Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Rot­käpp­chen (1) Wer kei­ne Ar­beit hat... »

Spar­sam­keit ist ei­ne Zier...

...und nicht ver­wandt mit Geiz und Gier! Bei der Aus­wer­tung mei­ner di­ver­sen Zu­griffs­zäh­ler fiel mir auf, daß ein(e) Suchende(r) ge­stern von Goog­le auf mei­ne un­voll­ende­te Bau­stel­le Sor­gen­frei! ver­wie­sen wur­de, weil er (oder sie) nach dem Spruch »Reich wird man nicht durch das, was man ver­dient, son­dern durch das, was man nicht aus­gibt« ge­sucht hat. Da fra­ge ich mich ei­ni­ger­ma­ßen ver­wun­dert: Wenn er/sie das Ge­heim­nis des Wohl­stan­des schon kennt, was gibt es dann da noch wei­ter zu su­chen und zu fra­gen? Um­set­zen muß man den Rat halt für das ei­ge­ne Le­ben, und so be­lie­big schwie­rig ist das mei­ner Mei­nung nach nicht...

Diskussion

  1. MM  •  16. Feb. 2007, 13:18 Uhr

    Das war wahr­schein­lich ein Über­set­zer, der nach dem Text des Ori­gi­nals such­te und kei­ne Rat­schlä­ge woll­te. Ist der Be­su­cher gleich wie­der ver­schwun­den?

    #1 

  2. zonebattler  •  16. Feb. 2007, 14:16 Uhr

    Das wä­re na­tür­lich ei­ne Er­klä­rung! An­son­sten ha­be ich die Spur aber nicht wei­ter ver­folgt, und zwar aus prin­zi­pi­el­len Grün­den: Ich hal­te mein vir­tu­el­les Heim sau­ber und ge­be auch ger­ne den Haus­mei­ster, aber ich spio­nie­re mei­nen wer­ten Be­su­che­rIn­nen nicht nach, so­lan­ge sich die­se an­stän­dig auf­füh­ren...

    #2 

  3. MM  •  17. Feb. 2007, 15:44 Uhr

    Nicht nach­spio­nie­ren – lo­bens­wert. Das er­klärt al­ler­dings nicht, war­um du vor lan­ger Zeit, nach Ent­deckung mei­nes Web­logs, be­haup­tet hast, dass ich ei­nen Mac be­nut­ze und mich län­ger auf dei­ner Web­site her­um­ge­schaut ha­be.

    #3 

  4. zonebattler  •  17. Feb. 2007, 17:35 Uhr

    Da­mals war ich noch jung und un­ge­stüm und nicht so reif und sitt­lich ge­fe­stigt wie heu­te. Es lernt der Mensch, so­lang’ er lebt (und denkt)...

    #4 

  5. RJWeb  •  17. Feb. 2007, 21:48 Uhr

    Die­ser Bei­trag ...

    ... ist ein An­griff auf die gei­sti­ge Sta­bi­li­tät mei­ner Lach­mus­keln !

    Wie dem auch im­mer sei, kann ich die Aus­sa­ge in ih­rer lang­fri­sti­gen Ten­denz re­tro­spek­tiv durch­aus kon­fir­mie­ren ... ;-)

    #5 

  6. MM  •  18. Feb. 2007, 15:31 Uhr

    Das muss ich mir dann als Bei­spiel neh­men. Ich spio­nie­re mei­stens nicht nach, vor al­lem, wenn es sich um Be­su­cher in der Nä­he in Bay­ern han­delt, bin manch­mal aber schon neu­gie­rig. Wo bleibt z.B. mein Be­su­cher aus Ha­waii?

    #6 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: