Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Schach der Obsoleszenz (2)

Was von GRUNDIG übrig blieb

Der zonebattler löst seine Pros­pekt­samm­lung auf und bietet hier und heute seinen GRUNDIG-Fundus en bloc an. Wegen des ausladenden Großformates der frühen GRUNDIG-Revuen ist ihm ein Einzelverkauf zu mühsam (insbesondere zu ver­packungs­auf­wendig), wenn er auch fraglos in summa mehr Geld einbringen würde.

Innenansicht GRUNDIG Revue

Leider ist die exakte Datierung schwierig, GRUNDIG hat gerne mehrere Kataloge im Jahr heraus- und unters Volk gebracht und das Herausgabedatum oftmals nur in ko­dier­ter Form hinten im Kleingedruckten vermerkt. Offenbar sollten die un­mit­tel­ba­ren Vorgänger nicht sogleich zu Altpapier entwertet werden…

Innenansicht GRUNDIG Revue

In chronologischer Sortierung sieht meine Offerte so aus:

– GR 5/72 – Sommer 1972 (gelocht)
– GR 4/73 – Sommer 1973 (gelocht)
– GR 1/74 – Frühjahr/Sommer 1974 (gelocht)
– GR 2/78 – 1978
– GR 7/78 – 1978
– GR 1/79 – 1979
– GR 8/79 – 1979 (HiFi-Programm)
– GR 1/80 – 1980 (HiFi-Programm)
– GR 6/82 – 1982/83 (HiFi-Programm)
– GR 6/83 – 1984 (HiFi-Programm)

Innenansicht GRUNDIG Revue

Für diese 10 Kataloge rufe ich einen Stückpreis von 20 EUR = 200 EUR Gesamtpreis auf. Als Extras gibt es mit dazu:

– Poster mit dem HiFi-Programm von 1979/80 (Größe 8x DIN A4, gefaltet)
– 50 Jahre GRUNDIG – 50 Jahre Innovation (Jubiläumsschrift von 1995)

Innenansicht GRUNDIG Revue

Erhaltungszustand: Gelesen, aber nicht zerlesen. Alle Exemplare vollständig, keine feh­len­den oder losen Seiten.

Innenansicht GRUNDIG Revue

Nachfolgend werden alle verfügbaren und im Angebot enthaltenen Druckschriften ge­zeigt:

GRUNDIG Revuen

GRUNDIG Revuen

GRUNDIG Revuen

GRUNDIG Revuen

GRUNDIG Revuen

GRUNDIG Poster und Jubiläumsschrift

GRUNDIG Poster

Porto: 5 EUR (DHL-Paket). Anfragen bitte per Mail.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: