mrz. 2010, 20:29 Uhr

    Aber heute war das Wetter OK zum fotografieren. Genug Sonne, damit einem nicht kalt wurde und ab und zu ein paar Wolken, wenn man sie brauchte :-)

    #2 

  3. zonebattler  •  21. Mrz. 2010, 21:48 Uhr

    Das mag ja durchaus so gewesen sein, aber der Vormittag wurde geplanterhalber im Café Barbante bei vorzüglichem Frühstück und anregenden Gesprächen zugebracht, der frühe Nachmitttag bei einer nicht minder interessanten Ausstellungseröffnung im Kulturladen Schloß Almoshhof und der späte Nachmittag dösend reflektierenderweise auf dem Sofa. Danach war es zum aushäusigen Knipsen schon wieder zu duster. Und außerdem harre ich ja noch der Ankunft der bestellten neuen Fototasche, in die vorhandene paßt der dicke neue Brummer nicht hinein. Diese Ausrede Behinderung hält bestimmt noch ein bis zwei Tage vor…

    Aber was red’ ich hier: Komm’ Du erst mal in mein Alter, Jungspund, dann wird das mit der künstlerisch angehauchten Lichtbildnerei auch bei Dir womöglich mehr trotzige Absichtserklärung sein als real ausgeübte Passion! Sollte ich mich irren, dann schicke ich jetzt schon meinen anerkennenden Glückwunsch 23 Jahre in die Zukunft! ;-)

    #3 

  4. UpperPalatine  •  22. Mrz. 2010, 7:49 Uhr

    :-D

    Wir könnten ja -vorausgesetzt das Wetter passt und unsere Terminkalender sind kompatibel- am nächsten Wochenende gemeinsam versuchen, unsere trotzigen Absichtserklärungen bei einer kleinen Fototour zur real ausgeübten Passion zu machen.

    #4 

  5. zonebattler  •  22. Mrz. 2010, 8:31 Uhr

    Das klingt verlockend, und obwohl es mir an heimischen Pflichten nicht mangelt, a bisserl was geht immer und ein halber Nachmittag für zweckfreie Lichtspielereien sollte sich irgendwo abzwacken lassen. Ziel und Zeit unserer geplanten kleinen Foto-Expedition machen wir am besten in der zweiten Wochenhälfte per Mail aus. Ich bin für jeden Vorschlag offen und komme auch gerne mal nach Nürnberg rüber…

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: