Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Aller Welt Tand geht durch Fürther Land (9) Fall(rohr)studie »

Knick in der Optik (2)

So, dann wollen wir die wiedervereinigte LeserInnenschaft mal herausfordern: Als der Internet-Fuzzi der Nürnberger andersWOHNEN eG habe ich kürzlich auftragshalber eine spezielle Veranstaltungsraum-Vermietungsseite gebastelt und bunt bebildert. Wenn man auf besagter Seite das dritte Galerie-Bildchen anklickt, öffnet sich ein ein­drucksvoller Panorama-Blick über die Stadt und insbesondere über das Gleisfeld des benachbarten Nürnberger Hauptbahnhofes. Nur: Irgendwas stimmt da nicht in dem Breitwand-Foto. Wer sieht als erste(r), was da keineswegs der Realität entspricht?

  1. zonebattler  •  13. Mrz. 2012, 6:42 Uhr

    Fällt wirklich niemandem was ein oder auf? Ich dachte, ich hätte mein Publikum zu genauem Hingucken erzogen?! ;-)

    #1 

  2. Michel  •  13. Mrz. 2012, 10:14 Uhr

    zweimal der gleiche Zug? Nee… wäre wohl zu banal…
    Nichtzdeztotrotz: Schön, (von Dir!) mal wieder ins Grübeln gebracht zu werden ;-)

    #2 

  3. Darwin  •  13. Mrz. 2012, 16:09 Uhr

    Kaum entdeckt man, dass es bei zonebattler weiter geht, stellt Ralph gleich solch elende Fallen. In diese hineinzutappen schmerzt natürlich den Nürnberger mehr als den Färdder.

    Nach langem Suchen, Abzählen und Messen, beschloss ich, dass es die Litfasssäule vor dem Karl-Bröger-Haus sein müsse. Google Earth hingegen beweist genau deren Existenz – zusammen mit der mir auch als verdächtig erschienenen Straßenlampe.

    Schließlich meine ich aber, dass etwas mit dem das Diehl-Haus am Westeingang überragenden Hochhaus nicht stimmen kann. Die dort angebrachte Werbung kann ich nicht entziffern, sieht fast wie NN aus…

    Könnte aber auch sein, dass dieses das Diehl-Gebäude ist und Du in irreführender Absicht das Diehl-Logo so akurat in den Himmel gezaubert hast. Es scheint mir hier weiter vom Bahnhof entfernt zu sein…

    Wenn Du bis morgen wartest, könnt ich mich ja aufs Fahrrad schwingen und vor Ort zu ermitteln versuchen. Allein, so hoch hinaus wie Du werde ich es nicht schaffen.

    Manfred

    #3 

  4. zonebattler  •  13. Mrz. 2012, 16:16 Uhr

    Hehe, alles weit daneben. Kleiner Tipp von mir: Ich habe rein gar nix manipuliert am fertigen Foto, der kuriose »Fehler« ist einzig und allein der Panorama Factory anzu­lasten, der ich den Auftrag gab, aus einer Anzahl einzelner Aufnahmen den Rundum­schwenk zusammenzuflicken…

    #4 

  5. Darwin  •  13. Mrz. 2012, 16:44 Uhr

    Dann sind das die beiden Mauerbögen links neben dem Leitungsmast im Vordergrund links. Hier könnte mit Panorama Factory etwas passiert sein, was mit Autopano Pro nicht vorkäme…

    Auch bei den beiden kleinen Türmchen am Opernhaus glaube ich Unsauberkeiten zu sehen.

    Stimmt’s?

    Fragt Manfred

    #5 

  6. zonebattler  •  13. Mrz. 2012, 17:59 Uhr

    Bravo, Du bist halt doch auch ein genauer Detailbeobachter! Und Du hast rechter, als Dir womöglich selbst bewußt ist: Das von mir verwendete Panorama-Programm ist beim Zusammenflicken der Einzelaufnahmen links außen etwas aus dem Tritt ge­kommen, weil da die abgebildeten Strukturen recht regelmäßig und immer wieder­kehrend sind: Links vom großen Bahn-Masten fällt unten an den Mauerbögen auf, daß da zwei dieser Halbkreise ineinander überzugehen scheinen. Das ist natürlich im richtigen Leben nicht so! Das Programm hat da einen fingerbreiten Streifen verse­hentlich verdoppelt, weswegen auch das Arbeitsamt ein paar Büros dazuerfunden gekriegt und das Opernhaus rechts neben seiner Hauptkuppel ein zweites Türmchen dazu bekommen hat. Die von Dir daran konstatierten Unsauberkeiten sind quasi ein Geisterbild, es gibt ja in realiter nur eines dieser Türmchen! ;-)

    Übrigens habe ich absichtlich einen Moment ohne Zugverkehr abgewartet, sonst hätte ich ja regelrechte Geisterzüge provoziert wie in diesem Beispiel

    #6 

  7. Darwin  •  13. Mrz. 2012, 18:30 Uhr

    Dein aufgezeigtes Beispiel ist ja der Traum für jeden Eisenbahnfreund :-))

    Aber auch Deine weiteren Panoramen sind der genussvollen Betrachtung wert!

    #7 

  8. zonebattler  •  13. Mrz. 2012, 18:37 Uhr

    Vielen Dank! Habe in der Richtung schon lange nicht mehr herumexperimentiert, aber es nahen ja hellere Zeiten… ;-)

    #8 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: