Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Räderwerk The Big Sleep »

Zahlendreher

Im Rahmen eines durch Team-Vergrößerung bedingten Bürotausches mußte unter an­de­rem der Schreibtisch einer derzeit kurenden Kollegin von einem Raum zum anderen verbracht werden. Da die (eher ausladenden) Schreibtische und die (eher schmalen) Türöffnungen in kritischem Verhältnis zueinander stehen, muß man die Tische bei solchen Aktionen normalerweise umlegen und hochkant transportieren.

Wäre ja alles kein Problem gewesen, wenn die absente Kollegion ihren dienstlichen Klapp­rechner nicht vermittels eines Seilschlosses nach Kensington-Patent fest mit der Tischfußkonstruktion verbandelt gehabt hätte. Wie aber jetzt den empfindlichen Ap­pa­rillo schnell und schmerzlos vom Tisch bekommen, um denselben von derben Kerls wegwuchten lassen zu können?

Eine Zimmergenossin hatte schon probiert, das 4-stellige Zahlenschloß mit dem Ge­burts­jahr der Kurlauberin zu öffnen, aber der Versuch war leider nicht von Erfolg ge­krönt gewesen. Der zonebattler ward um Rat gebeten und eilte zur Hilfe…

Und was dachte er sich? Erstens: Der Mensch ist faul und konfiguriert selten um, was er funktionsfähig in die Hände bekommt. Zweitens: Was für eine Zahlenkombination würde wohl ein Hersteller als »Default-Einstellung« für den Lieferzustand vorsehen? Drittens: Probieren wir doch daher zunächst einmal »0000« aus.

Klickel, Klickel, Sproing: Offen war das Schloß, offen auch die Münder der um­ste­hen­den Zeugen. Überrascht war sogar der Berichterstatter selbst, da längst nicht immer auf Anhieb funktioniert, was er sich so zurechtlegt in seiner naiven Weltsicht. Allen Besitzer(innen) von Zahlenschlössern sei hiermit als Moral von der Geschicht‘ an­ge­ra­ten, die Kombination »0000« zu meiden resp. unverzüglich abzuändern, denn was ein reiner Tor wie der zonebattler kann, können Schurken schon lange!

  1. Zappo  •  6. Aug. 2015, 1:56 Uhr

    Um Monty Python zu zitieren: Na, da haben wir aber Glück gehabt.

    Die künftig wieder anwesend seiende Kollegin wird dann aber hoffentlich die Kombi­na­tion umgehend ändern. Ich lehne mich mal aus dem Fenster: probiere es das nächste Mal doch mit 1234.

    Aber: Daumen hoch! Diese Kombination ist derart trivial und für meine Wahr­neh­mung unwahrscheinlich, dass schon mein Unterbewusstsein den reinen Gedanken an diesen Versuch im Keim erstickt hätte ;)

    #1 

  2. zonebattler  •  6. Aug. 2015, 6:52 Uhr

    Da hab‘ ich Dir ein paar Jährchen an Lebenserfahrung voraus, mein Lieber: Ich rech­ne immer mit dem Trivialsten! ;-)

    Übrigens wäre »1234« tatsächlich mein nächster Versuch gewesen, noch vor den an­de­ren »Schnappszahl«-Kombinationen »1111« bis »9999«…

    #2 

  3. Zappo  •  6. Aug. 2015, 13:19 Uhr

    Damit ernenne ich dich feierlich zum Life-Experience-Hacker!

    #3 

  4. zonebattler  •  6. Aug. 2015, 13:37 Uhr

    Danke für den eindrucksvollen Ehrentitel: Ich weiß es zu schätzen! :-)

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: