Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Goldregen Druckerzeugnis »

Betthupferl

Man umwickele einen gehäuften Teelöffel Nutella [1] mit frisch gekochten, jedoch bereits wieder abgekühlten, dicken Bandnudeln [2]. Rein damit in den Mund, Klappe zu, den Löffel möglichst blankgezuzelt wieder herausziehen. Kauen und genießen!

 
[1] Namenlose Nuß-Nougat-Creme vom Discounter tut es natürlich auch.
[2] zonebattler’s Empfehlung: Reginette (ALDI) alias Mafaldine (Barilla).

  1. Sus  •  19. Aug. 2010, 9:05 Uhr

    Tip: Man lasse die Nudeln weg:
    – Höhere Schokoladenkalorien-Zufuhr möglich
    – Man muß nicht erst Nudeln kochen :-)
    – Kauen nicht notwendig!

    Liebe Grüße, Sus ;-)

    (Edelvariante: Gefüllte Makkaroni!)

    #1 

  2. zonebattler  •  19. Aug. 2010, 9:26 Uhr

    Danke für den zugegeben originellen und arbeitssparenden Tipp, aber

    – ich will ja tendenziell weiter abnehmen
    – man nimmt natürlich die Reste der für die Hauptmahlzeit erfolgten Nudelkochung
    – ich kaue gerne!

    P.S.: Makkaroni zu füllen (gekochte zumal) dürfte eine mühselige Arbeit sein, dann doch lieber gleich Canelloni stopfen!

    #2 

  3. Frank  •  16. Sep. 2010, 23:39 Uhr

    Du hast vergessen, einen passenden Namen für das Rezept mitzuliefern. Drum schlage ich einen vor: Nudeltella :)

    So, wo kriege ich um die Zeit ’ne gekochte Bandnudel her…

    #3 

  4. zonebattler  •  17. Sep. 2010, 6:37 Uhr

    Guter Name, vielen Dank! Dafür verleihe ich Dir die goldene Hallorenkugel! ;-)

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: