Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Knick in der Optik (2) Diskriminierungsgebot »

Fall(rohr)studie

Regenrohre in der Fürther Hirschenstraße
  1. André Rupprecht  •  14. Mrz. 2012, 0:02 Uhr

    Welch wunderbare Konstruktion! Oben ordinäres Blechregenrohr, darunter 90° KG-Bögen, kombiniert mit T-Stück und Reduzierung, gehalten von einer (wahrscheinlich sinnlosen) Rohrschelle. Sahnehäubchen ist das martialische Gussrohr das wohl schon auf ein langes Leben zurückblicken kann…

    #1 

  2. zonebattler  •  14. Mrz. 2012, 8:09 Uhr

    Tja, das ist halt die legendäre Fürther Improvisationskunst!

    #2 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: