Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


Datenschutzerklärung

 
Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nut­zer dieser Website gemäß Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch den Web­site­be­trei­ber informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Da­ten­schutz sehr ernst und behandelt Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und entsprechend der gesetzlichen Vor­schrif­ten. Bedenken Sie, daß die Da­ten­über­tra­gung im Internet grund­sätz­lich mit Si­cher­heits­lücken bedacht sein kann. Ein voll­um­fäng­li­cher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

 
Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als »Server-Logfiles« ab. Folgende Daten werden protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und der Ver­bes­se­rung der Website. Der Web­site­be­trei­ber behält sich allerdings vor, die Server-Log­files nachträglich zu über­prü­fen, sollten konkrete An­halts­punk­te auf eine rechts­wi­dri­ge Nutzung hinweisen.

 
Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät ge­spei­chert werden. Ihr Browser greift auf diese Da­tei­en zu. Durch den Einsatz von Cookies er­höht sich die Be­nut­zer­freund­lich­keit und Si­cher­heit dieser Website. Gängige Brow­ser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zu­zu­las­sen. Hinweis: Es ist nicht ge­währ­lei­stet, daß Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zu­grei­fen können, wenn Sie ent­spre­chen­de Ein­stel­lun­gen vornehmen.

 
Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im ge­setz­li­chen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Da­ten­er­he­bung einwilligen. Als per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten gelten sämtliche In­for­ma­tio­nen, welche da­zu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zu­rück­ver­folgt werden kön­nen – also bei­spiels­wei­se Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Te­le­fon­num­mer.

 
Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kon­takt­mög­lich­kei­ten Verbindung auf, werden Ihre An­ga­ben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 
Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adres­se gespeichert. Dies dient der Si­cher­heit des Websitebetreibers: Verstößt Ihr Text gegen das Recht, möchte und muß er Ihre Identität nachverfolgen können.

 
Abonnements

Sie haben die Möglichkeit, sowohl die gesamte Website als auch Nach­fol­ge­kom­men­ta­re auf Ihren Beitrag zu abonnieren. Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse. Neben dieser werden keine weiteren Daten erhoben. Die ge­spei­cher­ten Daten werden nicht an Dritte wei­ter­ge­reicht. Sie können ein Abon­ne­ment jederzeit abbestellen.

 
Nutzung von Social-Media-Plugins

Diese Website verwendet keine Social-Media-Plugins, die zu einem aktiven Da­te­naus­tausch zwischen dieser Website und der jeweiligen Plattform führen könnten. Die in diesem Blog angebotenen Em­pfeh­lungs-Schaltflächen ermöglichen einzig die passive und bewußte Weitergabe von Artikel-Links dieser Website über die ein­schlä­gi­gen Platt­for­men, erfordern aber einen dort vorhandenen, eigenen Be­nut­zer-Account.

 
Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ih­rer­seits kostenlose Auskunft darüber, welche per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über Sie ge­spei­chert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Auf­be­wah­rung von Daten (z. B. Vor­rats­da­ten­spei­che­rung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.