Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Mundgerechte Aufbereitung Fünf ist Trümpf (1) »

Pfeffer und Palz, Gott erhalt’s!

Würzgelegenheiten im Museums-Café der Schirn Kunsthalle zu Frankfurt am Main
  1. Kai  •  31. Aug. 2010, 22:28 Uhr

    Da musste ich wirklich lachen…

    Ich nutze die Möglichkeit, da man hier nicht umbedingt viel schreiben kann, um euch zu erzählen wie ich auch diese Seite gestoßen bin und wieso ich immer noch hier bin, obwohl sie ziemlich unübersichtlicht ist:

    Es war vor einigen Tagen, als ich ein Bild vom Muster eines Silos (vom Bauernhof) gesucht habe. Im Hinterkopf hatte ich natürlich genau den Turm aus Fürth-Stadeln.
    Und prompt fand ich einen Ausschnitt von genau diesem Silo, da war ich mir sofort sicher. Als ich auf der Seite ein bisschen nachgelesen habe wurde das natürlich bestätigt…
    Irgendwie spannend.

    #1 

  2. h4lfh0nk  •  1. Sep. 2010, 13:40 Uhr

    hmm,
    der Nachbar hat dafür wohl das Vergnügen mit Seffer & Salz.

    #2 

  3. zonebattler  •  1. Sep. 2010, 14:20 Uhr

    Wie das dann wohl schmecken mag?

    #3 

  4. Lexikaliker  •  1. Sep. 2010, 15:59 Uhr

    Bestimmt sehr lecker! Aber wenn sich die Tischnachbarn gut verstehen, können sie die Streuer austauschen und so die gewohnte Kombination aus Seffer und Palz wiederherstellen.

    #4 

  5. zonebattler  •  1. Sep. 2010, 16:53 Uhr

    Guter Vorschlag! Der mir kommt mir freilich irgendwie bekannt vor…

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: