Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Nu Die Verkehrsinsel (1) »

Zellteilung

Was macht man, wenn man unterwegs zwar ein Netbook mit Surfstick dabei hat, aber mit Smartphone und Kindle auch gerne und ohne zusätzliche Kosten online gehen möchte? Ganz einfach, man macht mittels Connectify das Netbook zum Hotspot und bindet über eine mobile WLAN-Blase seine sonstigen Gerätschaften drahtlos an (und die der mitreisenden Kumpels und Kollegen gleich mit dazu). Die solcherart geteilte Mobilfunkverbindung funktioniert absolut zuverlässig und ist für Leute wie mich, die zwar über einen Surfstick mit Tages-Pauschaltarif, nicht aber über eine Handy-Flatrate verfügen, nachgerade ideal!

  1. zonebattler  •  19. Mai. 2012, 18:38 Uhr

    »Connectify« ermöglicht nicht nur das Teilen einer G3/G4-Mobilfunkverbindung via WLAN, sondern kann auch ein vorhandenes WLAN weitervermitteln und damit sozu­sagen im »Repeater-Modus« dessen Reichweite signifikant vergrößern! Das kommt mir im Moment sehr zustatten, denn während mein Netbook auf dem Küchen-Balkon den in der guten Stube stehenden und sendenden Router noch passabel empfangen kann, ist die Distanz für den Kindle schon zu zu groß. Gewesen, möchte ich hinzu­fügen, denn seit ich mit Connectify das heimische Drahtlosnetzwerk verstärken lasse, ist die Feldstärke-Anzeige des neben dem Netbook auf dem Tisch liegenden Kindle auf Vollanschlag. Eine tolle Sache, und das ganz ohne zusätzliche Hardware!

    #1 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: