Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


Dienstag, 6. Januar 2009

Mustermappe

 
Eine kleine Auswahl bebilderter Artikel (zum Anwählen bitte auf ein Foto klicken):

Meine neue Flurleuchte   Subaru Libero im Einsatz   Riesenrad

Flußbad heute   Herbstlich bunter Baum   zonebattler's Küche

Leuchtender ALDI   Arbeit von Inge Gutbrod   Wilde Müllablagerung

ICE   Ein zufriedener Geselle   Subaru Libero Kleinbus

Sperrsignal Bauart Siemens   Ecke Karlstraße / Amalienstraße einst   Ein Farbklecks in Fürth

Schloß Seehof   Rangierlok   Plüsch-Panda

Winterling Kaffee-Service   Tropby-Funkwecker   Demobild

Deckenfluter   Minolta X-700   Carrera-Werk

Citroën 2CV   Schreibmaschine   Messerschmitt Me 262 A-1a

Espresso-Tassen   Schrankaufhängung links   Straßenkehrer beim Wasserlassen

Fabrikanten-Villa   Ford Taunus XL   Kurzzeitwecker

Spuren im Schnee   Auktionshaus Behringer   Kunststoff-Krähe

Kli-Kla-Klawitterbus Animations-Figuren   Obstauslage in der Königstraße   Arches National Park

gesperrtes Abstellgleis   vereinigte Baggerschaufeln   Automobilbau-Museum-Eisenach

Ein halber Sanierungsfall   elektrischer Kronleuchter   Blaumann

Schnittlauch auf dem vorderen Balkon   Blüte   Metallica

Das feuerrote Spielmobil   ICE TD (VT 605)   Radlader im Ernte-Einsatz

Rose im Garten   Mit dem Liegerad unterwegs   Ausflug nach Bamberg

Beschriftung Notausgang   Architektouren 2006   Verbotsschild

Wasserrohrbruch   Fahrradboxen am Hauptbahnhof   Des zonebattler's Füße

Gassenschenke   Graffiti   Betonbau

Französischer TGV in Nürnberg Hbf   Brombeeren am Schrebergarten   in der AdBK Nürnberg

reparierter Straßenbelag   Mirabellen am Ast   Plasticant

Hinterhof mit Planschbecken (Fürth, Ludwigstraße)   Museum Feldbahn 500 e.V.   Hummel im Einsatz

fischertechnik   Philips CD 100   sogenannte Nostalgie Wanduhr

Second-Hand-Shop in Sinsheim   bei Kalchreuth   Bemalter Bohlen-Zaun

Fürther Ateliertage 2006   Fürther Farbklecks   Smart Roadster Coupé

Baulücke in der Ludwig-Erhard-Straße   Leuchtreklame in der Fürther Fußgängerzone   Eisenzaun als Fenstergitter

verlorene Radkappe   abgestürzter Plüschvogel   Kekse aus der Presse

verlorener Gummibär   Turm der Nürnberger Stadtmauer   Elch-Hausschuhe

Katzenklappe mit Aufstiegshilfen in einem Innenhof in der Gustavstraße   AEG Handstaubsauger   Markierungen

Künstliches Kaminfeuer   in der Fränkischen Schweiz   Taurus-Lok

stürzende Linien, korrigiert   Pflasterungen   EBW V270

verlorene Radkappe   frisch gewaschene Tastenkappen   Bryce Canyon, Utah, USA

Blick auf den Parkplatz hinter dem Büro-Hochhaus   Kaugummi-Automat   Sitzgelegenheit

Marienkäfer   Herren-Toilette der Pinakothek der Moderne, München   Fototermin vor dem Bayreuther Schloß

Skulptur im Bayreuther Hofgarten   Bei des zonebattler's Schulfreundin B. C. in K.   Wendeltreppe des Aussichtsturmes Alte Veste in Zirndorf

Regennasse Biertische auf der Fürther Freiheit   ehemaliger Briefkasten-Standort (Erlangen, Nürnberger Straße)   Gasschild in Fürth (Amalienstraße)

zonebattler's Speisesalon und gute Stube   in den Glaswerkstätten Hirschenstraße 28   beim Fest der Kleingärtner

Abendhimmel mit Mond und Venus   Kirschen aus des zonebattler's Schrebergarten   Luisen-Unterführung in Fürth, Ausgang zur Karolinenstraße

Container-Arrangement hinter dem Nürnberger Museum Industriekultur   DRK-Plakatausschnitt   Sonnenreflex auf einer Eisenbahnschiene an des zonebattler's Schrebergarten

Stauwehr an der Fürther Förstermühle   U-Bahnstation Fürth / Rathaus   unterirdisches Verteilergeschoß Fürth (Bay) Hbf

Feuermelder   unbekannte Blumensorte   Bananenboxen

Nachwuchsfütterung bei Spatzens   Untergeschoß einer ehemaligen Fabrik, Nürnberg-Gostenhof   Bedienungs-Display Sirona C1+

Klappstühle mit menschlicher Körpersprache   umgemodeltes Apothekenschild   angefressenes Telefonbuch

Fürther Schachtdeckel   zonebattler's Desktop   selbstgebasteltes Kinderspielzeug

Verbotsschild in Forchheim (Oberfr)   Ritzenwurzler   zonebattler's Balkonblick

verlorener Arbeitshandschuh   in der AdBK Nürnberg   Fragment eines neben dem Fürther Recycling-Hof ordnungswidrig entsorgten Stein-Geländers

Kassel zu documenta-Zeiten   Impressionen von einem beschaulichen Wochenende in Sommersdorf   Ein Schwabacher Insiderwitz

Bollerwagen mit Gießkannen   Staubsauger-Detail: Rundum drehbarer Schlauchansatz   verbogene Torarretierung

defekter Video-Recorder im Materialraum von des zonebattler's Büro-Etage   Kabeltrommel   Kuppel der Kirche St. Elisabeth zu Nürnberg

Kartenkasten   Bahnfestival in Fürth   Beatrixens Gießkanne

Feldweg mit zackiger Signatur   Schlauch   Schatten einer Telefonzelle auf den danebenstehenden Briefkasten

Das Trojanische Pferd   Halbe Hütte in einer Rheinland-Pfälzischen Weinbau-Region   Geländerende

Gigantomanie in Granit: Kongreßhalle am Nürnberger Reichsparteitagsgelände   Dicht an dicht gelagerte Kunststoff-Kanus   leere Federmagazine für Zigarettenschachteln im Kassenbereich eines ALDI-Marktes

Schirmständer   Rätselbild des Monats   aufgerollte Plastikbänder mit Taubenvergrämungsstacheln in einem Baumarkt

Briefkasten und Mülleimer vor einem Supermarkt   Teekanne im Atelier von Anette du Mont   nackte Puppe auf einem Flohmarkt

angebissene Brezel   Stadttheater Fürth i. Bay.   Holzfigur im Hause eines Architekten

bürgerlicher Vorgarten in Meisenheim (Glan)   Baustelle am Rande der Nürnberger Fußgängerzone   eneloop-Akkus in Micro-Größe (AAA)

Blütenbild   Autofriedhof in Kalifornien   kleiner kackender Köter

auf dem Heimweg aus Regensburg   Abbes und Wegges   Verdrehte Welten

Rätselbild des Monats   verlorener Handschuh   Aufgebogene Montageplatte einer Parkplatz-Sperre

dynamisches Abendrot   ganz und gar nicht unterkühlte Orange im Kühlschrank der dienstlichen Teeküche   Baum im Steiner Wiesengrund, an Orson Welles' Shakespeare-Verfilmung erinnernd

Holländische Joint-Verpackung   blühendes Brutblatt   Fahrradreifen 'Racing Ralph'

Surig Essig Essenz alt (links) und neu (rechts)   geschnitzte Raben auf einer Spielplatz-Arche am Rande des Fürther Stadtparks   Fürth (Bay) Hbf, Blick gen Nürnberg

Modellflugzeug mit fehlendem Triebwerk in einem Reisebüro-Schaufenster   verlorene Strickmütze   Schlüsselloch

sonntäglich-rätselhafte Erscheinung in Fürthy   Lücke im Pflasterbelag der Zugangsrampe zur Bahnsteigunterführung   abgetrennter und farblich markierter Stahlträger auf einem Baugrundstück in Nürnberg

Werbeflyer unter dem Scheibenwischer eines Autos   Dachboden-Aufteilung mit Schattenwurf   Höllenschlund

Lok 185-CL 007 der Firma Rail4Chem   Krokusse in zonebattler's Schrebergarten   Phalanx der Schokoladen-Osterhasen

Schablonenmalerei in alter Industrieruine   Eigene Ordner-Favoriten sind mit dem 'FileBox eXtender' blitzschnell angesteuert   erniedrigter Pflanztrog in der Fürther Theresienstraße

Hoftor-Arretierung mit Korrosionsspuren   Glasfaserlampe, mit vorbeigezogener Kamera fotografiert   'Der Tod des Marat'

Schneedecke in der Karolinenstraße   Rätselbild des Monats   verstellter Notausstieg am Albrecht-Dürer-Gymnasium zu Nürnberg

Ausstellung 'PutzMunter' mit einer Installation und Fotos von Peter Schmidt   Plastikmüll-Säcke vor dem Nürnberger Königstorturm   Mauer der Nürnberger Justizvollzugsanstalt

im Regnitzgrund zwischen Oberndorf und Erlangen   Flachbau im Gewerbegebiet an der Stadtgrenze Fürth/Nürnberg   Der ADLER in Fürth (Bay) Hbf

Der ADLER in Fürth (Bay) Hbf   Objekt in der Nürnberger Kunstausstellung 'Tier + Mensch' im ehem. AEG-Hausgerätewerk   Trauriger Birkenstumpf

Fahrradständer   Hinterhoftür in der Fürther Karlstraße   Trainer-Treffen bei der Museumsbahn in Hamm (Westf)

Abendszene am Zusammenfluß von Rednitz (links) und Pegnitz (rechts) zur Regnitz (hinten)   Kunstwerk aus Gummibonbon-Haifischen (Ausschnitt)   Blütenpracht auf dem Balkon

Briefkasten beim Schloß Weißenstein zu Pommersfelden   Hinweisschild   am Radweg an der Pegnitz beim Fürther Friedhof

Kaffee, Milch und Orangensaft   neugierige Katze im 4. Stock eines Nachbarhauses   Der Fürther Funkturm der US Army

geduldiger Beifahrer in der Karlstraße   Luftlöcher   Railjet-Lokomotive

Ein armes Würstchen in der Karlstraße   Klimaaggregat   ein grüner Laubfrosch macht blau

Fürther Freiheit mit verschwundenem Ludwigsbahnhof   Werbeplakat im Nürnberger Hauptbahnhof   Feudel und Lappen beim Trocknen im zonebattler'schen Hinterhof

Altmühltaler Mineralwasser von ALDI   offen verlegte Installationsrohre im Nürnberger Künstlerhaus   in der AdBK Nürnberg

ein denkwürdiger Abend in Pommersfelden   zum Abtransport gestapelte Infrastruktur am Sonntag nach dem Fürther Stadtparkfest   Klingelknopp

selbstgebastelte, autonome Schrebergarten-Bewässerungsanlage   im Wald vor Aachen   Beton-Bank am Strand von Dünkirchen

Toiletten-Schild vor Leeds Castle   Der Royal Pavilion zu Brighton   eine von den unzähligen Burgen Englands (Bodiam Castle)

an der französischen Kanalküste   an der englischen Kanalküste   'Southover Grange Gardens' in Lewes

ein Maulaffen feilhaltender Tyrannosaurus   VW Käfer mit Porsche-Rädern   vorgeblich modische Gummischuhe

Blick zur Decke in der Kathedrale von Canterbury   Eine Schwanenarmada in belgischen Hoheitsgewässern   verwaiste Imbißbude an der englischen Kanalküste

Katzenaugen im Bullauge   künstlich-künstlerischer Himmelstürmer vor der DGUV-Akademie in Bad Hersfeld   ...in einer frisch eröffneten Fürther 'Seniorenresidenz'

Deal Castle, vom Strand aus gesehen   Computermaus   abfuhrbereite Altkartonagen

ein bereits historisch zu nennender VW Variant   zwei (mittlerweile verdaute) junge Parasolpilze   Blick gen Himmel durch einen Hochspannungsmast

ein vergilbtes Doppelportrait   Automobil eines 'Fachinformatikers für Systemintegration'   Fürther Fassade mit traurig aus dem Fenster guckendem Plüsch-Eisbär

Halberstadt Halb.CL.IV.(Rol.) 8103/18   im Museum Georg Schäfer zu Schweinfurt   Unter diesem Schild frühschtückt inzwischen niemand mehr...

Rätselbild des Monats   Ein Blatt mit Augen   Wegweisendes Schild in der Nürnberger Nordstadt

mobiles Obstgeschäft im Winterschlaf am Rande Nürnbergs   verlorenes Fallobst an der Karolinenstraße   pseudoantiker Kitsch an der Fürther Straße zu Nürnberg

folienbeklebtes Fenster eines großen Elektronik-Ladens in Nürnberg   Weihnachtsbäume im Freigelände eines Baumarktes   Rätselbild des Monats

schlechter Service für Vierbeiner in Schweinfurt   Leeres Schaufenster in der Nürnberger Südstadt   winterliches Spargelfeld bei Stein im Landkreis Fürth

kalte Ohren, aber warmes Licht beim heutigen Weihnachtsspaziergang   Rätselbild des Monats   kitschiger Knabenkopf, noch grün hinter den Ohren

Mauerecke der Nürnberger Justizvollzugsanstalt mit Ausgucks-Erkern   Bald wird lustigen Schnee-Malereien hoffentlich die Grundlage entzogen sein...   Blick aus dem gen Fürth eilenden Feierabendzug auf den Nürnberger Fernsehturm

Birken am Hainberg vor dunkler Schneewolkenfront   Rätselbild des Monats   Fußgängerampel in der Leyher Straße

tauender Schnee auf der Straße   Blick aus dem Münchener Lenbachhaus über die Straße nach gegenüber   Gehst Du zu Russen, vergiß die Torte nicht...

Fernseh-Portable Philips YOUR-tv 2   eine gemauerte Merkwürdigkeit in der Karolinenstraße   Schneereste auf Rankpflanzen im Nürnberger Stadtmauergraben

Auf dem Schreibtisch des Lexikalikers findet sich manch' ungewöhnliches Handwerkszeug   Pegelstab in zugefrorenem Kanal beim Lexikaliker um die Ecke   Rätselbild des Monats

auf dem immer noch winterlichen Hochplateau bei Burg Feuerstein   Postkunde an einer Packstation   im Anflug auf Nürnberg

Ein Wiener Rollladenschloß   ein Lichtblick   obszöner Rammschutz am Naschmarkt

frisch verlegte Fußbodenheizung   Rätselbild des Monats   Fürther Hinterhaus-Dachlandschaft im Abendlicht

Sonnenuntergang im Naturschutzgebiet Hainberg   hochnäsiger und aufgeblasener Werbeträger in der Nürnberger Südstadt   Frühling auf dem Nürnberger Klarissenplatz

Frankfurt (Main), Museum für moderne Kunst   aufgegebenes Vogelhäuschen in aufgegebener Kleingartenkolonie   zerschmetterte Wanduhr

Fernblick in der Fränkischen Schweiz   bunte Wanderweg-Markierungen   städtischer Ostergruß am neuen Faulturm der Fürther Kläranlage

Geheimbotschaft   Lichtspielerei im Haus der Kunst zu München   Storchennest in Vach

Eingang zum Paradies   von Jenni Beyer aus Babybel-Wachs geformte Figur   abstraktes Motiv

Katze auf dem kalten Blechdach im benachbarten Hinterhof   zwei kecke Kompressoren, auf dem Bürgersteig kokettierend   umgefahrener Baumschutzpoller

Grenzzeichen Ra 12 auf dem Gelände des Frankfurter Feldbahnmuseums   verlorener Damenschuh-Absatz   Rätselbild des Monats

mit Schottersteinen verfülltes Schlagloch in Fischform beim Fürther Recyclinghof   Besucher der Pinakothek der Moderne zu München   verstellbarer Maulschlüssel (sog. 'Engländer')

Nachbarins Mieze auf Patrouille   junger Kirschbaum, schwer an seinen Früchten tragend   Blick aus einer Hofdurchfahrt (Nürnberg, Schloßäckertraße)  

in der Cafeteria der Pinakothek der Moderne zu München   an der Nürnberger Hauptpost abgestelltes Fahrrad   Plastikbecher am Rande der Route des heutigen Fürth-Marathons

am Fürther Bahnhofs-Hochhaus entsorgtes 'Malen nach Zahlen'-Gemälde   Soldatengräber im Fürther Hauptfriedhof   Rätselbild des Monats

Mein nur noch zur Hälfte sonor brummendes Braun-Quartett   Taschenhaken an der Rückseite einer Bank in der Fürther Kirche St. Heinrich   Schraubdeckelöffner mit verstellbarem Zahnriemen aus Gummi

Drei Statuetten   in der AdBK Nürnberg   ein sättigender Samstag in Pommersfelden

ein Tagesausflug nach Passau   Das FixFoto-Programmfenster mit individuell arrangierten Werkzeugen   bei schneller Vorbeifahrt eingefangene Allianz-Arena im Norden Münchens

schwerer Schnakenschutz (dreilagig)   Zimmer ohne Aussicht in Neunburg vorm Wald   verfallendes Schloß in Týnec südwestlich von Klatovy

verwaiste Bühnen-Bestuhlung in einem kleinen Park an der Stadtmauer Schärdings   Die Salzachbrücke zwischen Laufen und Oberndorf   botanisches Einsatzkommando am Schloß Mirabell

Bootshütte am Obersee   schmuckloser Maibaum beim Kloster Andechs   Rätselbild des Monats

Pumpenhäuschen an der Regnitz zwischen Stadeln und Atzenhof   im städischen Volksbad Nürnberg   ein zäher Ritzenwurzler

Rätselbild des Monats   Nokia 5800 XpressMusic mit StyleTap und einigen darunter installierten Palm-Programmen   rote Hagebutten

Fürth (Bay) Hbf, Blick gen Nürnberg   Kürbisfeld in der Fränkischen Schweiz   passierender Passant von oben

Der erste Schnee des Jahres auf den Motorhauben abgestellter Autos   aufgelassene Bahnhofswirtschaft (Nürnberg-Reichelsdorf)   Eingangsbereich des Neuen Museums Nürnberg am Klarissenplatz

rätelhafter Farbklecks   mittagspäuslicher Himmelblick in der Nürnberger Südstadt   kunstvoll kalligraphierter Kunststoff-Kanister

tönernes Damwild in einem Vorgarten der Karolinenstraße   alte Kanone mit unpassender Munition   ein fröhlicher Schlüsselanhänger

Bahnsteigunterführung in Sonneberg (Thür) Hbf   zackige Kinderspielplatz-Pferder in der Spielzeugstadt Sonneberg (Thür)   Gießkannen

Personal-Pausen-Platz (Marktkauf Fürth)   Plastikne Pflanzschalen-Phalanx (Fürth, Cadolzburger Straße)   Schuhe

bronzene Bärenbrüder in Sonneberg (Thür)   eigenartiges Ofenrohr   Fürth (Bay) Hbf, Blick gen Nürnberg

verrutschte Piktogramme am Fenster eines Regionalzuges   Schrottplastik im Fürther Südstadtpark   Betonsockel eines Bauzaunes

Reflektor-Auge an einem automatischen Rolltor   Schnee auf Schachtdeckel   Vier Rotbemäntelte

Winterwanderung in der Hersbrucker Schweiz   behelfsmäßiger Brückenschlag von einem ICE zum anderen   Vernissagenbesucher in der kunst galerie fürth

Stil 'Watercolor' (Wasserfarben)   Treppe mit Schneeresten am Nürnberger Hauptbahnhof   dunkler Acker, dunkle Bäume, dunkler Himmel

wachsame Taube in der Fürther Altstadt   Eiszapfen vor einem Fenster der zonebattler'schen Büroetage   Der zonebattler auf seiner Waage, die 80 kg-Schallmauer nach unten durchbrechend

Fürther Hinterhofhauslandschaft mit Schornsteinen   zwei sich schön ergänzende Teller mit Blümchendekor   gut behütete Damen im Anmarsch auf das Neue Museum Nürnberg

Eine Taube macht noch keinen Sommer   Fernsprechkasten im Bf Siegelsdorf   Türgriff und -schloß eines Renault Twingo

weggeworfene Spirituosenflasche   im ehemaligen Bahnbetriebswerk Bamberg   DSLR SONY Alpha 850

Hauptsache dicht: höchst ungewöhnliche Blumentöpfe   Fränkisches Wahrzeichen: die Kaiserburg zu Nürnberg   künstlerisch gestaltete Plakatwand in der Nürnberger Südstadt

Das Jugendstilhaus in der Fürther Theaterstraße Nr. 3   Raffaello-Torte in österlicher Ausführung   Aufzugs-Piktogramme in der Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall

sonnenbebrillte Senioren in Wartestellung   Meßpunkt   Steinernes Flitzbogenopfer am Rande Bambergs

im abgelassenen Trogbrücken-Abschnitt des Main-Donau-Kanals bei Fürth-Atzenhof   ordnungsgemäß schutzbekleideter Bauarbeiter von oben   abseits abgestellte Großschachfiguren

abgewickelte Kabellrollen   Display eines Nestlé/Schöller-Eisautomaten im Nürnberger Hauptbahnhof   Drainagerohre in dezent begrünter Verkehrshalbinsel

Skulptur im Garten von Schloß Derneburg   bizarr bestrumpfte Damenbeine in Fürth (Bay) Hbf   kurioser Wandleuchter auf Schloß Derneburg

rückwärtiges Blinklicht eines Reisebusses   abendlicher Terrassenblick in den Sonnenuntergang   typischer Land Rover mit Pritschenaufbau

Das Gipfelglück will für die Nachwelt festgehalten sein   stolze männliche Westkanareneidechse   üppiger Regenwald im Nordosten La Palmas

eine fleißige Studentin   ertauchte Schätze   alte Mühle mit abgerüsteten Flügeln

verwinkelte Dachlandschaft in traditioneller Formgebung   Kuppel eines Observatoriums am höchsten Punkt La Palmas   gepflasterter Hinterhof (Nürnberg, Espanstraße)

abendlicher Dösebetrieb in einem Hinterhof am Marktplatz   'Sarotti-Mohr' von Anton Atzenhofer   Spiel von Licht und Schatten in des zonebattler's guter Stube

scheintote Amsel im Hinterhof   Deko-Ausverkauf beim Fürther Woolworth   tote Heuschrecke

Pflaster auf Pflaster am Nürnberger Klarissenplatz   Der sportlich dekorierte ICE 3 'Montabaur' bei betriebsbedingtem Halt kurz vor Fürth (Bay) Hbf   Spiegelung von Lampenlicht auf regennassem Parkplatz

TEE-Triebkopf der Baureihe 602 im DB Museum Nürnberg   verkorkstes Verbotsschild im Luftmuseum zu Amberg   Würzgelegenheiten im Museums-Café der Schirn Kunsthalle zu Frankfurt am Main

doppelte Kastanie   demonstrativ geöffnete Kassenschublade in einem Fürther Ladengeschäft   Essenz des Spätsommers

kleinbürgerlicher Blumenschmuck in der Siedlung Eisenheim   temporär stillgelegtes Waschbecken   Abfalleimer in der Nürnberger Bahnhofsplatz-Unterführung

Düsseldorf bei Nacht   Reste vom Feste bei einer kleinen Kunstausstellung im Niemandsland zwischen Fürth und Nürnberg   modernes Windrad inmitten alter Relikte

zonerbattler's neue Seiko 5   sich in den Schlitzen von Trittplatten sammelndes Herbstlaub   Abendhimmel unweit von Kirchröttenbach

Möve vor einer Brücke über die Pegnitz in Nürnberg   ohne weitere Worte...   scheinbar herrenloser Handwagen in der U-Bahn-Station Nürnberg Hauptbahnhof

Spirituosen-Flaschen auf der Tischfläche einer ambulanten Ausstellungs-Bar   von Schelmenhand ergänzte Vogelschutz-Aufkleber in der U-Bahn-Station Nürnberg-Muggenhof   kleiner Knabe beim unbefugten Erteilen eines Abfahrauftrages

Schneereste auf Gitterrost am Lothar-Fischer-Museum in Neumarkt (Oberpf)   alter MITROPA-Speisewagen in Nürnberg Hbf   Passant mit Regenschutzfolie im Fürther Winterwind

Taube in Wartestellung   eingeschneites Café-Mobiliar in Neumarkt (Oberpf)   drei junge Grazien, davon eine aus Fleisch und Blut

durch Nürnberg Stapfende   Kette aus leeren Nespresso-Kapseln   alpines Streugut in einem Fürther Hausdurchgang

Philips Elektronik Experimentierkasten EE 2003   ausgeblichener Werbe-Karpfen im satten Blau des Fürther Sonntagshimmels   abendlicher Schattenwurf in der Fürther Luisenstraße

hängengebliebener Spielzeugdrachen   entsorgter Weihnachtsbaum im überschwemmten Fürther Pegnitzgrund   zonebattler's Acer Aspire One D255

gefrorene Pfütze   auf einem Bahnsteig des Nürnberger Hauptbahnhofes   Container der Mitsui O.S.K. Lines

Toilettentür der Restauration 'Stadtwappen' zu Fürth i. Bay.   Gleiswaage mit Wägehäuschen in Fürth (Bay) Gbf   Frontseite eines GRUNDIG Stereo-Concert-Boy 210 / Transistor 4000a Kofferradios

Fürther Fenstergucker   ausgesetztes Plüschtier, sich traurig in sein Schicksal ergebend   tödlicher Fliegenpilz, einen harmlosen Spielzeug-Ball mimend

Wanderung entlang des Pretzfelder Kirschenwegs   Flieder in voller Blüte   ungewöhnliches Vordach an einem Hotel in der Nürnberger Südstadt

eBook-Reader Amazon Kindle der 3. Generation   stramm stehende Vernissagen-Besucherinnen   vorbereitete Gläserbrigade bei einer Ausstellungseröffnung

Urinale in den Hamburger Deichtorhallen   ambulanter Imbißverkaufswagen (Hamburg-Wilhelmsburg)   Container der Orient Overseas Container Line

Abendhimmel über Fürth, Blick aus dem Dachbodenfenster vom letzten Sonntag   stillgelegte Telefonzelle in Meisenheim (Glan)   Riesenkürbis in Regensburg

»Kundenkopierer« in der Nürnberger Hauptpost   Rattansessel auf Betontribüne   Kunstherz von Künstlerhand

verwaiste Restaurant-Bestuhlung auf dem Nürnberger Klarissenplatz   50er-Jahre-Fassadenkunst am Haus eines mutmaßlich früheren Spielzeugherstellers (Nürnberg, Dottenheimer Straße)   Hausecke mit entschwundenen Hinweisschildern auf Gas- und/oder Wasser-Versorgung

Motivfliesen   kuriose Schaufensterdeko in einem Erlanger Ladengeschäft   Des zonebattler's »Kommunikationsrolle« (offen) und seine »Meditationsrolle« (geschlossen)

Testbild zum Sendeschluß   private Balkonbebuntung (Nürnberg, Weintraubehttps://www.zonebattler.net/2010/06/22/die-schatzinsel-8/ title=entsorgter Weihnachtsbaum im überschwemmten Fürther Pegnitzgrundhttps://www.zonebattler.net/wp-content/uploads/2011/02/20img src=15015011-02-18_container.jpgngasse)   Blick aus des zonebattler's Büro-Fenster

Container der Zim Integrated Shipping Services   Regenrohre in der Fürther Hirschenstraße   kleine Tierskulpturen im benachbarten Schaufenster

brütende Taube in des zonebattler's Balkon-Blumenkasten   blauer Ausblick am frühen Morgen   Spaziergänger im Rednitzgrund

Der Fürther Rathausturm aus ungewohnter Perspektive   Der auf den Namen »Fürth« getaufte ICE 3 im Bahnhof Frankfurt (Main) Flughafen   Türknäufe und -klopfer in allen Formen und Farben

Blick auf Valletta mit der Kuppel der Karmeliterkirche und dem Turm der St. Paul's Pro-Cathedral   Jeppe Hein: Hexagonal Water Pavilion   Wir nähern uns Mġarr auf staubigen Pfaden...

Dual DAB 1A Digitalradio   traditionelles Fischerboot mit dem Horusauge   High Heels ohne Ende in einem von vielen Schuhläden

prächtiges Feuerwerk über dem Grand Harbour von Valletta   Diesellok der BR 218 von DB Netz   aufgespießte Bananenschale auf einen Zaun an der Karolinenstraße

mittäglicher Dösebetrieb auf der Wöhrder Wiese zu Nürnberg   Elf kleine Hockerlein im ehemaligen Quelle-Versandhaus zu Nürnberg   Segelboot auf dem Rothsee

Heck einer Besucherin im Neuen Museum Nürnberg mit Eintrittskarten backbords und steuerbords   Fürther Pragmatismus: Was nicht paßt, wird passend gemacht!   herbstlich bunter Baum in Kirchröttenbach

Mützen-Neid unter Schoko-Weihnachtsmännern   der letzte Schnee-Mann in des zonebattler's Hinterhof   Katzentreppe an einer rückwärtigen Fürther Altbau-Fassade

Kirchröttenbacher Vierbeiner beim Ostermahl   im Eisenbahn-Betriebsfeld Darmstadt (EBD)   im DB Museum Nürnberg, Standort Koblenz

Gedenkkreuz im Starnberger See bei Berg   von böigen Winden dezent freigelegte Damenbeine auf einem Fährschiff   ein Türschloß der ungewöhnlichen Art

Nachbarskinder beim Spielen   Innenansicht der Kirche von Xewkija   abendlicher Dösebetrieb in luftiger Höhe

graue Dächer, blaue Boote   britischer MG- und Beobachtungs-Bunker   vortrefflich restaurierter alter Lastwagen

nächtliches Wasserspiel: der Tritonbrunnen von Valletta   Impressionen aus Venedig und der Kunst-Biennale 2013   ein trüber Regentag in Bamberg

gefiederter Überraschungsgast   Waschtrockner Quelle Matura Turbo 1102SL   geborgene Pralinenschachtel, geschlossen

eher das Auge beleidigt als den Nachbar beteiligt: (ober)fränkisches Doppelhaus   Jeans-Reißverschluß mit rettendem Schlüsselring   B&O Beomaster 901

WEGA V 3841   Impressionen aus London   Disney-Kitsch-Kinder-Roller am Nürnberger Aufseßplatz

steinerner Wächter vor einem Ladengeschäft in der Fürther Königstraße   REWE »ja!«-Milch alt (links) und neu (rechts)   Mini-Verstärker S.M.S.L SA-S3

morgendliche Aussicht auf einen südbayerischen AKW-Kühlturm   feminine Leuchtreklame am Nürnberger Hauptbahnhof   gestapelte Kajaks in Port de Sóller

Fischernetz samt Zubehör in Port de Sóller   Baukran in der Fürther Winklerstraße   umgebaute Tastatur Cherry RS 6000 M

toter Plüsch-Pokemon in einem seit langem aufgelassenen Hotel-Pool   kurioser Pilz in des zonebattler's heimischen Jagdgründen   feliner Freigänger auf dem der zonebattler'schen homezone gegenüberliegenden Haus

Wandererpaar beim Picknick mit Meeresblick   ungewöhnliches Kettenkarussell auf der heute eröffneten Fürther Michaelis-Kirchweih   Kathedrale »La Seu« in der Altstadt von Palma de Mallorca

Tausendfüßler aus Gießkannen von Frank Dimitri Etienne   in der südlichen Sonne Bratende   Rocco der Racker in weihnachtlicher Geschenkverpackung

Ursula K. und Susanne Z. aus F. bei Entspannungsübungen auf ihrer Wanderung von T. nach S.   Serra de Tramuntana im schwindenden Tageslicht   Neujahrswanderung bei Kirchröttenbach im Schnaittacher Land

In die Ecke getriebener, einäugiger Schneemann   kleines Feldhäuschen bei Pinzberg   Impressionen aus Paris

zonebattler's Renngurke, flankiert von zwei Smarties   Des zonebattler's besserer Hälfte Frühstücksteller im Urlaubs-Hotel   Sonnenanbeter in mediativer Pose

o.T.   Memories of Malta   Pariser Plattitüden

zweckentfremdete Badewanne hinter dem Liceo de Taoro   Schatten eines Straßenbaumes in der Fürther Simonstraße   Venedigs schäbige Schönheit

Sammlung alter Wagenräder im Fürther Niemandsland   tagtraumtrunkener Windenschwärmer   Wunderschön, aber leider nur optisch: Detail einer Lilienblüte

1-zu-16-Dekoder   Kater nach erfolgreicher Strunkbesteigung   Straßenbahn der Linie 28 in ???

mobiler Dino-Zirkus vor der Weiterreise   jagender Pfau, sich als Blumenwiese tarnend   abendlicher Überraschungsgast

Fürther Frosch resp. Kröte bei der Translozierung   Impressionen aus Stockholm   Bucht am Campingplatz Fiskeboda

Impressionen aus Prag   Impressionen aus Südschweden   winterliche Impressionen aus Regensburg-Prüfening

Impressionen aus Barcelona   LGB-Feldbahnzug   Impressionen aus Venedig und der Kunst-Biennale 2017

mysteriöse Moos-Insel am Rande des Golfplatzes von Fürth-Atzenhof   mamalose Puppe im Fürther Stadtpark   Lurchi in natura: ein fescher Feuersalamander im Einsatz

Impressionen aus Bilbao   Plastikrabe mit Schneeperücke   Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao   Fürther Hommage an den Atlantikwall: Das »Ludwig Erhard Zentrum«   Eingefangener Blickfänger am Rande eines Team-Events

Kunstaktion »bodies in urban spaces«   Kleiner Küchen-Kosmos in der Akademie der Bildenden Künste zu Nürnberg   Alle Jahre wieder: Konzertbesuch in Schloß Weißenstein zu Pommersfelden im Rahmen der Internationalen Sommerakademie des »Collegium Musicum«

Impressionen aus Siebenbürgen   Typische Häuser der Siebenbürger Sachsen   Maler mit Rechtschreibschwäche bei Vorbereitungsarbeiten

Montag, 30. Juli 2018

Heiße Musik am heißen Sommertag

Alle Jahre wieder: Konzertbesuch in Schloß Weißenstein zu Pommersfelden im Rahmen der Internationalen Sommerakademie des »Collegium Musicum«

Alle Jahre wieder: Konzertbesuch in Schloß Weißenstein zu Pommersfelden im Rahmen der Internationalen Sommerakademie des  »Collegium Musicum«

Alle Jahre wieder: Konzertbesuch in Schloß Weißenstein zu Pommersfelden im Rahmen der Internationalen Sommerakademie des »Collegium Musicum«

Alle Jahre wieder: Konzertbesuch in Schloß Weißenstein zu Pommersfelden im Rahmen der Internationalen Sommerakademie des »Collegium Musicum«

Alle Jahre wieder: Konzertbesuch in Schloß Weißenstein zu Pommersfelden im Rahmen der Internationalen Sommerakademie des »Collegium Musicum«

Alle Jahre wieder: Konzertbesuch in Schloß Weißenstein zu Pommersfelden im Rahmen der Internationalen Sommerakademie des »Collegium Musicum«

Alle Jahre wieder: Konzertbesuch in Schloß Weißenstein zu Pommersfelden im Rahmen der Internationalen Sommerakademie des »Collegium Musicum«

Alle Jahre wieder: Konzertbesuch in Schloß Weißenstein zu Pommersfelden im Rahmen der Internationalen Sommerakademie des »Collegium Musicum«

Alle Jahre wieder: Konzertbesuch in Schloß Weißenstein zu Pommersfelden im Rahmen der Internationalen Sommerakademie des »Collegium Musicum«

Alle Jahre wieder: Konzertbesuch in Schloß Weißenstein zu Pommersfelden im Rahmen der Internationalen Sommerakademie des »Collegium Musicum«

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Montag, 28. Juli 2014

Ein Frack für die Flöte?

