Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


Montag, 10. Februar 2020

Frän­ki­scher Gur­ken­sa­lat

An­läß­lich (s)eines »run­den« Ge­burts­ta­ges kurz vor dem letz­ten Jah­res­wech­sel hat­te der zo­ne­batt­ler un­längst 40 Gä­ste (Fa­mi­lie, Freun­de, Nach­barn, Für­ther und al­ler­lei Misch­for­men) zu ei­nem gro­ßen Fest­essen ge­la­den. Im Rück­blick war das ei­ne sei­ner schön­sten Ge­burts­tags­fei­ern ever, auf je­den Fall die al­ler­schön­ste nach­ge­hol­te!

Den üp­pig ge­füll­ten Ga­ben­tisch konn­te ich am glei­chen Abend gar nicht mit nach Hau­se schlep­pen, zum Ab­trans­port der ge­sam­mel­ten Ge­schen­ke muß­te ich tat­säch­lich an­dern­tags mit mei­ner Renn­gur­ke beim Lo­kal vor­fah­ren...

Abends so­gleich mit nach Hau­se ge­nom­men ha­be ich al­ler­dings ein selbst­ge­mal­tes Kunst­werk, wel­ches mir der Freund­li­che Frank zu­ge­dacht und höchst­per­sön­lich an­ge­fer­tigt hat­te: Es zeigt mein treu­es, mitt­ler­wei­le knapp 22 Jah­re al­tes Ve­hi­kel, um­rankt von ei­nem Gur­ken­ge­wächs, bei dem das Pro­dukt aus der Zahl sei­ner Blät­ter und Früch­te ei­nen Hin­weis auf das nun­meh­ri­ge Al­ter des ge­rühr­ten Be­schenk­ten er­gibt. Gran­di­os!

Künstlerische Interpretation von des zonebattler's Renngurke

Na­tür­lich freue ich mich über al­le an­de­ren Ge­schen­ke eben­falls, aber so ein mit Hin­ga­be (und ei­ni­gem Zeit­auf­wand) auf’s Pa­pier ge­wor­fe­nes Werk ist schon et­was ganz Be­son­de­res. Dar­um wird es hier auch stolz vor­ge­stellt und vir­tu­ell ver­ewigt, ver­bun­den mit ei­nem er­neu­ten herz­li­chen Dank an den Frank!

Montag, 16. Dezember 2019

Lu­xus­weib­chen

Schwarz-rot-goldene Erscheinung in der weiß-blauen Landeshauptstadt

Dienstag, 27. August 2019

Ba­de­schluß (2)

Feierabend im Fürther Sommerbad am Scherbsgraben

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Samstag, 3. August 2019

Sphä­ren­klän­ge

Alle Jahre wieder: Konzertbesuch in Schloß Weißenstein zu Pommersfelden im Rahmen der Internationalen Sommerakademie des  »Collegium Musicum«

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Freitag, 12. Juli 2019

Bel­la Ita­lia (1)

Zwei mobile Design-Ikonen in Udine

Freitag, 7. Juni 2019

Land der Lu­pi­nen und La­krit­zen (6)

Ziem­lich ge­nau drei Jah­re nach ih­rem er­sten Be­such in Schwe­den zog es den zo­ne­batt­ler und sei­ne bes­se­re Hälf­te heu­er wie­der in das »Land der Lu­pi­nen und La­krit­zen«. Der Be­such galt der glei­chen Ge­gend, dem glei­chen Ort, dem glei­chen Freund (und da­mit auch des­sen Bil­der­buch-Schwe­den­häus­chen). Kein Wun­der al­so, daß mir dies­mal stän­dig die glei­chen Mo­ti­ve vor die Lin­se lie­fen wie da­mals an­no 2016!

Das wei­land Ge­schrie­be­ne stimmt nach wie vor, da­her brau­che ich mir in der dies­jäh­ri­gen Rei­se­be­richt­erstat­tung kei­ne neu­en elo­quen­ten Wor­te ab­zu­rin­gen, son­dern kann nach­fol­gend die Bil­der für sich (und mich) spre­chen las­sen. Im Un­ter­schied zu da­mals ma­che ich das aber neu­er­dings opu­len­ter, d.h. die Fo­tos sind per Maus­klick bild­schirm­fül­lend auf­zoom­bar...

 
Impressionen aus Östergötland / Südschweden

 
Impressionen aus Östergötland / Südschweden

 
Impressionen aus Östergötland / Südschweden

 
Impressionen aus Östergötland / Südschweden

 
Impressionen aus Östergötland / Südschweden

 
Impressionen aus Östergötland / Südschweden

 
Impressionen aus Östergötland / Südschweden

 
Impressionen aus Östergötland / Südschweden

 
Impressionen aus Östergötland / Südschweden

 
Impressionen aus Östergötland / Südschweden

 
Impressionen aus Östergötland / Südschweden

 
Impressionen aus Östergötland / Südschweden

 
Er­wäh­nens­wert wä­re viel­leicht noch, daß mei­ne Fo­to­aus­wahl je zur Hälf­te mit der be­währ­ten Kom­pakt­knip­se und dem neu­mo­di­schen Smart­pho­ne auf­ge­nom­men wor­den ist: Bei gu­ten Licht­ver­hält­nis­sen ge­ra­ten heut­zu­ta­ge auch Han­dy-Fo­tos ganz an­sehn­lich, je­den­falls gut ge­nug, um sie auf Web­sites in be­grenz­ter Auf­lö­sung prä­sen­tie­ren zu kön­nen. Und be­kann­ter­ma­ßen ist die be­ste Ka­me­ra oh­ne­hin im­mer je­ne, die man ge­ra­de zur Hand hat...

P.S.: Ja, das ab­ge­bil­de­te »Salmiakki«-Eis ist wohl fin­ni­schen Ur­sprungs. Aber die Schwe­den fah­ren ge­nau­so ab auf Sal­mi­ak- und La­kritz-Eis wie ih­re Nach­barn. Eben­so wie mei­ner ei­ner, schon das al­lein ist ein ver­füh­re­ri­sches Ar­gu­ment zum Über­sie­deln in den Nor­den nach Ein­tritt in den Ru­he­stand!

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Donnerstag, 6. Juni 2019

Po­ly­amo­rie

Liebesschlösser am Röllingersteg über die Pegnitz

Donnerstag, 16. Mai 2019

Rest­wär­me

Sonnenuntergang im Gewächshaus

Dienstag, 16. April 2019

Packen­des Por­to (4)

Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Ab hier ma­chen wir ei­nen Ab­ste­cher ins na­he Ma­to­sin­hos, an den At­lan­tik...

Impressionen aus Matosinhos

 
Impressionen aus Matosinhos

 
Impressionen aus Matosinhos

 

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Sonntag, 14. April 2019

Packen­des Por­to (3)

Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Freitag, 12. April 2019

Packen­des Por­to (2)

Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Mittwoch, 10. April 2019

Packen­des Por­to (1)

Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 
Impressionen aus Porto

 

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Nächste Seite »