Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


Mittwoch, 22. Oktober 2014

Hahnenk(r)ampf

Neulich habe ich im Rahmen einer Wanderung im oberpfälzischen Kastl das seltene Glück gehabt, dem Balzverhalten einer gemeinen Wasserpumpe beiwohnen zu kön­nen. Mit geschwollenen Schwengel umgarnte der grobe Kerl ein zierliches Wasser­hühn­chen, welches von der brachialen Männlichkeit des Pumphahnes angezogen zu sein schien, sich aber dennoch noch etwas unentschlossen gab – darin den turtelnden Tauben auch menschlicher Abstammung nicht unähnlich. Leider hatte der Bericht­erstat­ter nur sein Handy zur Hand und konnte daher den Vorgang nur in minderer Qualität dokumentieren, aber nach seinem eigenen Predigen ist ja die beste Kamera stets die, die man gerade dabei hat:

Wasserhahn und Wasserhenne beim Liebesspiel

Den eigentlichen Liebesakt konnte der zonebattler leider nicht mehr dokumentieren, denn er hinkte seiner Wandergruppe hinterher und die beiden abgelichteten Prot­ago­nisten waren recht statisch und träge in ihrem rituellen Balzverhalten. Na ja, viel­leicht komme ich da irgendwann noch mal hin und kann dann eine ganze Familie eiserner Wasserspender mit meiner richtigen Kamera ablichten…

Dienstag, 21. Oktober 2014

Aralbendrot

Abendrot über der Fürther Südstadt
Freitag, 3. Oktober 2014

Traumaschleuder

ungewöhnliches Kettenkarussell auf der heute eröffneten Fürther Michaelis-Kirchweih
m4s0n501
Sonntag, 28. September 2014

Klimawandel

Bananenstaude in einer Plantage auf La Palma (Kanaren)
 
Abb. 1: Bananenstaude in einer Plantage auf La Palma (Kanaren)
Bananenstaude im Stadtpark von Fürth (Bayern)
 
Abb. 2: Bananenstaude im Stadtpark von Fürth (Bayern)
Als ich vor gut 15 Jahren nach Fürth gezogen bin, war ich sehr angetan vom Under­state­ment einer kleinen Großstadt, die – eingeklemmt zwischen den un­ein­hol­bar reichen Stief­schwestern Erlangen und Nürnberg – ihren eigenen, ehr­li­chen und bodenständigen Weg zu suchen schien.
 
Heute blicke ich enttäuscht und ernüchtert auf eine provinzielle Kommune, die ihr »Tafelsilber« – namentlich ihr architektonisches Erbe – verschleudert, und in der längst nicht mehr die gewählten Politiker, sondern Bauträger, In­ve­sto­ren und andere Vertreter von Partikularinteressen die Marschrichtung zu be­stim­men scheinen.
 
Kein Wunder, daß in solchen Verhältnissen längst auch die Bananen gedeihen…
Sonntag, 21. September 2014

Abendspaziergang

feliner Freigänger auf dem der zonebattler'schen homezone gegenüberliegenden Haus
Sonntag, 14. September 2014

Pimmel-Pilz

kurioser Pilz in des zonebattler's heimischen Jagdgründen
Samstag, 6. September 2014

Frontalangriff

Baukran in der Fürther Winklerstraße
Mittwoch, 16. Juli 2014

Damenbeine (10)

feminine Leuchtreklame am Nürnberger Hauptbahnhof
 
vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Freitag, 11. Juli 2014

Gartenbahn

Lok 217 002-5 unweit des Nürnberger Nordost-Bahnhofes
Montag, 30. Juni 2014

Atompilz

morgendliche Aussicht auf einen südbayerischen AKW-Kühlturm
Dienstag, 27. Mai 2014

Sonderzug

Mit der Baureihe 407 in geschlossener Gesellschaft unterwegs
 
Mit der Baureihe 407 in geschlossener Gesellschaft unterwegs
 
Mit der Baureihe 407 in geschlossener Gesellschaft unterwegs
Samstag, 24. Mai 2014

Einsatzwagen

zonebattler's Rennsemmel neben 'Grüner Minna'
Nächste Seite »