Auszug aus dem diesjährigen Konzertprogramm der Sommerakademie des »Collegium Musicum« in Pommersfelden

 

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Sonntag, 26. Juli 2009

Satter Samstag

Nun schon im dritten Jahr in Folge besuchten wir gestern ein großes Orchester-Konzert des Collegium Musicum im Pommersfeldener Schloß Weißenstein, diesmal in Begleitung des Burgblickfräuleins und von Herrn Tobi B.. Um für den zu erwartenden Kulturgenuß eine solide Grundlage zu schaffen, schlichteten wir uns zunächst auf der Terrasse des nur einen Katzenwurf vom Schloß entfernten Allee-Cafés die Wänste mit Kuchen, Torte und Kaffeevariationen voll und ließen uns den faulen Pelz von der Sonne bescheinen. Letzeres ist ja doch beileibe keine Selbstverständlichkeit in diesem recht wechselwarmen Sommer.

Anschließend stimmten wir uns vermittels eines Rundgangs durch den großen englischen Landschaftsgarten hinter dem Schloß auf das Leben in der weiland Fürstbischoflich Schönborn’schen Sommerresidenz ein und rundeten die Lektion mit einer Schloßführung ab. Dann aber war es endlich soweit, wir nahmen im großen Prunksaal unsere Plätze ein und warteten gespannt auf das, was uns die vielen jungen Musikerinnen und Musiker zu bieten hatten…

ein sättigender Samstag in Pommersfelden

Und das war eine ganze Menge: Schon das erste Stück, das Konzert für Kontrabaß und Orchester Nr. 2 E-Dur von Carl Ditters von Dittersdorf wußte in mehrfacher Hinsicht zu gefallen. Der (den Damen besonders gefallende) Solist vermochte seinem wuchtigen Instrument schier unglaubliche Töne zu entlocken, stellenweise schien in den furiosen Solopartien die Komposition ihrer Zeit weit voraus zu sein. Ein feiner Auftakt, vom Publikum zu Recht gefeiert!

ein sättigender Samstag in Pommersfelden

Nach kurzer Umbaupause, in der die bis dato kammerkonzertliche Streicher-Instrumentierung mit Bläser-Formationen zu symphoniegerechter Größe aufgestockt wurde, ging es weiter mit Vorspiel und Liebestod aus Richard Wagners »Tristan und Isolde«. Im direkten Vergleich zum vorher gespielten Werk wurde offenbar, was für ein Magier der Orchestrierung der olle Richard doch war. Auch wenn unsereiner mehr den romantischen Frühwerken des Meisters zuneigt, hier riß es mich schier vom Hocker: Angesichts der wunderbaren Interpretation mochte man kaum glauben, daß es sich hier um ein Ensemble aus jungen Musikern (überwiegend Musikerinnen übrigens) am Anfang ihrer Laufbahn handelte!

ein sättigender Samstag in Pommersfelden

Nach der Pause schließlich folgte das vom Chronisten sehnsüchtig erwartete Hauptwerk des Nachmittags, die Symphonie Nr. 4 Es-Dur seines Leib- und Magen-Komponisten Anton Bruckner in der gern gespielten Fassung von 1878/80. Und was wir da zu hören bekamen, war absolut begeisternd! Zwar hätte ich mir den »erlösenden« Paukenschlag gegen Ende des zweiten Satzes hörbar lauter und die Einsätze mancher Blechbläser etwas präziser gewünscht, aber wer wollte darüber richten bei einer insgesamt hervorragenden Interpretation vom außerordentlich transparenter Durchhörbarkeit? Nein, das Publikum war zu Recht begeistert und der zonebattler schier aus dem Häuschen. Bravo!

Leider gab es keine Zugaben, aber was hätte nach dieser Steigerung von Stück zu Stück ernsthaft noch kommen können? Außerdem begannen unsere Mägen bereits ihre eigenen Melodien zu knurren, die mittägliche Tortenschlacht lag ja nun schon etliche Stunden zurück. Drum also flugs in die Renngurke gesprungen und ins nahe Höchstadt getuckert, um dort im nächstmöglichen Restaurant den Abend zu beschließen. Wir landeten letztlich bei freundlichen Asiaten. Und nachdem sich auch dies als glückliche Wahl entpuppte, wird uns dieser Samstag als ein besonders und rundum gelungener solcher in Erinnerung bleiben…

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Sonntag, 20. Juli 2008

Schluß mit lustig

Wie schon im Vorjahr besuchten der zonebattler und seine bessere Hälfte gestern angekündigterweise ein festliches Konzert des Collegium Musicum im Schloß Weißenstein zu Pommersfelden. Die meteorologische Großwetterlage war ei­ni­ger­ma­ßen wechselhaft, aber alles in allem angenehm. Die Begleitumstände hingegen tendierten im Laufe des Abends eher in Richtung unerfreulich.

ein denkwürdiger Abend in Pommersfelden

Graf Paul von Schönborn stellte zunächst netterweise eine Anzahl der aus über 25 Nationen (!) stammenden jungen OrchestermitgliederInnen vor, die sich zu einigen Wochen intensiver musikalischer Arbeit in dieser so wunderbaren Umgebung zusammgefunden haben: In mittlerweile 50 Jahren habe die Sommer-Akademie und die universale Sprache der Musik einen Beitrag zu Völkerverständigung und zum Weltfrieden geleistet. Danach begrüßte der Hausherr den (mehr oder weniger unverhofft) anwesenden Bundeswirtschaftsminister Michael Glos, der sich mit einer jovialen kleinen Rede revanchierte [1]. Des Herrn Ministers Entourage belegte etliche Plätze, und der zonebattler fragte sich, ob die Personenschützer mit dem auffällig unauffälligen »Knopf im Ohr« wenigstens teilweise die Musik genießen konnten und nicht aller paar Minuten routinemäßiges Meldungs-Gequäke mit funksprechtypischen Rauschen und Knacken zu hören bekamen. Na ja, Dienst ist Dienst und da gibt es si­cher zuweilen Schlimmeres zu erdulden…

In Schumanns 4. Symphonie, die streckenweise schon fast ein wenig nach Bruckner klingt, gab sich das Orchester recht energiegeladen und spielfreudig. Am Ende zu Recht eifrig beklatscht, zeigten viele Streicherinnen am linken Flügel eher reglose bis grimmige Mienen, aber das mag außermusikalische Ursachen gehabt haben, über die hier zu spekulieren müßig wäre.

ein denkwürdiger Abend in Pommersfelden

Gleichfalls grimmig und obendrein übereifrig gerierte sich dann in der Pause ein weiblicher Hausdrachen, der uns demonstrativ eine Flügeltür vor der Nase zuzog, durch die wir vom herrlichen Treppenhaus aus in einen von den Musikern belegten Nebenraum gespäht hatten. Nicht betreten hatten, wohlgemerkt: Von außen hatten wir den in üppiger Barockpracht gestalteten Raum würdigen wollen, man weiß sich ja zu benehmen… Aber nix da, Klappe zu und Ruhe.

Der nach der Pause folgenden Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester von Mozart konnte der zonebattler nicht allzuviel abgewinnen, aber das lag weniger an der durchaus spritzigen Interpretation als vielmehr am Komponisten: Mozart mundet dem Verfasser primär in Schokoladenkugelform. Umso begeisterter war der Autor dann von der Darbeitung eines seiner vielen Lieblingsstücke, der fetzigen Tondichtung »Till Eulenspiegels lustige Streiche« von Richard Strauss, in der es der für seine unerhört dynamischen Orchestrierungen bekannte Spätromantiker nur so krachen läßt. Jubelrufe, frenetischer Applaus, unverändert grimme Mienen bei den linken Streicherinnen, keine Zugabe, aus.

ein denkwürdiger Abend in Pommersfelden

Am stillen, gleichwohl stark frequentierten Örtchen gaben sich nun Volk und Volksvertreter die Klinke in die Hand, und nachdem sich der sich geduldig hintanstellende zonebattler dann endlich auch erleichtert hatte, warfen er und seine bessere Hälfte noch (abermals von außen!) einen schnellen Blick in den berühmten Muschelsaal, bei dessen aufwendiger Instandsetzung sie vor Jahren einem Restaurator über die Schulter hatten blicken dürfen. Die (offenbar geschlossene) Abend­ge­sell­schaft interessierte dabei nicht im Mindesten. Aber da kam schon wieder der Drache herangeeilt, um uns fauchend des Hauses zu verweisen, dabei sogar meine Dame grob am Arme packend. Ich empfahl der Furie die gelegentliche Teilnahme an einem Service-Seminar, Bedarf wäre offenkundig vorhanden [2]. Ihre verbalen Entgleisungen zu konservieren schenke ich mir, ein Beitrag zum vom Grafen beschworenen Welt­frie­den sind sie jedenfalls nicht gewesen… Immerhin, es hat etwas Erhebendes, wenn eigens schwere schmiedereiserne Tore für einen aufgesperrt und entriegelt werden müssen. Till Eulenspiegel hätte seine Freude gehabt!

 
[1] in welcher er u.a. betonte, daß so ein Ministeramt zuweilen auch seine an­ge­neh­men Seiten habe (am Vortag Versailles, gegenwärtig Pommersfelden, tags drauf Schloß Herrenchiemsee)…

[2] Der Herr Minister und seine ihn behütenden Profis seien hier ausdrücklich von jeder Kritik ausgenommen, es sind wie so oft wohl die übereifigen und überforderten Kleingeister aus der Peripherie, die mit an sich banalen Situationen nicht souverän umzugehen wissen.

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Dienstag, 6. Mai 2008

Kleine Konzert-Reise

Nach den erfreulichen Erfahrungen des Vorjahres planen der zonebattler und seine bessere Hälfte auch heuer wieder den Besuch eines festlichen Konzertes im Schloß Weissenstein zu Pommersfelden anläßlich der dortigen Sommerakademie. Aus dem reichhaltigen Angebot der Orchesterkonzerte haben wir uns jetzt den 19. Juli herausgesucht: Die Richard Strauß’sche Schelmenweise Till Eulenspiegel ist dem Unterzeichnenden seit jeher fröhlich-bittere Lieblingsmusik, und beim Herrn Schumann hat er noch was gutzumachen

Wer sich uns anschließen mag, möge seine/ihre Karte(n) in eigener Regie bestellen: Wir bieten unsererseits einen kostenlosen Shuttle-Service per Renngurke von Fürth via Erlangen nach Pommersfelden und retour an. Bei passendem Wetter wollen wir den Ausflug um einen ausgiebigen Spaziergang durch Ort und Schloßpark ergänzen. Bis zu vier Personen können noch mitgenommen werden, Anfragen dazu bitte ich per Mail einzureichen.

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Mittwoch, 1. August 2007

Musikalisches Nachthupferl

Gestern endlich schaffte der zonebattler, was er im ersten, zweiten und dritten Leben irgendwie nie auf die Reihe gebracht hatte: Ein Kammerkonzert der Sommer-Akademie des Collegium Musicum Schloss Pommersfelden zu besuchen! Dieses internationale Arbeitstreffen junger KünstlerInnen findet heuer immerhin schon zum 50. Male statt. Gestern also gab es einen prächtigen Barockabend mit bewährten Dauerbrennern von Händel, Vivaldi, Albinoni, Corrette und J. S. Bach:

Barockabend im Schloß Weißenstein zu Pommersfelden
 
Barockabend im Schloß Weißenstein zu Pommersfelden
 
Barockabend im Schloß Weißenstein zu Pommersfelden
 
Barockabend im Schloß Weißenstein zu Pommersfelden

Der äußere Rahmen war opulent, die Bestuhlung indessen etwas eng. Erstaunlich dagegen die Penetranz diverser Zeitgenossen und -genossinnen, die während des Konzertes entweder durch gnadenlose Überparfümierung oder durch Fotografieren mit grellem Blitz (!) in unangenehmer Weise auf sich aufmerksam machten: Ob aus Ignoranz, Dummheit oder schlichter Unkenntnis der korrekten Bedienung von Zerstäuber bzw. Kamera sei mal dahingestellt…

Die musikalische Seite immerhin wußte sehr zu gefallen, auch wenn die Akustik des großen Prunksaales eher matschig und egalisierend wirkt: Die Soloflötistin war streckenweise kaum aus dem begleitenden Orchesterspiel herauszuhören… Allen geschilderten Widrigkeiten zum Trotze war es aber dennoch ein runder Feier-Abend.

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag